25.07.08 12:49 Uhr
 16.819
 

"Prince Germany" schrottet Supersportwagen für 681.000 Euro

Bereits zum zweiten Mal hat Prinz Marcus Eberhard Edward von Anhalt, Herzog zu Sachsen und Westfalen und Graf von Askanien (auch bekannt als Prince Germany) einen getunten Porsche Carrera GT zu Schrott gefahren.

Diesmal hatte er den Wagen von Gemballa tunen lassen und insgesamt 681.000 für das jetzt 672 PS starke Geschoss bezahlt.

Auf der französischen Rennstrecke Paul Ricard krachte der Besitzer von mehreren Bordellen mit seinem Boliden in die Absperrungen. Grinsend nahm er den Crash zur Kenntnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutschland, Euro, Supersportwagen
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs
Wien: Frau reagiert geistesgegenwärtig und sperrt Einbrecher in ihre Wohnung ein
Brasilien: Büro-Mitarbeiter finden Puma unter Schreibtisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2008 12:56 Uhr von oeds
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
tja: Wer es sich leisten kann, der steigt halt mit nem Grinsen aus....
Kommentar ansehen
25.07.2008 13:11 Uhr von Mistbratze
 
+34 | -2
 
ANZEIGEN
Besitzer mehrer Bordelle. Toll. Ein Zuhälter hat sich gegen viel Bargeld "adoptieren" lassen. Im Prinzip hat es sich ein oder mehrere Adelstitel gekauft. Da sieht man wie weit der echte Adel heruntergekommen ist um auf die Kohle solcher Typen angewiesen zu sein.

Jetzt sollte er sich wenigstens in Prinz Schrotti umbennen.
Kommentar ansehen
25.07.2008 13:21 Uhr von tigga01
 
+39 | -3
 
ANZEIGEN
Ob adelig oder nicht: Wer nicht fahren kann, dem helfen auch keine Titel
Kommentar ansehen
25.07.2008 13:45 Uhr von Raizm
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
man wünscht es eigentlich keinem aber um dem wärs auch nicht mehr schade...

Solche Menschen denken sie können alles und sie stünden über allem......Wenn er also seiner nächsten Schwanzverlängerung in der Stadt rumrasst und die Verkehrsregeln igoniert (was ich ihm zutraue),wirds wohl keine Verletzte geben...Es sind wohl gleich Tote...
Kommentar ansehen
25.07.2008 13:52 Uhr von Al_falfa
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Jaja diese Intelligenzbestie hat sich das Grinsen doch anoperien lassen, der grinst auch wenn du ihm ne Schippe über den Scheitel ziehst.
Kommentar ansehen
25.07.2008 14:05 Uhr von kingoftf
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
Ein Igel fällt in ein Loch im Wald. Kommt ein Fuchs vorbei.
Igel: "Kannst du mich bitte rausholen?"
Fuchs: "Wie denn, du bist doch so stachelig?"
Igel: "Ich halte mich an deinem Schwanz fest und du ziehst mich raus!"
Gesagt, getan...
Am nächsten Tag fällt der Igel wieder in das Loch.
Kommt ein Hase vorbei.
Igel: "Hase kannst du mich bitte rausziehen?"
Da rennt der Hase wie ein Irrer weg und braust mit seinem Gemballa Porsche zurück, wirft ein Seil in die Grube und zieht den Igel raus.

Moral der Geschichte: "Wer einen dicken Schwanz hat braucht keinen Gemballa Porsche!"
Kommentar ansehen
25.07.2008 14:24 Uhr von ToSar
 
+6 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.07.2008 14:38 Uhr von redsan
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Prinz von und zu Dummheit: hab den letztens im fernsehen in "action" erlebt, wie er versucht hat Frauen abzuschleppen, der Typ ist sowas von abstoßend und schmierig (obendrein noch total lächerlich). Das zeigt mal wieder glänzend, dass Geld den Charakter verdirbt.
Kommentar ansehen
25.07.2008 14:39 Uhr von eldschi
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Im wesentlichen vermietet er Bordelle und: betreibt sie nicht selbst und hat damit ein Vermögen gemacht, ob man ihn nun mag oder nicht (wobei ich sicher zu den letzteren gehöre) und das ist anzuerkennen. Und vom wem stammt das Vermögen letztendlich? Nicht aus der Gelddruckmaschine, sondern von den vielen gutbürgerlichen Freiern, die zuhause nicht das kriegen, was sie brauchen.
Kommentar ansehen
25.07.2008 14:45 Uhr von redsan
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Requiem an die Konstrukteure: Wenn ich überlege wieviel Energie, Kreativität und Arbeitsstunden in so ein Auto gesteckt werden, das schon eher einem Kunstwerk gleich kommt. Und dieser Vollpforsten geht her und schrottet es einfach innerhalb kürzester Zeit und grinst dann noch blöd....ne also so Menschen braucht die Welt echt nicht mehr
Kommentar ansehen
25.07.2008 14:48 Uhr von high-da
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
naja: ist ja nicht so das der wagen einen totalschaden hat,felgen und karosserie sind zu schaden gekommen.
das wird man schon locker reparieren können.

