25.07.08 10:42 Uhr
 3.066
 

Fußball: Podolski will zurück nach Köln

Lukas Podolski, derzeit Profi beim FC Bayern München, kann sich vorstellen wieder beim 1. FC Köln zu spielen. Irgendwann.

Nur der Zeitpunkt ist noch nicht bekannt. Bayern ist zur Zeit nicht daran interessiert den Nationalstürmer abzugeben.

Poldi freut sich sehr auf das Spiel am Samstag gegen den FC, denn Köln ist ja schließlich sein zu Hause.


WebReporter: te107
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Köln, Lukas Podolski
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vereinslegende Lukas Podolski kritisiert Entlassung von Köln-Trainer
"Breitbart"-Seite entschuldigt sich bei Lukas Podolski: Als Flüchtling gezeigt
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2008 10:50 Uhr von stern2008
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
Poldi for FC! Podi come home! Bayern ist doch ein ...-Verein!
Kommentar ansehen
25.07.2008 10:54 Uhr von marshaus
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
bin gespannt ob sie ihn gehen lassen werden, aber glaube eher nach koeln als nach bremen oder stuttgart
Kommentar ansehen
25.07.2008 11:04 Uhr von Karl--heinz
 
+5 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.07.2008 11:09 Uhr von Tchijf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
abgesehen davon dass Podolski ein guter Spieler ist und ich gerade nicht nachvollziehen kann, wie man das abstreiten kann, finde ich, dass es was Besonderes ist, wenn man einen Spieler in der heutigen Zeit findet, der KEIN Söldner ist, sondern wirklich eine Liebe zu einem Verein hat.

Wo findet man das heutzutage noch? Frings hat auch gesagt, dass er seine Karriere bei Aachen beenden will, aber sonst fallen mir nicht mehr viele ein.

Auch wenn ich es mir wünschen würde, aber Poldi wird nicht so schnell nach Köln kommen. Es sei denn, der FC spielt nächste Saison Uefa Cup :-)
Kommentar ansehen
25.07.2008 11:16 Uhr von SNNS
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Diese News gab es schon: und damals wurde gesagt er darf nicht gehen (von den Bayern). Nun streut wieder irgendwer ein Gerüchz und es kommt wieder eine News davon, aber wir haben ja das berühmte Sommerloch.

Was soll er auch bei Köln? Da wäre Bremen, Leverkusen,... wohl eher ratsam oder, weils von der Spielweise perfekt für ihn wäre, ein Club in England. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Bayern einen Bundesligaclub stärkt mit Poldi, wenn die ihn gehen lassen, dann nur ins Ausland.
Kommentar ansehen
25.07.2008 11:43 Uhr von sanfrancis
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
hoffen wir mal: Ich glaube der FC würde Poldi gut tun und er könnte wieder aufleben. Nicht wie beim FC Hollywood nur auf der Bank sitzten.
Köln ist nun mal seine Heimat.
Kommentar ansehen
25.07.2008 12:01 Uhr von h1i
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
oscar für dummheit geht an diese news! was soll uns das sagen!? NICHTS nur blödes gelaber!!!
Kommentar ansehen
25.07.2008 12:07 Uhr von ulb-pitty
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sowas: hört man doch scho seit der em, das is nix neues. ich verstehe zwar des poldi in seine heimat will, aber wenn er ein richtiger vollblutfussballer ist, wechselt er da nich wieder zurück, außer im alter von ich sag jetz ma 37. ansonsten soll er sich jetzt erstma bei bayern duchsetze, da ich ihn doch besser als klose einschätz, doch das problem sehe ich dadrin, dass toni un poldi die gleiche spielweise haben, sin beide eher strafraumspieler, von daher glaube ich nicht, dass diese beiden oft zusammenspielen, außer er weicht mal auf den flügel aus, auch wenn er als stürmer besser ist.
naja, also mit kölle, da kann er ruhich nochn paar jahre warte...
Kommentar ansehen
25.07.2008 12:44 Uhr von Jimyp
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Er kann dort seine Karriere beenden, irgendwann mit 35 Jahren!
Kommentar ansehen
25.07.2008 13:20 Uhr von ZTUC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Köln hat Vorkaufsrecht: Auch wenn Bremen und Stuttgart sich für Poldi interessieren, der FC hat ein Vorkaufsrecht. Daher ist es nicht unwahrscheinlich, dass er mal wieder in Köln landet. Ich kann mir vorstellen, dass er nach der Hinserie wechselt, wenn er wieder auf der Bank versauert.
Kommentar ansehen
25.07.2008 13:28 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ZTUC: Das Vorkaufsrecht hat doch nichts zu bedeuten. Letztendlich kommt es darauf an, wo Podolski hin möchte. Wenn er ein Angebot aus dem Ausland bekommt und er dort hin möchte, wird Köln ihn nicht daran hindern können, denn schließlich ist er ja kein Gegenstand ohne eigenen Willen.
Kommentar ansehen
25.07.2008 14:34 Uhr von claeuschen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eiertanz: Noch vor vier Tagen hat Poldi in der Sportbild über Daum gelästert. Nun will er doch nach Köln.
Was ist da los? Hat der Jungstürmer schlechte Berater oder was?

Köln sollte sich nicht auf diesen Eiertanz einlassen. Statt Millionenschwerer Einkäufe sollten die Kölner die Saison lieber einmal mit ein wenig mehr Bescheidenheit beginnen. Und Poldi ist wegen seiner Weltklasseleistungen (die für mich außer Frage stehen) derzeit noch eine Nummer zu groß für die Kölner. Mal schauen: Wir Kölner hoffen ja noch immer, dass der FC irgendwann mal wieder internationale Luft schnuppert. Dann käme Poldi als Verstärkung wie gerufen.
Kommentar ansehen
25.07.2008 17:03 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@karl-heinz: gebe dir Recht.Podolski gehört neben Ballack zu den meist überschätztesten Fussballspielern in Deutschland.2-3 gute Spiele pro Jahr in der Nationalmannschaft reichen nunmal nicht um ein Weltklassespieler zu sein.Und wenn ich von Podolski höre dass er Heimweh hat nach der Heimat Köln und nirgendwo anderst hingehen würde.Das zeigt doch dass er bei Bayern nur das Geld wollte und seine weitere Karriere ihm egal ist.
Kommentar ansehen
25.07.2008 19:21 Uhr von unterderbruecke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
erste runde budapest: zweite runde rom.

poldi komm zurück nach köln

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vereinslegende Lukas Podolski kritisiert Entlassung von Köln-Trainer
"Breitbart"-Seite entschuldigt sich bei Lukas Podolski: Als Flüchtling gezeigt
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?