27.07.08 15:18 Uhr
 1.836
 

Grapefruitsaft und Tabletten: Vorsicht vor Nebenwirkungen

Bei der Kombination von Grapefruits und Medikamenten sollten die Verbraucher vorsichtig sein.

Grapefruits können nämlich die Enzyme im Körper negativ beeinflussen. Bei manchen Medikamenten kann es so zu Nebenwirkungen kommen.

Eine Verstärkung der Wirkung des Medikamentes ist ebenso möglich. Zu einer Nachfrage beim Apotheker bezüglich möglicher Wechselwirkungen rät die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände.


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Vorsicht, Nebenwirkung, Tablette
Quelle: www.forium.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Geflohener nordkoreanischer Soldat hat 27 Zentimeter langen Wurm in Darm
Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2008 16:42 Uhr von Heartless
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Was darf man denn dann noch trinken? Ich meine, Mineralwasser und Milch kann man ja auch nicht trinken (Magnesium und Kalzium scheinen ja auch zu stören), Zuckerhaltige Getränke kann man kaum dauerhaft trinken und Kaffee denke ich mal dürfte auch nicht gerade gesund sein mit Tabletten...bleibt nurnoch Kranwasser, und das ist je nach Region unterschiedlich...
Kommentar ansehen
27.07.2008 17:08 Uhr von Polymat
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
lebhaftig: man darf dies und das weder essen noch trinken weil es hier und da zu schädigungen, krebsführend, hautreizungen etc kommen kann. wie schauts eigentlich mit unser microstaub verseuchten luft aus ? darf man eigentlich noch atmen ?
Kommentar ansehen
27.07.2008 17:15 Uhr von Birkensaft
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Heartless: " Ich meine, Mineralwasser und Milch kann man ja auch nicht trinken ".
Eben machst Du einen, warum kann man Milch & Mineralwasser nicht Trinken, sind es denn bei Dir keine Flüssigkeiten :-).
Kommentar ansehen
27.07.2008 17:21 Uhr von Birkensaft
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Polymat: "man darf dies und das weder essen noch trinken weil es hier und da zu schädigungen, krebsführend, hautreizungen etc kommen kann "

Man kann/darf fast alles Essen/Trinken, kommt immer nur auf die Menge an, siehe auch die Arsenesser.
Kommentar ansehen
27.07.2008 23:37 Uhr von KingPR
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und für die: die das noch nicht wussten, sollte man vielleicht noch sagen, dass es für die Leber nicht gut ist Medikamente gleichzeitig mit Alkohol zu sich zu nehmen. :rolleyes:
Kommentar ansehen
28.07.2008 00:51 Uhr von Petaa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
echt ??? Ich trinke sehr gerne Grapefruitsaft (ca. 0,7 Liter am Tag) Und selbstverständlich auch wenn ich krank bin und Tabletten nehme. Bisher habe ich dann wohl Glück gehabt !!!
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:00 Uhr von Ariete
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nix neues Das wurde mir schon direkt nach meiner Nierentransplantation gesagt, dass ich keinen Grapefruitsaft trinken darf, da der die Wirkung der Immunsuppressiva (die Tabletten, die das körpereigene Abwehrsystem unterdrücken sollen) wieder aufheben kann...

Aber ich mag ja auch keinen Grapefruitsaft ;)
Kommentar ansehen
28.07.2008 10:14 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man sollte: Tabletten grundsätzlich nur mit Wasser aus der Leitung nehmen. Jede andere Flüssigkeit kann Nebenwirkungen verursachen - ob es Milch, Kaffee oder eben auch Grapefruitsaft ist...

Eigentlich ein alter Hut
Kommentar ansehen
02.08.2008 15:55 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
steht: normal immer dabei was man darf und was man nicht darf oder der apotheker sagt es hier in... schottland jedenfalls

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?