26.07.08 15:03 Uhr
 4.780
 

Studie: Zigarettenrauch erhöht Abwehr des Immunsystems unnötig

Forscher an der Yale-Universität veröffentlichten im "Journal of Clinical Investigation" ihre Studie mit folgender Kernaussage: Zigarettenrauch in Verbindung mit Viren führt zu einer erhöhten Abwehrreaktion des menschlichen Immunsystems.

Bisher ging man davon aus, dass Rauchen das Immunsystem schwäche und demnach Erregern weniger entgegenzusetzen habe. Jedoch ist das Gegenteil der Fall. Raucher haben unter Krankheiten demnach generell stärker zu leiden. Passivraucher, wie zum Beispiel Familienmitglieder, sind ebenfalls betroffen.

Die starke Immunreaktion bekämpft zwar die Erreger besser, aber sie führt ebenfalls zu Entzündungsprozessen im Gewebe. Die Tests wurden an Ratten durchgeführt. Nun will man die Studie durch Tests an Menschen zertifizieren.


WebReporter: BastarDt.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Erhöhung, Zigarette, Abwehr, Immunsystem
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2008 14:40 Uhr von BastarDt.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß nur, dass ich genau den Effekt bei Bekannten schon immer feststellen konnte. Man kennt es ja. Raucherhusten, etc. Die Leute bekommen ihre Krankheiten einfach nicht so schnell weg.
Kommentar ansehen
26.07.2008 15:07 Uhr von fiver0904
 
+15 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.07.2008 15:10 Uhr von BastarDt.
 
+21 | -13
 
ANZEIGEN
soll das n Witz sein, oder was?

Ich wollte damit nur deutlich machen, dass Raucher stärker mit ihren Krankheiten zu kämpfen haben? Ist das so verwerflich, dass du mir nur einen Stern gibst?
Kommentar ansehen
26.07.2008 15:11 Uhr von BastarDt.
 
+18 | -12
 
ANZEIGEN
und: außerdem habe ich nie behauptet, dass Rauchen die Ursache der Krankheit ist. Sie versätkrt sie nur einfach - wie es in der News auch ausführlich dargelegt ist. Bitte erst denken, dann schreiben.
Kommentar ansehen
26.07.2008 15:24 Uhr von BastarDt.
 
+26 | -12
 
ANZEIGEN
Kein Widerspruch. Durch die Erhöhung des Abwehrsystems haben Raucher stärker zu leiden, da eben die Erhöhung unötig ist, weil mit viel zu viel Aufwand ein minimaler Konflikt bekämpft wird.

:)
Kommentar ansehen
26.07.2008 16:28 Uhr von NGen
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
es geht: um das "demnach" in dem satz.
"demnach" folgert nämlich etwas ganz anderes, als das was du da schreibst
Kommentar ansehen
26.07.2008 16:38 Uhr von NGen
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
"raucher haben unter Krankheiten trotzdem generell stärker zu leiden"

so passt das.
Kommentar ansehen
26.07.2008 16:59 Uhr von Shizzl
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
demnach: müsste 1 zigarette pro tag gesund sein, oder?
Kommentar ansehen
26.07.2008 17:04 Uhr von tillus
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
leute: höhere Abwehrleistung = z.B. stärkeres Fieber - ist schon richtig.
Kommentar ansehen
26.07.2008 17:39 Uhr von BlueSmokee
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Locke: wenn du fieber hast ist das ja auch ein Zeichen von Abwehrreaktion deines Körpers, als raucher spührst du das ganze dann noch stärker weil der Körper unnötig hochdreht, wie mitm Auto wenn man nicht hoch schaltet ;)))
Kommentar ansehen
26.07.2008 18:13 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
sehr guter Artikel: sehr gute Quelle
sehr gut umgeschrieben.

