27.07.08 16:40 Uhr
 1.411
 

Massenhinrichtung: Im Iran wurden heute 29 Menschen dem Henker übergeben (Update)

Am heutigen Sonntagmorgen wurde im Iran eine der größten Massenhinrichtungen seit Jahren vollzogen. Gegen 6:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit starben im Teheraner Ewin-Gefängnis 29 wegen Drogenhandel, Mord und Vergewaltigung verurteilte Straftäter den Galgentod.

Das iranische Gesetz sieht für Mörder, Vergewaltiger, Ehebrecher, Drogenhändler und Delinquenten, die einen bewaffneten Raubüberfall begehen, die Todesstrafe vor.

Insgesamt wurden 2008 bereits 155 Todesurteile in der Islamischen Republik vollstreckt. Amnesty International verweist darauf, dass im vergangenen Jahr nur in China häufiger exekutiert wurde.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Mensch, Iran, Masse
Quelle: www.tagesspiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2008 16:45 Uhr von maexchen21
 
+12 | -15
 
ANZEIGEN
ganz zu: schweigen von amerika!!! Die zwar nicht mehr so viele menschen hinrichten, aber in der vergangenheit massenhaft menschen hingerichtet haben!
andere länder andere sitten
20 frauen 40 titten :)

trotzdem grausam!!
Kommentar ansehen
27.07.2008 17:36 Uhr von Bleifuss88
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@maexchen21: Ja sicher, die Amis sind Schuld an der ganzen Sache. Ich habs schon in der anderen News an jemand anders geschrieben: Du willst ernsthaft die Massenhinrichtung im Iran mit den Fehltritten der amerikaner rechtfertigen?

Die amis haben mit dieser News mal gar nichts zu tun. Aber Hauptsache man hat mal wieder seinen Standpunkt klargemacht. Iran ist gut weil Amerika schlecht ist. Erinnert mich an Bushs "Wer nicht für uns ist ist gegen uns".

@News:
Kann mich nur wiederholen: Die Scharia gehört weltweit geächtet.
Kommentar ansehen
27.07.2008 17:44 Uhr von mueppl
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ Bleifuss88: >>Kann mich nur wiederholen: Die Scharia gehört weltweit geächtet.<<

Mit dieser Forderung bist du aber nicht auf einer Linie mit der UN-Menschenrechtsorganisation, denn die verbietet Kritik an Sharia und Fatwas.

http://diepresse.com/...
Kommentar ansehen
27.07.2008 17:53 Uhr von Carry-
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
naja: bis auf die ehebrecher und dealer haben alle die strafe verdient!
Kommentar ansehen
27.07.2008 21:06 Uhr von Jean-Dupres
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Carry-: Ein Drogendealer hat nach deiner Meinung diese Strafe nicht verdient ?

Drogen sind Mord auf Raten.
Kommentar ansehen
28.07.2008 00:03 Uhr von DAB1868
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Über den Iran: und seine vollstreckten Todesurteile (mag man darüber denken wie man will) regen sich mal wieder alle auf... und China??? Nein in China bemängelt das max. Amnesty International... weil die Chinesen ja auch die Wirtschaft in der Hand haben... da kann man auch mal drüber hinwegsehen das in einem Stadion wo jetzt die Olympischen Spiele stattfinden, demnächst "Horden" von u.a. Kleinkriminellen hingerichtet werden. Und??? Das wird nichtmal in der Bild Zeitung erwähnt...
Mag man von den Iranern halten was man will... anderes Land andere Sitten... und wer im Iran mit Drogen dealt weiß was ihm blüht... Wobei ich das bei Ehebruch ja schon bescheuert finde... das steht aber auf nem anderen Blatt...
Kommentar ansehen
28.07.2008 07:34 Uhr von ottmar01
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Aber immerhin Haengen ist besser als Steinigen.

Todesstrafen sind in einem absolutem Regime normal.
Kommentar ansehen
28.07.2008 11:53 Uhr von maexchen21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ bleifuss88 und dab188: bleifuss88: Nein ich möchte nur klarstellen, dass wenn sowas im iran passiert, der grade wegen vielen sachen in den medien ist, wird ein riesen rummel veranstalltet, weil dort 29 menschen hingerichtet werden. Warscheinlich nicht ausnammsweise, denn sowas kommt dort öfter vor. Vor 5 jahren hat sich da niemand drüber beschwert! Aber jetzt schon.
Die amerikaner haben auch die todesstrafe, bringen nicht viele auf einmal um aber dafür stetig!
seit 1976 wurden in der usa 1111 todesstrafen volzogen und über 3400 warten noch auf ihren tod!
Im Iran sind es auch mehrere Tausende wobei es keine genaue angaben gibt und eine hohe dunkelziffer!

