25.07.08 16:48 Uhr
 266
 

Studie: Männer in den besten Jahren zufriedener als Frauen

Wissenschaftler der University of Cambridge und der University of Southern California wollen herausgefunden haben, dass ab dem Alter von 48 Jahren die Männer in puncto Glücklichsein die Nase vorne haben.

Je älter die Frau und damit einher gegangenen Enttäuschungen im Bezug auf Liebe, Ehe und Finanzen, desto größer sei die Wahrscheinlichkeit, unglücklich zu werden. Frauen seien demnach aber in jungen Jahren glücklicher als Männer.

Ab 41 Jahren geben sich Männer mit ihrer finanziellen Lage zufriedener als Frauen, ab 64 sogar in familiären Angelegenheiten.


WebReporter: Antr0
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Frau, Jahr, Studie
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2008 15:55 Uhr von Antr0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß ja nicht wie man eine solche Studie repräsentativ bestätigen will (; Ich glaube auch, dass das mit der Glücklichsein in der Ehe unmittelbar mit einem späten Zeitpunkt der Verehelichung einhergeht und von Mann zu Frau zu Mann unterschiedlich ist. Meine Frau zum Beispiel ist immer neidisch auf mich, weil ich so gut verheiratet bin - Tja, Ihr Pech (;
Kommentar ansehen
25.07.2008 19:44 Uhr von Jimyp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wird wohl auch daran liegen, dass Frauen mit fortschreitendem Alter immer unattraktiver werden und ihre Männer jungen Weibern hinterher jagen, die ja wiederum auf ältere Männer stehen! ;)
Kommentar ansehen
27.07.2008 05:40 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass Frauen mit zunehmendem Alter eher unattraktiv werden als Männer halt ich für ein Gerücht - mit 48 sehen die meisten Männer auch nicht mehr so toll aus.

Nur wird mit zunehmendem Alter das Geld wichtiger als das Aussehen, und Frauen werden immer noch entweder für die gleiche Arbeit mieser bezahlt oder machen wegen Kindern gar nicht erst Karriere.

Tja, und mit 48 merken sie dann, dass sie ihr Leben verpfuscht haben, der Ehemann für den sie alles geopfert haben mit ner Jüngeren weg ist und sie ohne Ausbildung und Geld dasitzen - wen wunderts, dass sie nicht zufrieden sind?
Kommentar ansehen
27.07.2008 12:00 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Artemis500: Gehen wir mal davon aus, dass Geld keine Rolle spielt.
Ein 30 Jähriger Mann schaut keiner 50- oder 60 Jährigen Frau hinterher, junge Frauen älteren Männer dagegen schon, kommt natürlich auch darauf an, wie gut er sich gehalten halt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?