27.07.08 15:20 Uhr
 2.570
 

London: Neues Medikament gegen Prostatakrebs begeistert Wissenschaftler

Es ist eine der am häufigsten vorkommenden Krebsarten bei Männern, die Rede ist von Prostatakrebs. Ein neuer Wirkstoff, Abirateron, versetzt die Fachwelt nun in Begeisterung, Forscher sprechen von einem Meilenstein in der Geschichte der Medizin.

Das Medikament ist wohl die Neuentwicklung der letzten 70 Jahre. Der Wirkstoff hemmt die Produktion von Hormonen im Körper, der Krebs benötigt diese jedoch, um weiter zu wachsen. Eine bestimmte, generell zum Tod führende Form der Krankheit betrifft nach Schätzungen rund 10.000 Männer in Großbritannien jährlich.

Forscher gehen davon aus, dass das neue Medikament rund 80 % der Patienten helfen könnte, bei denen der Tumor nicht durch Bestrahlung bekämpft werden kann, weil der Krebs gegen diese Form der Therapie resistent ist. Die Tumore der Probanden der Studie schrumpften nach der Einnahme des Wirkstoffs.


WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, London, Wissen, Medikament, Prostata
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2008 15:48 Uhr von Kev1308
 
+2 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.07.2008 16:48 Uhr von herrnice
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
meine Güte: einen noch sinnentleerteren Beitrag hättest du nicht mehr von dir geben können @ kev1308
Kommentar ansehen
27.07.2008 17:54 Uhr von Nehalem
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
rofl @Kev1308: Einen solch erbärmlichen und minderbemittelten Versuch witzig zu sein, ist mir in derartiger Form wirklich noch nie untergekommen.

BTT. Wunderbar! Prostatakrebs stelle ich mich mir nicht sehr angenehm vor, genauso wie die Vorstellung, mich da unten bestrahlen lassen zu müssen o.O

Grüße
Kommentar ansehen
27.07.2008 18:50 Uhr von maxfaxx
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffe es gibt bald endlich auch Stoffe / Medikamente gegen andere Krebs Arten!
Kommentar ansehen
27.07.2008 23:10 Uhr von KingPR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat: CNN schon letzte Woche 3 Tage lang jede volle Stunde bekannt gegeben. Das Hormon das gehemmt wird ist übrigens das allseits bekannte Testosteron. Da Testosteron für Tumore oft als Wachstumshormon arbeitet kann somit das Tumorwachstum verlangsamt oder verhindert werden und bei einer gleichzeitigen Chemotherapie erhöhen sich die Chancen auf Heilung dadurch natürlich enorm.
Kommentar ansehen
28.07.2008 21:58 Uhr von Kassiopeia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich: ist das marktreif bis ich 50 bin.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?