26.07.08 16:33 Uhr
 973
 

Gladbeck: Polizeibeamter überfällt einen Getränkemarkt - Kassiererin verletzt

Ein 26-jähriger Polizeibeamter wurde selbst zum Täter. Er überfiel einen Getränkemarkt und erbeutete eine geringe Geldsumme.

Als die Kassiererin ihm das Geld aushändigen wollte, sprühte er ihr Reizgas ins Gesicht. Dabei erlitt die Angestellte eine leichte Verletzung.

Überführt wurde der Polizist durch einen Zeugen, der sich das Kennzeichen des Fahrzeuges notierte. Kurz darauf wurde er von seinen Kollegen verhaftet.


WebReporter: topnewsman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Getränk, Kassierer, Getränkemarkt
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Niedersachsen: Reichsbürgerinnen werden in Gerichtssaal ausfällig und pöbeln
USA: Drei Tote bei Schießerei in Nähe von "House of Cards"-Dreharbeiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2008 16:49 Uhr von carcharias
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Lohn: Da muss jemand wohl mit Diesbstahl die Haushaltskasse aufbessern^^
Aber dann ausgerechnet als Polizist^^
Kommentar ansehen
26.07.2008 18:59 Uhr von derSchmu
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Naja, liegt doch auf der Hand es kommt doch auch immer wieder vor, dass ein Feuerwehrmann Braende legt, um sie nachher zu loeschen...natuerlich ist das hier lukrativer, der Polizist kriegt erst Kohle und kann dann noch nen Fall loesen...
Kommentar ansehen
26.07.2008 20:34 Uhr von marshaus
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
muss wohl am einkommen liegen.....die arme polizei macht hier auf sich aufmerksam.....wir brauchen mehr geld
Kommentar ansehen
27.07.2008 03:40 Uhr von Sniper77
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
oh je: Bestes beispiel unterbezahlt nicht nur die kleinen auch die beamten griegen zuwenig unsereins würde das zwar reichen aber denjenigen anscheinend nicht so genannte höhenflüge;-)
Kommentar ansehen
27.07.2008 05:52 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss sich komisch anfühlen wenn man los gehen und einen Kollegen verhaften muss.
Aber was sein muss, muss sein.
Sieht ja aus, als hätte der Kerl hauptsächlich Ärger machen wollen, nicht in erster Linie an Geld kommen.
Kommentar ansehen
27.07.2008 12:18 Uhr von Totes_Fleisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leutz: @der schmu und @fusehack: was seid ihr denn für honks? gibt ja echt knalltüten hier ;) selten so dämliche beiträge gelesen...
Kommentar ansehen
18.08.2008 09:16 Uhr von drEasyE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hatte die kassiererin glück: immerhin war die polizei ja auch da :D

hahahaha

"polizei, das ist ein überfall..:D?"

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?