25.07.08 15:15 Uhr
 364
 

Ehemaliger Aufnahmeleiter von Viva rückt an die Spitze von Endemol Deutschland

Marcus Wolter (40) soll neuer Geschäftsführer der deutschen Tochtergesellschaft des niederländischen TV-Produzenten Endemol werden. Der 40-Jährige wird Ende September dieses Jahres aus den Diensten seines jetzigen Arbeitgebers ProSiebenSat.1 ausscheiden.

Wolter ist derzeit Geschäftsführer des Fernsehsenders 9Live. Der Fernsehmacher löst Borris Brandt ab, der nach Auseinandersetzungen mit Finanzinvestoren um Renditeziele seinen Hut nehmen musste.

Wolter wurde bekannt als Aufnahmeleiter der Sendung "Vivasion". Zudem hat er auch an der Entwicklung des Erfolgsformats "TV Total" mitgearbeitet. Neben seinen Jobs beim Fernsehen besitzt Wolter zwei Unternehmen für Musik- und Medienproduktionen.


WebReporter: claeuschen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Spitze, Aufnahme, Endemol
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast
Medienmogul Rupert Murdoch will Facebook für Newsinhalte bezahlen lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer
Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?