26.07.08 13:43 Uhr
 492
 

USA: Erneut ging zwei Banken das Geld aus - Sie wurden geschlossen und verkauft

Im Rahmen der Kreditkrise, die zurzeit die Finanzmärkte in den USA belastet, ist erneut zwei Banken das Geld ausgegangen. Die Unternehmen wurden am gestrigen Freitag geschlossen und an eine andere Bank verkauft.

Betroffen sind die First National Bank of Nevada und die First Heritage Bank NA of California. Aufkäufer ist die Mutual of Omaha Bank.

Mittlerweile sind bereits sieben Bankhäuser in den USA von einer Pleite betroffen. Zuletzt war der Baufinanzierer Indymac in Insolvenz geraten (SN berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Geld, Verkauf, Bank
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2008 13:58 Uhr von Lapetos
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ist es schon wieder soweit ? Rockefeller & Gefolge lassen Grüssen.
Kommentar ansehen
27.07.2008 11:28 Uhr von mmslulu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und bald: ist unser Geld überhaupt nichts mehr Wert und wir leben wieder im Mittelalter. Jippie!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?