25.07.08 17:55 Uhr
 445
 

Vorwurf wegen körperliche Misshandlung - Hulk Hogans Tochter entschuldigt sich

So kennt man Hulk Hogan: Muskelgestählt, im Ring unschlagbar und zwischendurch auch mit eigener Fernsehshow und Versuchen, sich als Schauspieler zu etablieren. Bei einer schmutzigen Scheidung aber helfen alle Muskeln nicht mehr weiter. 24 Jahre hatte die Ehe zwischen Hogan und seiner Frau gehalten.

Dann gab es ein Scheidungsdrama mit Ankündigung. Der Anwalt von Hogans Frau Linda hatte im Magazin "People" schon von einem "Krieg" gesprochen, bevor es losging. Was folgte, war die eidesstattliche Versicherung von Hogans Tochter Brooke, er habe seine Frau "körperlich und verbal misshandelt".

Jetzt aber ruderte sie zurück und entschuldigte sich öffentlich bei ihrem Vater. Die Aussage sei unter "beträchtlichem Druck meiner Mutter" entstanden. Inzwischen lebt Brooke Hogan mit ihrem Vater zusammen. Den Kontakt zur Mutter hat sie abgebrochen und hoffe auf eine spätere Versöhnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tomeck
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tochter, Vorwurf, Misshandlung, Hulk Hogan
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix zeigt Doku über Sex-Tape-Skandal von Wrestler Hulk Hogan
Prozess: Webportal Gawker muss wegen Hulk-Hogan-Sextape Insolvenz anmelden
Urteil gefällt: Veröffentlichtes Sexvideo bringt Hulk Hogan 115 Millionen Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2008 20:43 Uhr von Raizm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ach mein Gott Dass dieses Ding ( die Tochter und diesmal nicht unser Hirni-Popeye) dumm wie ein Torpfosten ist,hat sie doch erst neulich bewiesen als sie meinte,dass Frauen keine Präsidenten werden sollten und sie nicht wählen geht...

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
26.07.2008 16:40 Uhr von cyberax99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Scheidungsdrama: Ist die Sache nicht immer noch fingiert, weil der Sohn einen Autounfall mitverursacht hatte, bei dem sein Freund starb oder zumindest schwer verletzt wurde und die Eltern einer Millionenschweren Schadenersatzklage aus dem Weg gehen wollten mit einer Scheidung?

Hat da jemand aktuelle Infos zu?
Kommentar ansehen
28.07.2008 18:13 Uhr von tomeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ cyberax99: keine ahnung.

aber sooooo spannend finde ich das thema nun auch wieder nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix zeigt Doku über Sex-Tape-Skandal von Wrestler Hulk Hogan
Prozess: Webportal Gawker muss wegen Hulk-Hogan-Sextape Insolvenz anmelden
Urteil gefällt: Veröffentlichtes Sexvideo bringt Hulk Hogan 115 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?