man sollte auch beachten, das andere länder eben noch nicht so weit entwickelt sind! Man kein land innerhalb von 50 jahren ändern es braucht seine zeit, bis sich ein land entwickelt, vor 60 jahren hatten wir auch noch die todesstrafe! Und es dauert eben bis sowas abgeschafft wird. Rom wurde auch nicht an einem tag erbaut, und diese regeln gibt es im iran schon seit dem koran und wer die regeln nicht hält wird eben bestraft! Das ist in deutschland nicht anders! Aber eben nicht so hart!
Auch der iran würd sich ändern, alles braucht seine zeit!

Deshalb ist es ein problem, das die amerikaner immer noch die todesstrafe haben, obwohl sie sich doch als die weltmacht schlecht hin darstellen und den wichtigsten mann der welt haben...
So können andere länder wie iran china ect. sagen ja die haben doch auch noch die todesstrafe solln die sie doch erstmal abschaffen, dann machen wirs vielleicht auch!

@ dab 1868 wie er schon auch schon gesagt hat, ich geb dir recht! andere länder andere sitten!

wer rechtschreib fehler findet, darf sie behalten!
Kommentar ansehen
28.07.2008 11:58 Uhr von dwight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@frantic: wo hastn den scheiß her?? lol
ich hab verwandte und bekannte die in china leben. dort wird nicht wegen steuerhinterzieheung die todesstrafe vollstreckt. das ist nur wieder ein billiger versuch von euch china schlecht zu machen.
Kommentar ansehen
28.07.2008 12:01 Uhr von dwight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nachtrag: sorry hab grad mit denen da drüben gechattet. stimmt, hast recht frantic. aber mein onkel sagt, nur bei ganz krassen fällen, die weit in die millionenhöhe gehen.
Kommentar ansehen
28.07.2008 14:36 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@maexchen21: "Vor 5 jahren hat sich da niemand drüber beschwert! Aber jetzt schon."

Was für ein Quatsch, quasi JEDE Menschnrechtsorganisation berichtet seit Jahrzehnten von solchen Hinrichtungen.

"man sollte auch beachten, das andere länder eben noch nicht so weit entwickelt sind!"

AHA, und solch einem Land wil man die Atombombe zugestehen? Liest man doch immer wiederhier bei SN. Leute schreiben das der Iran ein Recht auf die Atombombe hätte, immer im Vergleich zu Israel und den USA.

"vor 60 jahren hatten wir auch noch die todesstrafe! "

JA, und das System nannte sich Nationalsozialismus, da wurden Menschen zu Millionen ermordet! Wie kann man sowas vergleichen?

"Rom wurde auch nicht an einem tag erbaut, und diese regeln gibt es im iran schon seit dem koran und wer die regeln nicht hält wird eben bestraft!"

Gut, aber koranisches Recht kann und wird unterschiedlich ausgelegt! Gab es bei den Verbrechen Zeugen? Wer waren die Zeugen ?

"So können andere länder wie iran china ect. sagen ja die haben doch auch noch die todesstrafe solln die sie doch erstmal abschaffen, dann machen wirs vielleicht auch!"

Es geht nicht nur darum das es die Todesstrafe gibt, es geht um die Prozesse und die Art WIE hingerichtet wird!
Selbst bei einer Hinrichtung muss es noch eine gewisse Würde geben, Baukräne und öffentliche Belustigung gehören mit Sicherheit nicht dazu.

Ich bin übrigens auch Befürworter der Todesstrafe, allerdings nur bei bewiesenem Mord!
Kommentar ansehen
28.07.2008 19:48 Uhr von maexchen21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lone zealot: man kann natürlich alles in den boden reden!
Meine meinung deine meinung!

"Vor 5 jahren hat sich da niemand drüber beschwert! Aber jetzt schon."

ich hab nicht vonn menschenrechtsorganisationen gesprochen sondern von nachrichten!

AHA, und solch einem Land wil man die Atombombe zugestehen? Liest man doch immer wiederhier bei SN. Leute schreiben das der Iran ein Recht auf die Atombombe hätte, immer im Vergleich zu Israel und den USA.

Meiner meinung nach sollte niemand atomwaffen besitzen, außerdem wär der iran das letzte land dem ich atomenergie bzw. atomwaffen in die handgeben würde, alleine schon aus dem grund das die iraner zu fahrlässig sind, und eine katastrophe wie tchernobyl vorrauszusehen ist, das behaupte ich nicht einfach so, ich war schon ein paar mal dort und weiß wie es da zu geht!

