26.07.08 13:40 Uhr
 378
 

Fußball: Manchester United will Tevez für rund 40,4 Millionen Euro verpflichten

Laut "The Sun" hat Manchester United vor, Carlos Tevez für rund 40,4 Millionen Euro zu nehmen.

Der Argentinier Carlos Tevez ist seit August 2006 an Manchester United ausgeliehen. Die US-Sportinvestmentfirma MSI besitzt alle Verkaufsrechte an Tevez.

In der letzten Saison spielte er 48 Mal für Manchester und traf 19 Mal. Er war einer der Spieler, die daran beteiligt waren, dass Manchester Champions-League-Sieger wurde und englischer Meister.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Million, Manchester United, Manchester
Quelle: www.sportal.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2008 13:19 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin einmal gespannt, wie West Ham United darauf reagieren wird. Tevez hat zuvor dort gespielt, und West Ham musste eine Strafe zahlen, da nicht genau hervor ging wer der Eigentümer war.
Kommentar ansehen
26.07.2008 14:08 Uhr von schreibaaa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich dachte: Tevez wurde schon von ManU verpflichtet. ^^
Naja, die Firma MSI hat ja bei vielen argentinischen und brasilanischen Spielern die ganzen Verkaufsrechte.
Kommt mir wie moderner Sklavenhandel vor.
Kommentar ansehen
26.07.2008 18:01 Uhr von schwipschwap
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
du hast den durchblick ...

tevez wurde für eine millionensumme nur ausgeliehen, nicht gekauft. Tevez ist außerdem ein junger und sehr talentierter Stürmer

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?