27.07.08 21:41 Uhr
 2.140
 

RTL: Abnehmendes Interesse bei Mario Barth - Schreyl und Geissen floppten

RTL hatte Freitagabend einen kräftigen Publikumsschwund zu verkraften. Moderator Marco Schreyl erreichte mit "Unglaublich! Die Show der Merkwürdigkeiten" bei der relevanten Zielgruppe der 14 bis 49 Jährigen nur schwache 13,6 Prozent Marktanteil. Das waren rund 2,5 Prozent weniger als in der Vorwoche.

Noch drastischer das Bild bei der von Oliver Geissen moderierten "Die 90er Show". Seine Zuschauergunst bei der wichtigsten Zielgruppe stürzte auf bescheidene 13,4 Prozent ab. Selbst Mario Barth gelang es im Anschluss nicht mehr, den Abend für RTL zu retten.

Barths Comedy-Show "Die besten Comedians Deutschlands" wollten zur späten Abendstunde lediglich 14,2 Prozent der 14 bis 49 Jährigen sehen. Noch übler: Die anschließende US-Klamauk-Serie "My Name is Earl" mit nur 11,4 Prozent Marktanteil bei der wichtigsten Zielgruppe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Interesse, Abnahme, Mario Barth
Quelle: quotenmeter.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comedian Mario Barth stellt klar: "Ich verachte alles Rechte und Rassistische"
Erfolg von Comedian Mario Barth scheint vorbei: Kaum Ticketverkäufe
Mario Barth: Keine Proteste am Trump-Tower (NY) wie laut deutscher Presse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2008 22:13 Uhr von Smiling-Cobra
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Und dann: wird der Schrott auch noch am Sonntag wiederholt! Nein Danke!

Gott sei Dank gibt es für mich auch noch andere Beschäftigungen am Wochenende Familie und meine Hunde
Pool usw.
Kommentar ansehen
27.07.2008 22:51 Uhr von al3x
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich allein die vorschau seh könnte ich ausflippen:

die besten/ größten/ bekanntesten/ nationalen/ internationalen 50er/ 60er/ 70er/ 80er/ 90er bands/ sänger/ schauspieler/ sportler/ schlagersongs/ liebessongs/ rocksongs...

und das in allen varianten... schlimm!
Kommentar ansehen
27.07.2008 23:27 Uhr von Pommbaer84
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
wen wunderts Diese Show mit Oli Geissen scheint sich wie die Show mit Mario Barth auch jede Woche zu wiederholen. Die Songs und die Komiker inkl. Witze sind immer die gleichen, nur unter anderem Motto.
Mich wundert eher dass die Dummen Zuschauer das solange mit gemacht haben...
Kommentar ansehen
27.07.2008 23:44 Uhr von nurichweißbescheid
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Schade: dass RTL eine so gute Serie wie My Name is Earl auf so einem Sendeplatz verheizt, und bestimmt in naher Zukunft wegen mieser Quoten wieder absetzt.
Ist zwar extrem unlustig sich die Serie in der deutschen Synchronisation anzugucken, aber besser als diese Geissen und Schreyl-Shows ist es allemal, ist ja auch keine Kunst.
Kommentar ansehen
28.07.2008 00:46 Uhr von Lebensgefahr
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das Sommerloch hat uns: erreicht. Nun wird uns der Mist aus den letzten Monaten nochmals vorgesetzt.
Getreu dem Motto:Irgendwann fressen sie es. Immer feste druff.
Da hilft nur abschalten. Die Familie ist wichtiger als die Glotze.
Kommentar ansehen
28.07.2008 00:56 Uhr von hifish2
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Mario Barth: Na kein Wunder. Der Typ hat kein Talent und seine Witze sind bescheiden, warum der so gehypt wird versteh ich einfach net. Weder ne lustige ausstrahlung noch sonst was...

Und wieviele von diesen Rückblickshows in letzter Zeit gekommen sind, wen interessiert das denn noch? Wer will schon alles dreimal durchgekaut kriegen.

Naja, soll RTL mal in nen vernünftiges Programm investieren, wer will sich denn schon den ganzen Abend mit Billigshows abspeisen lassen!
Kommentar ansehen
28.07.2008 01:16 Uhr von ollolo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
....kein Wunder Geissen nervt sowieso, da sitzen immer die gleichen Typen, die Musik ist immer die gleiche, nur der Titel der Sendung ist dann anders. Hits, die in der 70er Show waren, sind dann irgendwie auch in "Die grössten Cabriohits" oder was es da noch alles für Sendungen gibt.
Und Barth? Na ja, ist eigentlich ganz witzig. Aber die Shows gleichen sich auch irgendwie immer...... Da kann man dann nicht mehr drüber lachen.
Schreyl? Noch nie gesehn, scheint mir aber auch so´n Abklatsch aus Wissenschaftsshow und ´n bisschen Comedy zu sein. Ist halt das gleiche wie die Show mit B.Eligmann und Wigald Boning (titel hab ich vergessen). Nix neues also. Und die wundern sich dann, daß das niemand mehr sehen will........
Kommentar ansehen
28.07.2008 01:25 Uhr von mcbeer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Langweilig: RTL wird auch immer langweiliger.Dann bekommen wir noch olle Kamellen vorgesetzt.Dreimal Werbeunterbrechungen bei einem Film.Soll ich mich jetzt alle 30 Minuten auf den pott setzten um die zeit zu überbrücken
Kommentar ansehen
28.07.2008 03:38 Uhr von neWoutsider
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zu Mario Barth: Also wenn es an dem Abend die selbe Sendung war wie die Sonntag Nachmittag, ist es kein Wunder denn DAS war eine Wiederholung die ich bereits kannte.
Kommentar ansehen
28.07.2008 07:58 Uhr von ottmar01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Immer die gleiche Laier Irgendwann wirds auch den groessten RTL Fans zu bunt.

