27.07.08 19:52 Uhr
 1.168
 

Hohe Preissteigerung bei Sonderausstattungen von Neuwagen

Seit 1988 sind die Preise für Sonderausstattungen von Neuwagen enorm gestiegen, so die Zeitschrift "Auto Bild". Wobei die Metallic-Lackierungen nach Angaben der Zeitschrift nur einen kleineren Preisanstieg hatten.

1988 zahlte der Käufer für ein Automatikgetriebe bei einem Audi 80 noch einen Zuschlag von umgerechnet 619 Euro. Jetzt zahlt man für den Nachfolger A4 2.150 Euro - das sind 247 Prozent mehr.

Bei einem Opel Corsa kostete 1988 ein Schiebedach noch 397 Euro, heute wären es 850 Euro für ein Panoramadach, dies sind 114 Prozent mehr. Beim Passat kostete damals ein Metallic-Lack noch 279 Euro, heute: 530 Euro. Dies sind etwa 90 Prozent Preiserhöhung.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Preis, Sonde, Neuwagen
Quelle: www.monstersandcritics.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware
VW-Bullis werden wegen Abgasproblemen nicht ausgeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2008 19:02 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schade, aber erstens war es der Euro der alles treuerer machte, dann noch die "normale" Preissteigerung.
Kommentar ansehen
27.07.2008 21:13 Uhr von datenfehler
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
wer deutsche Autos kauft muss mit sowas rechnen...
Bei vielen Ausländern ist vieles Serie...

Aber hey. Die ´Deutschen lassen sich gerne abzocken...
Kommentar ansehen
27.07.2008 21:51 Uhr von MonxXx
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@C3rone: Da kann ich dir nur recht geben...


--------------
Den unterschied macht natürlich auch die Technik aber Teuer ist das so oder so ich frage mich immer wenn heute ein Gebrauchter Ford Focus 6500€ Kostet soll der früher 13.000 DM gekostet haben kann ich mir nicht vorstellen...
Kommentar ansehen
27.07.2008 23:39 Uhr von dakotafanningfan
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
was soll dieser vergleich? man kann ein 88er automatikgetriebe doch nicht mit DSG vergleichen.
Ebenson viel spaß mit dem 88er Schiebedach.. damit meine die die handkurbe und das wasser im innenraum.
Kommentar ansehen
28.07.2008 00:30 Uhr von DAB1868
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur die: Preise für "Sonderausstattungen" sind enorm gestiegen auch die Ersatzteilpreise könnten einen schocken. Egal welche Marke.

Genau weiß ich es z.B. bei Alfa Romeo

2001 kostete eine Hydraulikpumpe für die Selespeed Einheit 130€, jetzt kostet exakt selbige Pumpe 380€. Und da wurde technisch nichts verändert.

Wenn man heutzutage einen Neuwagen kaufen möchte und von der Grundversion heraus selbst konfiguriert ist man mit "kleinigkeiten" schnell mal bei 10000€ mehr als die Basisversion. Und das die Qualität besser ist, darüber läßt sich streiten....
Kommentar ansehen
28.07.2008 08:14 Uhr von Ottokar VI
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wo ist das Problem? 1988 hat ein vergleicghbares Auto ca. die Hälfte gekostet. Klar, daß in den 10 Jahren sich nicht nur der Fahrzeugpreis verdoppelt hat, sondern auch der Ausstattung.
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:15 Uhr von Mi-Ka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aha, und vor 200 Jahren hat ein Brot 1Cent gekostet.

Was ich damit sagen will.
Wenn man korrekterweise schreiben würde, dass es eine jährliche Preissteigerung von 3,2% gibt, dann wäre das natürlich nicht mehr so interessant.
Und das mit der Automatik wurde ja schon erklärt.

Aber es stimmt schon, dass Autofahren relativ zur normalen Inflation teurer geworden ist aber diese Beispiele hier taugen nichts.
Ah ja, und man bekommt und erwartet auch heutzutage mehr als vor 20 Jahren.
Kommentar ansehen
11.08.2008 23:53 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was soll das denn bringen? Will doch eh keiner mehr Geld für ein Auto ausgeben, weil der Unterhalt so teuer geworden ist!
Kommentar ansehen
11.08.2008 23:53 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was soll das denn bringen? Will doch eh keiner mehr Geld für ein Auto ausgeben, weil der Unterhalt so teuer geworden ist!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Bundestagsabgeordneter droht Linken mit Macheten-Foto
Donald Trump schaut bis zu acht Stunden am Tag Fernsehen
Nobelpreisträgerin warnt: "Nukleare Zerstörung ist nur einen Wutanfall entfernt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?