26.07.08 12:46 Uhr
 1.358
 

Wacken Open Air Live-Stream im Internet

Für das ausverkaufte Wacken Open Air (31.07. - 02.08.2008) Festival wird dieses Jahr zum ersten Mal ein Live-Streaming im Internet angeboten.

Auf einer Website können Fans untereinander chatten und sich gemeinsam die Online-Übertragung ansehen. Für den Zugang ist ein Online-Ticket notwendig, das vorab gekauft werden kann.

Die technische Grundlage bildet das Portal "Tempodome". Eingebunden wird der Live-Stream auf der deutschen Metal-Community "Rockalarm.com". Nicht alle Bands sind auch online zu sehen, Nightwish und Lordi sind aber auch im Internet live dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Machina
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Live, Stream
Quelle: tickets4fans.wordpress.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2008 11:01 Uhr von Machina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein interessanter Versuch für die Veranstalter um zu Testen, ob echte Metal-Fans sich auch online begeistern lassen, und welche Preise für ein Live-Streaming angelegt werden können.
Kommentar ansehen
26.07.2008 13:41 Uhr von Raptor667
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm ich weiß nicht...die Preise sind ok (15€uronen für 3 Tage) aber wer hängt bei so einem Wetter 3 Tage vor seinem PC? Ich nicht...und wenn Wacken vorbei ist (früher war Wacken genial...heute ist es nur noch Komerz) gibts die Streams garantiert im Internet irgendwo zum runterladen...und Lordi..naja..ich muss nicht unbedingt ein Lordi stream haben... ^^
Kommentar ansehen
28.07.2008 01:25 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: 15 € .... naja wers brauch ... sin macht das dann auch nur mit beamer^^
Kommentar ansehen
28.07.2008 01:31 Uhr von hifish2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Die größte Party findet doch aufm Campground stat, was soll man sich da denn angucken... Lächerlich...

Netter Versuch, aber ob es sich dafür lohnt zu bezahlen? Naja, ich knall mir einfach da hinten das Bier rein :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?