25.07.08 18:06 Uhr
 2.714
 

Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche bei Trauernden

Die Polizei warnt vor einer neuen dreisten Abzockermasche mit angeblichen DNA-Tests, die von Verwandten kürzlich Verstorbener nachträglich zu bezahlen sind.

Die Summe für den angeblich vom Verstorbenen noch selbst in Auftrag gegebenen DNA-Test beträgt stolze 300 Euro. Bei Nichtbefolgen der Zahlungsaufforderungen drohe ein Mahnverfahren.

Die Ermittler gehen davon aus, dass diese Briefe zu hunderten in Deutschland verschickt wurden. Gleichzeitig mahnt man die Betroffenen zur Ruhe und fordert sie auf, keinesfalls zu bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: seele1967
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Betrug, Trauer
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2008 17:45 Uhr von seele1967
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss immer wieder staunen auf was die Menschen so für Ideen kommen.Das man nicht mal mehr vor Toten zurückschreckt ist zwar nicht neu, aber bringt einen immer wieder zum Kopfschütteln.
Kommentar ansehen
25.07.2008 19:25 Uhr von Borgir
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
viel erschreckender: ist, dass diese betrüger damit durchkommen. denn wirklicher strafverfolgung sind die nicht ausgesetzt. sonst würde dieses pack endlich damit aufhören, die leute so betrügen zu wollen.

auf der anderen seite gibt es allen anscheins nach viele leute, die sich von sowas einschüchtern lassen. wenn ich was nicht bestellt habe bezahl ich es nicht, fertig. und wenn die mir tausend mal mit einem rechtsanwalt drohen, passieren wird im endeffekt nichts. man sollte davon abgesehen nicht nur nicht bezahlen sondern nicht mal auf die schreiben reagieren. abheften unter betrugsversuche und fertig. mehr wird meistens nicht passieren.
Kommentar ansehen
25.07.2008 19:42 Uhr von ostfreak
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
aha: ist doch imer die selbe leier nchts neues
Kommentar ansehen
25.07.2008 20:37 Uhr von JustMe27
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Abzocker sind Dreck, nichts weiter. Ob es diese Masche ist oder die Abo-Fallen im Internet, bleibt sich eigentlich gleich, hier kommt nur eine Komponente dazu, die beweist, welcher Abschaum diese "Menschen" sind, nämlich mit dem Tod zu spielen. Man sollte übrigens noch erwähnen, dass es keinen legalen Weg gibt, Schulden eines Toten bei den Hinterbliebenen einzutreiben...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?