bei den titel dachte ich das der wagen ein totaschaden hat.
Kommentar ansehen
25.07.2008 15:05 Uhr von ToSar
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@armi: Das war nen anderer
Kommentar ansehen
25.07.2008 15:20 Uhr von NoGo
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Prinz wer??? Der Typ ist ein Trottel und sein Titel ist gekauft.
Kommentar ansehen
25.07.2008 15:53 Uhr von Onkeld
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ein glück: sieht der porsche nicht so schlimm aus, lässt sich wieder richten mit ein wenig kleingeld. aber schade drum ists trotzdem (um den porsche)
Kommentar ansehen
25.07.2008 15:54 Uhr von Onkeld
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@armithage: war ein anderer und der ist mittlerweile auch tot. hat sich erhängt oder erschossen. zumindest lt. wem der dort wohnt.
Kommentar ansehen
25.07.2008 16:27 Uhr von drops11
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das war bestimmt Absicht der hat sicherlich Porscheaktien, die jetzt steigen werden! ;-)
Kommentar ansehen
25.07.2008 16:31 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Adel: Ich lach mich weg.War letztens eine Reportage mit reichen Jungs die klein angefangen haben.Die sind alle auf dem Teppich geblieben,Aber mit dem will der Adel nichts zu tun haben.Es ärgert ihn das er diese zuwendung nicht kaufen kann.Find ich gut.Der Wagen tut mir leid.Hat der echt nicht verdiehnt,wär mal lieber sein Chaufeur gefahren.Wenn der Marcus grienst sieht das aus als wäre er Verwand mit dem Joker.
Kommentar ansehen
25.07.2008 17:04 Uhr von nickdesignz
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
irgendwie auch blöd Also ich gönns dem "prinzen" ja, das er die schleuder putt gefahren hat, geschieht im ganz recht...

Andrerseits finde ich für ne halbe Mille die das Auto kostet und 2 std spaß, ist es echt ne Frechheit, das der Motor da seinen Geist aufgibt.. Ich mein, wenn ich schon soviel bezahle, erwarte ich auch Qualität und nicht son schrotthaufen?

Sorry
Kommentar ansehen
25.07.2008 17:18 Uhr von MonxXx
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kann es sich leisten Doch wer kein auto fahren kann sollte es dann lieber lassen vll braucht er ja sogar eine brille
Kommentar ansehen
25.07.2008 18:21 Uhr von Großunddick
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Es wird auch für ihn eine Mauer geben, vor die er gestellt wird.
Kommentar ansehen
25.07.2008 18:40 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich grinst er deswegen noch, weil er aufgrund der tatsache dass er n inzestprodukt ist nicht realisieren kann was passiert ist.
Kommentar ansehen
25.07.2008 19:23 Uhr von ALDI-informiert-
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ich hab gehört der Prinz soll sogar: eine Arschgeburt sein!!!
Kommentar ansehen
25.07.2008 19:59 Uhr von Chrome_Hydraulics
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
sehr unsymphatisch der typ..
Kommentar ansehen
25.07.2008 20:48 Uhr von scuba1
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Prinz Dumm: Auch sehr viel Geld schützt vor Dummheit nicht und wer genau hinschaut sieht merkt schnell dass Intelligenz bei dem ein Fremdwort ist.
ein gekaufter Adelstitel bringst auch nicht.
Kommentar ansehen
25.07.2008 22:47 Uhr von Lustikus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also: irgendwoher kenn ich den Schleimi - hat der mal ne Show gemacht und ne Frau gesucht oder son Scheiß?

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs
Rad: Sprint-Star Marcel Kittel wechselt zum Team Katjuscha-Alpecin
Fußball: BVB-Star Raphaël Guerreiro muss 90.000 Euro wegen Fahrerflucht zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?