Lasst euch mal was Neues einfallen!!
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:01 Uhr von RupertBieber
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...abnehmendes Interresse an Aufwärm- Nachplapper- und "Wiederholung der Wiederhulung-Shows"

eine gute Entwicklung finde ich
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:13 Uhr von slice123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
bringt mehr (ungefärbte) Nachrichten und die Einschaltquoten sind euch sicher!
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:41 Uhr von Tomoko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist einfach so, das Fernsehprogramm ist Sche...e. Egal ob RTL, Pro7 oder die anderen Konsorten.

Dokuschmarre wie Ab ins Bett, Auf und Davon, Perfekte Dinner, Die Rückkehrer, Kochshows bis zum umfallen, Chartshows und und .... dazu noch Werbung ohne Ende.
Ich frag mich eh wie die das schaffen zwischen der ganzen Werbung noch soviel Film reinzubringen. 15 - 25 min (Senderabhängig) von 60 Minuten Sendezeit, wird mit Werbung zugemüllt, kein Wunder das die Einschaltquoten zurückgehen.
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:49 Uhr von BernieMan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist Unterschichtenfernsehen, ohne Inhalt und Sinn.
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:53 Uhr von LeChiffre89
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Scheinbar: hat RTL in letzter Zeit ein paar Probleme sein Programm an den Mann zu bringen.

Wobei ich da nur vollstes Verständnis für alle habe die sich solche niveau- und sinnfreie Unterhaltung nicht länger bieten lassen wollen und deshalb umschalten oder gleich die Kiste ausschalten.

mfg

BTW: Wer mal wieder Lust hat auf Comedy mit Niveau und echt guten Anspielungen und Pointen, dem kann ich die Omid Djalili Show nahelegen. Läuft immer Sonntags um 23:40 im WDR.
Kommentar ansehen
28.07.2008 10:40 Uhr von scuba1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tomoko: Besser kann man es nicht beschreiben, danke genau meine Meinung.
Kommentar ansehen
28.07.2008 10:43 Uhr von need.more.brain
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Beitrag: My Name is Earl ist eine Perle...

Ich sehe diese Serie nur zu gerne... Unmöglich ist leider nur der Sendeplatz... :( Stattdessen läuft die xte Monk-Wiederholung auf nem Primeplatz.....
Kommentar ansehen
28.07.2008 11:30 Uhr von Spez
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wen wunderts die meisten sind bei dem wetter unterwegs und das letzte was ich tün würde, wäre mir mario barth anzugucken. sry aber kerl ist absolutes no go flachschlippen humor, zum abschalten.
Kommentar ansehen
28.07.2008 18:54 Uhr von Marco Werner
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Würde mich nicht wundern, wenn "My Name is Earl" bei RTL spätestens nach den 11 Folgen aus dem Programm fliegt,die eh nur angesetzt sind.In Österreich ist die Serie ein Hit,genauso in den USA...nur RTL will mal sehen,ob seine Zuschauer damit nicht überfordert ist."Earl" wird auf diesem Sendeplatz verheizt,während sich die diversen CSI-Ermittler zur Primetime die Klinke in die Hand geben. Die Sendepolitik von RTL zwingt den Fan ja schon fast,sich die Folgen aus illegalen Quellen zu beschaffen...
Kommentar ansehen
28.07.2008 19:38 Uhr von cefirus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was, Wer? Immer diese Namen, die man irgendwann irgendwo gehört hat, aber einem nie wirklich was sagen.
Kommentar ansehen
28.07.2008 23:10 Uhr von nurichweißbescheid
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Marco Werner: Dann hat man sie wenigstens im Original ;)
Auf Deutsch ists einfach nicht lustig, der Humor funktioniert nicht, und zudem ist die Synchronisation wirklich extrem mies.
Trotzdem könnte die Serie zu einer anderen Sendezeit eine angemessene Zielgruppe ansprechen und ausreichende Quote einfahren.
Aber meiner Meinung nach ist Freitagabend der mieseste Sendeplatz, wo gerade die junge Zielgruppe in der Regel nicht in ausreichender Zahl vor dem Fernseher sitzt.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comedian Mario Barth stellt klar: "Ich verachte alles Rechte und Rassistische"
Erfolg von Comedian Mario Barth scheint vorbei: Kaum Ticketverkäufe
Mario Barth: Keine Proteste am Trump-Tower (NY) wie laut deutscher Presse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?