25.07.08 17:04 Uhr
 6.015
 

Apple bietet iPhone-Hackern einen Job an

Apple ist derzeit auf der Suche nach "iPhone Security Engineers". Die neuen Mitarbeiter sollen an der Entwicklung von Projekten beteiligt sein, die die Sicherheit des iPhones erhöhen sollen.

Besonderes Augenmerk legt der Konzern darauf, dass die Firmware des iPhone nicht mehr geknackt werden kann.

Das Knacken der Firmware ermöglicht, das iPhone mit fremder SIM-Karte zu nutzen. Das ist vor allem den Mobilfunkanbietern ein Dorn im Auge, die so ihren Umsatz dahin schmelzen sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, Hacker, Job
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung aller Österreicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2008 16:23 Uhr von kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja hoffentlich findet Apple niemanden für diese Stelle. Wir wollen ja weiterhin davon profitieren was uns die Hacker ermöglichen.
Kommentar ansehen
25.07.2008 17:23 Uhr von dkb2k6
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hoffe auch das sich niemand auf die Stelle bewirbt, Apple nimmt auch ohne ihre Sündhaft teuren Verträge genung Geld mit dem iPhone ein.
Kommentar ansehen
25.07.2008 17:32 Uhr von Nocverus
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
es gibt immer mittel und wege software zu knacken und bestimmte hardware komponenten zu umgehen, da bringt es auch nixx einstige hacker, die beim vorgänger die umgehungsmöglichkeiten gefunden haben, anzuwerben.
verschwinden die vonner Hackeroberfläche, rücken die nächsten nach.
Kommentar ansehen
25.07.2008 17:41 Uhr von MiefWolke
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
is doch super kannste das Problem nicht normal Bekämpfen besorg dir die Leute die das problem verursachen und bezahle sie gut.

Die verasrchten sind wieder die, die sich das IPhone normal kaufen für den Preis und wer es sich halt nicht leisten kann oder will hat halt Pech gehabt zwingt ja keiner es zu kaufen nur weil es Cool ist.

Viele Firmen und sogar regirungen machen es so.
Bsp: Catch me if you cant, wer in gesehn hat.
Kommentar ansehen
25.07.2008 17:52 Uhr von Falkone
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Und der Rest der Welt sollte diese Cracker fördern: damit diese Welt frei bleibt.

Ich bin der erste der was dazugibt.
Kommentar ansehen
25.07.2008 17:52 Uhr von ciller
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
muahaha: die news find ich "der beste"

muahaha, als würde sie das gegen neue hacker schützer
Kommentar ansehen
25.07.2008 17:53 Uhr von StaTiC2206
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
iphone sicherer machen? die meinen ihre monopolstellung weiter ausbauen
Kommentar ansehen
25.07.2008 18:23 Uhr von Med2k
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hier geht es nicht um die Sicherheit des Iphones und der Kunden gegen z.B. Viren oder sonstigen Befall sondern es geht hier eigentlich nur darum das Apple das Ding so fest wie einen Tresor macht damit sie ihren Verkaufsquellen Nr1 einen fetteren Vertrag aufbrummen können und die Kunden noch mehr abgezockt werden.
Kommentar ansehen
25.07.2008 19:41 Uhr von fir3
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Solange es das iPhone nur mit Vertrag gibt schadet das Knacken der Firmware den Mobilfunkanbietern nicht. Der überteuerte Vertrag läuft auch wenn man mit einem anderen Anbieter telefoniert.
Kommentar ansehen
25.07.2008 21:00 Uhr von oehne
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
catch me if you CAN: mannmannmann... denkt mal nach, was ihr schreibt
Kommentar ansehen
25.07.2008 22:18 Uhr von sokar1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: Die wollen wohl 2 fliegen mit einer Klappe schlagen...

Ich hoffe mal das die besten hacker nicht drauf eingehen, so haben die armen Vögel die sich das Handy gekauft haben zumindest noch ne Chance billige bzw. kostenlose Software dafür zu bekommen.
Kommentar ansehen
25.07.2008 23:15 Uhr von Blubbsert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: dann bauen die "Hacker" sich nen Backdoor rein damit alles noch leichter geht und es jeder depp hinbekommt.


Applaus Apple, so kann man sich ins eigene Fleisch schneiden.
Kommentar ansehen
25.07.2008 23:52 Uhr von sc4ry
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wieso meckern: klar, will damit nur verhindert werden, dass weitere hacks auftauchen. für die, die es können bietet sich aber ne gut(e bezahlete) jobmöglichkeit an)

andrere werden nachrücken, ALLES vom menschen geschaffen, kann umgangen werden.

ich finde es gut, damit die leute, die wirklich was drauf haben, nen guten job bekommen können und gefördert werden. ändern wird sich nix, außer dass es vllt paar wochen länger dauert, bis zum nächsten hack ...
Kommentar ansehen
28.07.2008 18:15 Uhr von kidneybohne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
momentan: geht der trend ja sowieso dahin hackern n job zu geben, da die die lücken besser kennen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?