27.07.08 17:25 Uhr
 3.756
 

Neuer Rekord: Google meint, dass es eine Billion eindeutige URLs gibt

Jesse Alpert und Nissan Hajaj, Entwickler von Google, haben auf ihrem Blog bekannt gegeben, dass das Internet nun über fast eine Billion eindeutige Webseiten ausweist. Zu Beginn der Google-Studie waren lediglich 26 Millionen Seiten Online.

Im Jahr 2000 wurde die Milliarden-Marke Geknackt. Seitdem sind pro Sekunde 4.000 neue Webadressen entstanden. Durch dynamische Seitengenerierung können unendlich viele Adressen erzeugt werden.

Die Entwickler erklären das so: "Web-Kalender können einen 'nächster Tag'-Link haben und wir könnten diesem Link ewig folgen und jedes Mal finden wir eine 'neue' Seite".


WebReporter: topnewsman
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Google, Rekord, Billion
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2008 17:48 Uhr von Nehalem
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm: Also wird jede Adresse einzeln gewertet, verstehe ich das richtig? Also nicht nur "http://www.shortnews.de", sondern auch jede Unterseite.

Grüße
Kommentar ansehen
27.07.2008 17:50 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
was genau bedeutet denn das "eindeutig"?

interessanter wäre, wieviele urls es gibt bzw wieviele davon nicht denselben inhalt haben...

(bsp.: kino.to - onlinestreams.org oder youporn und pornorama) ;) derselbe inhalt, nur ein anderes design...
Kommentar ansehen
27.07.2008 17:51 Uhr von Blubbsert
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
fraglich nur ob die mit der Billion URLs meinen mit:
1 URL = 1 Seite
oder
3URLs = 1 Seite.

Like :
t-com.de
und
t-home.de

Beide Adressen führen zu derselben Seite.

Wird das nun als 1 "eindeutige" Webseite oder als 2 "eindeutige" Webseiten gewertet?
Kommentar ansehen
27.07.2008 18:14 Uhr von scrp
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Blubbsert: t-com.de & t-home.de werden als zwei eindeutige URL´s gehandelt.
Glaube nicht, dass die da unterscheiden.
Kommentar ansehen
27.07.2008 18:43 Uhr von First PC Aid
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
URL´s: Die URL´s sind wohl die Links zu jeder Homepage gemeint, nicht die Domains, die man oben auf der Adresszeile eingibt.
Kommentar ansehen
27.07.2008 19:59 Uhr von marcells
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
eindeutig verstehe ich so, dass Mirrors von Seiten nicht doppelt zählen. Hier sind URLs (einzelne Links zu Webseiten) und nicht Domains genannt.
Kommentar ansehen
27.07.2008 20:41 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
dann ist das eine äusserst unwichtige feststellung oder?

da es ja durch dieses kalender-beispiel unendlich viele urls gibt oder nicht?
Kommentar ansehen
28.07.2008 02:36 Uhr von sv3nni
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
auf IP Adressen bezogen: gibt es max. 4Mrd. (also IPv.4) eindeutige Server - eigentlich sogar weniger, da die Adressbereiche ja ungleich verteilt sind.
Kommentar ansehen
28.07.2008 12:31 Uhr von Dare_13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ tsunami: naja, man kann Webseiten nicht mit einem Längenmaß vergleichen. Ich meine.. Eine Billion URLs, nicht 1 Billion eigene SEITEN. Das ist zwar ne Menge und zeigt, dass das Internet mittlerweile für viele Menschen sehr wichtig ist. Aber bei 6-7 Milliarden Einwohnern der Erde ist das nicht so verwunderlich. Immerhin haben große Seiten ja hunderte von URLs, die in solch eine Statistik eingehen.
Kommentar ansehen
28.07.2008 12:36 Uhr von leetsil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schön... nun mit richtigem Profiel: Da war wohl zuvor jemand anderes auf diesem Rechner eingeloggt... also hier noch einmal mein Beitrag...

Es freut mich sehr, das ich zu dieser Menge an Seiten auch meinen Beitrag dazu beigetragen habe mit meiner Webseite und einem Photoblog (mehr dazu auf meinem Profiel) ;)

Aber wie die Zählung dann genau abläuft ist schwer zu beurteilen, aber ich denke das dafür die Server-IP der Seite und der Seiteninhalt herangezogen wurde.
Also 2 unterschiedliche URLS die zum selben Seiteninhalt mit der Selben Server-IP führen, als eine einzige Seite gewertet wird.
Kommentar ansehen
28.07.2008 17:57 Uhr von kidneybohne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
php is dynamisch, da ist es echt nicht schwer haufen von neuen seiten zu finden.

man kanns machen wie in blogs:

100 blogs = 100 seiten
5 blogs pro seite = 20 seiten
mögliche kommentare mit blätterfunktion = *

das isn haufen.
Kommentar ansehen
28.07.2008 22:17 Uhr von veggie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
eindeutig: Aus dem Google-Blog:
"In fact, we found even more than 1 trillion individual links, but not all of them lead to unique web pages. Many pages have multiple URLs with exactly the same content or URLs that are auto-generated copies of each other. Even after removing those exact duplicates, we saw a trillion unique URLs, and the number of individual web pages out there is growing by several billion pages per day."

Es zählt also nur der eindeutige Inhalt. Mehrere URL zählen nur als eine, wenn sie zur gleichen Seite führen.

Die große Frage ist, wieviele zweideutige Seiten es dann gibt ;-)

(wer das jetzt nicht versteht, gibt einfach ein Minus, aber von "eindeutigen URLs" habe ich noch nie jemand reden gehört, die Übersetzung ist zwar wörtlich, deshalb aber noch lange nicht glücklich)
Kommentar ansehen
29.07.2008 10:43 Uhr von thejack86
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
veggie: vieln dank für die arbeit^

also 113 leute raten und denken zu viel .. der weile kann man es einfach nach lessen xD

also erstens mal noch was dazu:
1 trillion im englischen sind 1 Billion bei uns
1 billion im englischen sind 1 Milliarde (zu lessen bei wiki)
es gibt 1 billion url mit doppelten seiten und 1 milliarde seiten

http://de.wikipedia.org/...
http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?