25.07.08 21:46 Uhr
 931
 

Anzeige wegen Verunglimpfung von Hoheitszeichen und Aufruf zur Straftat

Die beiden CDU-Parlamentarier Carsten Höttcher aus Braunschweig und Frank Oesterhelweg aus Wolfenbüttel haben Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Es geht um einen Aufruf zur Zerstörung von Deutschlandfahnen an Kraftfahrzeugen während der Fußball-Europameisterschaft.

Die Linksjugend hatte im Internet Flugblätter zum Selbstausdrucken veröffentlicht mit dem Wortlaut: "Liebe Autofahrer, bitte entschuldigen Sie, dass ich Ihre EM-Fahne abgeknickt habe, aber ich kann diese Dinger einfach nicht mehr ertragen."

Oesterhelweg meinte: "Es darf nicht sein, dass diese Leute ungestraft zur Zerstörung von Eigentum Dritter aufrufen und nationale Symbole verunglimpfen". Gerade jetzt, wo Deutsche sich wieder trauten, ihren Stolz vorbehaltlos zu zeigen, müsse gegen Miesmacherei vorgegangen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: john5
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anzeige, Straftat, Aufruf
Quelle: www.az-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2008 21:58 Uhr von Noseman
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Tja, da haben die Opfer recht.

Hirnlose Aktion der Täter und der sinngemäß übersetzte Text "bitte schuldigen sie mal, dass wir doof sind und kacke gebaut haben" sollte strafverschärfend wirken.

Das ist echt kein Kavaliersdelikt mehr, wenn auch nur knapp.
Kommentar ansehen
25.07.2008 21:59 Uhr von Hier kommt die M...
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Strafanzeige gegen Unbekannt Kleiner Tipp..hier und auf ähnlichen Seiten gibts genügend Hinweise auf die kleinen Antifanten, die sich an fremdem Eigentum vergreifen..sie fanden es lustig und wollten nur spielen..

http://de.indymedia.org/...
Kommentar ansehen
25.07.2008 22:12 Uhr von poseidon17
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Tja: unsere Linksjugend hat wohl was gegen Begeisterung^^

Haben sie auch dazu aufgerufen, österreichische, italienische, spanische, griechische oder türkische Fähnchen abzuknicken?

Wäre dann ja wenigstens konsequent, aber so weit denkt der politische Nachwuchs wohl nicht^^
Kommentar ansehen
25.07.2008 22:21 Uhr von Jimyp
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Und Solche tummeln sich auch zu Hauf in der Linkspartei!
Kommentar ansehen
25.07.2008 22:30 Uhr von Artemis500
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist bitte "links" daran, die deutsche Fahne zu zerstören? Ist doch kein Hakenkreuz drauf.
Sollen wir jetzt im Staub kriechen, weil wir Deutsche sind? Deutschland zwischen den Nachbarländern aufteilen und unsere Sprache aufgeben, nur weil wir mal einen bekloppten Diktator hatten?
Was WOLLEN die eigentlich? Sollen doch auswandern wenn ihnen Deutschland nicht passt.

Mir geht das ganze Fähnchengewedel und Rumgebrülle während der EM ja auch aufn Keks, Fußball hat mich noch nie interessiert, aber das ist kein Grund, das Eigentum anderer Leute zu zerstören.
Kommentar ansehen
25.07.2008 23:05 Uhr von Nic83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sollen die sich mal in amerika trauen ^^
Kommentar ansehen
25.07.2008 23:08 Uhr von Styleen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
das geile ist ja: Das so gut wie jedes Land derartige Verbrechen hinter sich hatte, allerdings nur auf Deutschland rumgehackt wird. Fragt euch mal warum.

Keine Sau schreit danach, dass die Amerikaner tausende von Afroamerikanern versklavt hatten, keine Sau intressierts dass ähnliche Dinge in Italian / Slowakei / Bosnien / Rumänien etc. abgelaufen sind und wer wird Jahrzehntelang gemelkt wie ne Hochleistungskuh ? Und dann kommt obendrauf eine manipulierte Jugend die keine Ahnung von nichts hat und sone Scheiße verzapft.

Danke und Gute Nacht
Kommentar ansehen
26.07.2008 01:26 Uhr von Totoline
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man " Gerade jetzt, wo Deutsche sich wieder trauten, ihren Stolz vorbehaltlos zu zeigen, müsse gegen Miesmacherei vorgegangen werden."
Ist klar.... Mal ne Flagge ausserhalb des Em / Wm-Gewirrs gehisst ist man doch eh ein Nazi.

Davon abgesehen ist diese Aktion doch mal mehr als krank. Wenn jemand Stolz auf seine Mannschaft / seine Heimat ist muss er es auch --> sagen <-- / zeigen dürfen. Besonders in diesen Tagen, in denen dieser Stolz doch mehr als Angekratzt ist durch diese schwachsinns Politik.
Kommentar ansehen
26.07.2008 12:32 Uhr von MiKKaSLS
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
vor allem: sollten sich diese Kinderorganisationen mal darüber Gedanken machen wofür die Farben SCHWARZ-ROT-GOLD stehen, dann würden sie ganz schnell merken wie blöööööd sie eigentlich wirklich sind!

Aber Schulbildung muss auch nicht jeder haben :-)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?