25.07.08 17:10 Uhr
 1.641
 

Bremen: Polizeieinsatz im Saunaclub - Laute "Auf-einander-setzung" nervte Nachbarn

Ein Anwohner beschwerte sich bei der Bremer Polizei über eine lautstarke und obszöne Geräuschkulisse. Als Quelle dieser akustischen Belästigung wurde der nachbarschaftliche Saunaclub angegeben.

In dem besagten Club fanden die Beamten mehrere ältere, nackte Männer vor. Der Betreiber des Clubs erklärte den Polizisten, dass es sich um eine Veranstaltung handelt, für die extra eine Rubensdame per Internet gebucht wurde.

In einem Hinterzimmer fanden die Beamten die Frau, die sich gerade mit sechs älteren Männern der fleischlichen Lust hingab. Durch das Schließen eines Fensters wurde der Geräuschpegel schließlich gesenkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gutmensch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Bremen, Nachbar, Polizeieinsatz, Sauna
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2008 17:46 Uhr von maexchen21
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
alleine für das: wort fleischliche lust geb ich dir 5 sterne!!!!
haha mein tag ist gerettet, solche sinnlose news, barucht man einfach!!!!!
Kommentar ansehen
25.07.2008 17:52 Uhr von LynxLynx
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ja,ja: je älter der Bock,desto steifer das Horn.
Kommentar ansehen
25.07.2008 18:08 Uhr von maexchen21
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich will ja: auch nicht deine news anpranger, sondern ich find sie einfach lustig, also ich hab dir auch 5 sterne gegeben!!!
Nein solche nachrichten braucht man einfach das man sich über was freun kann!!! dafür bin ich doch hier bei short news :)
wünsch dir noch n schönen tag und find weiter solche lustigen nachrichten!!
mfg max
Kommentar ansehen
25.07.2008 19:31 Uhr von radiojohn
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Herrliche Formulierung der Quelle: Ein Anwohner........"...nachdem aus einem Saunaclub eine Geräuschkulisse in seine Wohnung drang, deren Ursprung er noch nicht bereit war, seinen minderjährigen Kindern zu erklären."

Aber, Gutmensch, wo hast du die "AuF (s)-einander-Setzung" Idee her?

Einfach fabelhaft!

salu2 r.j.
Kommentar ansehen
25.07.2008 21:25 Uhr von radiojohn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Gutmensch: tja, der Titel der Quelle ist mir doch glatt entgangen; lo siento.

Im Übrigen, ich bin schon noch hier zu finden, allerdings mecker ich meistens etwas und bemäkele die fehlende Sorgfalt und die ebenso oft abwesende Grammatik. Das bestärkt halt einfach manche user in ihren Vorurteilen, meine Person betreffend. ;-)

salu2 r.j.
Kommentar ansehen
26.07.2008 13:51 Uhr von One of three
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse: "Speck-Takel"

This News made my Day!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?