26.07.08 19:37 Uhr
 141
 

Brecht-Freunde beschäftigen sich im Augsburger Tierpark kulturell mit Tieren

Ein Treffen der besonderen Art hat sich die Vereinigung der Brecht-Freunde Augsburg für den heutigen Samstag einfallen lassen.

Im Löwenhaus des Tierparks werden "zoologische" Gedichte des Dramatikers und Lyrikers Bertolt Brecht vorgetragen, die auch noch musikalisch unterstützt und moderiert werden. Die Kinder und Erwachsenen können dann gemeinsam nachdenken, was die textlichen mit den lebenden Tieren gemein haben.

Es soll dann noch ein Spiel stattfinden, wo herausgefunden werden soll, um welche Tiere es sich bei den entstehenden Zeichnungen handelt. Zur Abrundung dieser kulturellen Freizeitveranstaltung wird auch ein Rundgang durch den Zoo angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Freund, Tier, Augsburg, Tierpark
Quelle: www.kulturkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2008 19:33 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde diese Veranstaltung verbindet sowohl Kultur als auch Freizeitvergnügen. Ein gute Idee dieser Vereinigung, durch diese Veranstaltung auch die jüngeren Besucher spielerisch an die Kultur heranzuführen.
Kommentar ansehen
27.07.2008 23:18 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Sex, kein Promi, keine Views: eigentlich verdammt schade, denn das Thema ist wirklich interessant

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?