"vor 60 jahren hatten wir auch noch die todesstrafe! "
JA, und das System nannte sich Nationalsozialismus, da wurden Menschen zu Millionen ermordet! Wie kann man sowas vergleichen?

Hiermit meine ich nicht den holokaust und den nationalsozialismus, denn das ist etwas mit dem man nichts auf der welt vergleichen kann, und für mich auch niemals ein grund sein würd mich für irgendwelche sachen die gerade passieren rechtzufertigen oder zu vergleichen!!!
Es gab die todesstrafe, und nicht nur in deutschland!

"Rom wurde auch nicht an einem tag erbaut, und diese regeln gibt es im iran schon seit dem koran und wer die regeln nicht hält wird eben bestraft!"
Gut, aber koranisches Recht kann und wird unterschiedlich ausgelegt! Gab es bei den Verbrechen Zeugen? Wer waren die Zeugen ?

ich bin mir durchaus im klaren, dass im iran auch unschuldige hingerichtet worden sind, aber das passiert genauso in china und der usa! daher ist für mich die todesstrafe ein absolute tabu strafe, es sei denn die beweise sind wirklich 100% eindeutig und dann auch nur für massenmörder oder kinderschänder! Und da es niemals eine 100% sicherheit geben wird, finde ich die todesstrafe veraltet, es ist keine lösung außerdem leiden die täter nur kurz, sie sollten lebenslänglich hinter gitter und sollten allen möglichkeiten verwert sein etwas zu arbeiten oder sich zu unterhalten!
Im iran ist sich glaub ich genauso wie überall sonst auf der welt jeder im klaren, was die folgen seines handelns sind.
Es dauert eben!

"So können andere länder wie iran china ect. sagen ja die haben doch auch noch die todesstrafe solln die sie doch erstmal abschaffen, dann machen wirs vielleicht auch!"
Es geht nicht nur darum das es die Todesstrafe gibt, es geht um die Prozesse und die Art WIE hingerichtet wird!
Selbst bei einer Hinrichtung muss es noch eine gewisse Würde geben, Baukräne und öffentliche Belustigung gehören mit Sicherheit nicht dazu.

Nein es geht dadrum, dass die todesstrafe abgeschafft gehört, welt weit! Ja öffentliche hinrichtungen sollen nicht der belustigung dienen, sondern glaub ich ehr der abschreckung vor diesen taten. Wobei viele aus unterhaltung dort hin gehen werden... Es ist eben ein Polizeiregiem, und die müssen ihre bürger unterbuttern und mit allen mitteln zeigen, das ein wiederstand zwecklos ist, sonst kommt ganz schnell eine revolution und das passiert bei den temperamentvollen iraner, wesentlich schneller wie hier!! wie die vergangenheit schon zeigt!

Ich bin übrigens auch Befürworter der Todesstrafe, allerdings nur bei bewiesenem Mord!
Damit hast du leider alle deine argumente vergeigt! :)

tut mir leid für den minus punkt ich würde ihn gerne wieder zurücknehmen geht aber leider nicht! War nur etwas sauer wie du alle meine behauptungen und argumente niedergemacht hast! ich nehm alles zurück!
Ich wollte mich hiermit nur rechtfertigen!
Jedem das seine und mir das meiste :)

einen schönen abend noch,


wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
Kommentar ansehen
28.07.2008 20:17 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
maexchen: In deinem Kommentar liest es sich so, dass bei einer US-amerikanischen Hinrichtung keiner hinguckt und beim Iran gleich der große Rummel veranstaltet wird. Das ist definitiv nicht so. Erinnerst du dich zum Beispiel noch an Stanley „Tookie“ Williams? Das war ein größerer Terz damals als bei jeder iranischen Hinrichtung, von den Chinesen mal ganz zu schweigen. Dass das jetzt hier in den Nachrichten gelandet ist, hängt wohl damit zusammen, dass es erstmal eine öffentliche Massenhinrichtung war (willkommen zurück im Mittelalter, gebt eure Atomanlagen wieder ab, ihr seit es nicht wert), und dann die Tatsache, dass der Iran im Fokus der Öffentlichkeit steht nicht nur wegen seinem Atomprogramm, sondern auch dank der Tatsache, dass dies zusammen mit Israel und den USA das unbeliebteste Land dieses Planeten ist.
->http://www.spiegelfechter.com/...
Kommentar ansehen
14.08.2008 14:05 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na also: die nächsten Olympics in Iran. Alles kalr?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?