25.07.08 21:57 Uhr
 62
 

Der Deutsche Aktienindex geht nur leicht verändert ins Wochenende

Zum Wochenschluss ging es für den Deutschen Aktienindex am heutigen Freitagmorgen zunächst bergab. Erst zum Nachmittag konnte die Talfahrt beendet werden und danach bewegte sich der DAX sogar im Plus. Zum Handelsschluss notierte der deutsche Leitindex dann bei 6.436,71 Zählern, ein Minus von 0,06 %.

Etwas höher fielen die Verluste beim MDAX aus, hier ging es um 0,64 Prozent auf 8.256,40 Punkte nach unten.

Der Anteilsschein der Münchener Rück büßte im Tagesverlauf bis zu elf Prozent ein. Zum Handelsende lag das Minus dann bei über 7,0 Prozent. Zuvor hatte der Versicherungskonzern die Ergebnisprognose für 2008 erheblich nach unten geschraubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Woche, Wochenende, Aktienindex
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2008 21:49 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer noch ist keine Ruhe an den internationalen Aktienmärkten eingetreten. Die Kurse werden wohl vorläufig auch erst mal weiter fallen. Erst zum Jahresende dürfte es wieder nach oben gehen, weil es zum Jahreswechsel neue Gesetze für die Versteuerung gibt.
Kommentar ansehen
25.07.2008 22:15 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DAX: Der Deutsche Aktienindex ist nachbörslich allerdings weiter gefallen und notiert derzeit bei 6.416,87 Zählern.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?