Mal ganz davon abgesehen, dass die Studie im Langtext weitere interessante Erkenntnisse aufbereitet. Ein gutes Stück Wissenschaft gegen Vorurteile und Halbwahrheiten.
Kommentar ansehen
26.07.2008 18:35 Uhr von BastarDt.
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Ralph: Danke! Wenigstens einer, der das zu würdigen weiss.
Kommentar ansehen
26.07.2008 19:04 Uhr von affenkotze
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ Bastar Dt: also ich hab´ mich über die komischen Kommentare am Anfang auch erst gewundert und dann geärgert. Wenn man lesen und gleichzeitig denken kann erschließt sich der Inhalt der News recht schlüssig beim ersten Lesen.
Also sehr gut umgesetzt und geschrieben. Danke.
Kommentar ansehen
27.07.2008 07:22 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
news: "Studie: Zigarettenrauch erhöht Abwehr des Immunsystems unnötig"

Dieser Satz ist genauso unverständlich wie die News.
Kommentar ansehen
27.07.2008 08:02 Uhr von Köpy
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hm.. soll wohl heißen. Fängt man sich eine fette Erkältung ein.. regaiert der Körper mehr als nötig. Bedeutet, man bekommt schneller Fieber und liegt schneller flach als ein Nichtraucher, der mit einer Erkältung eventuell noch arbeiten kann. (wenn ich das richtig verstanden habe)
Kommentar ansehen
27.07.2008 08:14 Uhr von vostei
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon klar worum es geht -: aber das "Abwehr des Immunsystems" imTitel, das ist bei genauerer Betrachtung etwas irritierend, das hieße ja dann die Abwehr der Abwehr wird gesteigert....
Kommentar ansehen
27.07.2008 09:42 Uhr von BastarDt.
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
das Nächste mal gebe ich mir mehr Mühe mit der Umschreibung.
Kommentar ansehen
27.07.2008 10:58 Uhr von woswoasi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm also anfangs hab ich die news nicht verstanden, aber der letzte absatz hat dann doch wohl alles geklärt. und mittlerweile weiß man ja, dass allergien von einer "überreaktion" des immunsystems kommen. könnte das auch mit rauchen zusammenhängen?!?
Kommentar ansehen
27.07.2008 12:41 Uhr von Hekken
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie haben sie bloß die ratten zum Rauchhen gebracht xD
Kommentar ansehen
27.07.2008 14:42 Uhr von M434
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Köpy: richtig ;)
Kommentar ansehen
27.07.2008 17:46 Uhr von Silverhawk82
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Naja wie hieß es noch: Vertraue nur der Bilanz, die du Selber gefälscht hast.

Wie sieht es hier bei der Studie aus: zufällig von der Zigarettenindustrie in Auftrag gegeben ?
Kommentar ansehen
27.07.2008 19:47 Uhr von casus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Silverhawk82: "... zufällig von der Zigarettenindustrie in Auftrag gegeben ?"

Du meinst nicht, das dies dann wohl ein Eigentor gewesen wäre ;-)

Kurz nochmal zur Kernaussage:

Zigarettenrauch + Erkrankung = ein Imunsystem das härter als nötig reagiert und dabei im nebeneffekt Gewebeschäden hervorruft, den Erkrankten in seinem Befinden mehr als nötigt beeinträchtigt.

Klingt irgendwie nicht so positiv ... ;-)
Kommentar ansehen
27.07.2008 23:50 Uhr von cheetah181
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
passt doch alles: Fieber und Schnupfen sind Symptome die durch die Immunantwort ausgelöst werden. Meistens leiden wir also nicht an der Krankheit, sondern an ihrer Bekämpfung.
Kommentar ansehen
28.07.2008 00:12 Uhr von DAB1868
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich wußt es immer: das rauchen gesund ist... *lach*

seitdem ich offenes TBC habe hustet es sich leichter. *feix*

So und nun bitte die "Kampfargumente der Nichtraucher"
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:22 Uhr von Kandis2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Volle Punktzahl!

Gute News, sehr gut geschrieben!

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?