25.07.08 10:13 Uhr
 11.503
 

Essen: Familie sperrte Mann Jahrelang weg - Behörde wusste Bescheid

Ein 24-Jähriger musste über Jahre hinweg ohne fließendes Wasser und sanitäre Einrichtung in einem Gartenhaus oder in einem Keller hausen. Offenbar war dieser Zustand der Polizei bekannt, auch das Ordnungsamt und der Vermieter waren informiert. Ebenso wusste dies der Betreuer des psychisch Kranken.

Das berichtete das Internetportal "DerWesten". Weil der Mann einen Gerichtstermin hatte, wurde die Sache publik. Der 24-Jährige hatte sich durch ein Loch aus dem Keller öfters mal Freigang verschafft. Dabei beging er Körperverletzungen und einen Diebstahl.

Das Gericht verfügte per Sicherungsbefehl die ärztliche Behandlung des Mannes. Dieser war offensichtlich erfreut über das Urteil: "Ich habe Stress da unten. Ich muss unbedingt weg", so der 24-Jährige Schwarzafrikaner. In der Wohnung der Mutter leben zehn Menschen auf 57 Quadratmetern.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Jahr, Familie, Essen, Behörde
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein
"Face controlled gaming": iPhone-X-Spiel Rainbow - Augenbrauen als Controller
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2008 10:19 Uhr von NutztuN
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
wie bettler im winter: 1. krank das sowas geht, wenn es alle zu wissen scheinen
2. erinnert wirklich an bettler die im winter nen einbruch begehen damit sie ein "dach" ueber dem kopf haben
Kommentar ansehen
25.07.2008 11:04 Uhr von kidneybohne
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
oha: soweit gehts schon, selbst die polizei hat da nichts unternommen? Das kommt mir schleierhaft vor...warum sollten sie nicht eingreifen? "Polizei - dein Freund und Helfer"?
Kommentar ansehen
25.07.2008 11:38 Uhr von Deniz1008
 
+9 | -17
 
ANZEIGEN
was sagt cdu-koch dazu? löl*
Kommentar ansehen
25.07.2008 13:19 Uhr von BlueSmokee
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
schon heftig ...

Ist ja wie damals im Nazideutschland, biste Behindert wirste weg gesperrt.
Kommentar ansehen
25.07.2008 13:27 Uhr von cob060691
 
+15 | -16
 
ANZEIGEN
naja: Ich glaube, dass die Hautfarbe der Person eine Rolle gespielt hat...
Kommentar ansehen
25.07.2008 13:58 Uhr von cob060691
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
wtf? Warum habe ich Minuspunkte bekommen? Im Text steht doch, dass er Schwarzafrikaner ist.
Kommentar ansehen
25.07.2008 14:28 Uhr von thegold
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@cob06 du weißt doch, wer sowas sagt ist |sofort| ein schlimmer Nazi und Rassist... also pssst und weiter für etwas schämen was wir nicht waren...
Kommentar ansehen
25.07.2008 15:23 Uhr von HunterS.
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Kidneybohne: Was kümmert den konservativen Polizisten einen Schwarzafrikaner, dessen Sippe eh lebt wie die Wilden.
Da hat das Prekariat in Uniform doch kein Problem mit, kann er wenigstens kein Heroin an Kinder verkaufen ;-)
Kommentar ansehen
25.07.2008 15:35 Uhr von Homeboy25do
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ermittlungen - fehlanzeige ??? heftig.
wird in der sache garnicht gegen ermittelt gegen die die es wussten ???

ist ja schliesslich freiheitsberaubung !
Kommentar ansehen
25.07.2008 16:50 Uhr von DerDickeOtto
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Schrecklich: Ich finds einfach nur schrecklich!!!

Alle machen die Augen zu und unternehmen nix!!! !0 man auf 57 Quadratmetern, die haben doch nen Sockenschuss, das da nix unternommen wird!!!

Das liest sich echt wie ein schlechter Roman. Man meint echt grade nur weil der Mann ein Schwarzafrikaner ist das es deshalb allen egal ist was mit ihm die ganze Zeit über gemacht wurde!!! Behörden, Ämter und all die wo bescheid wussten darüber haben nichts unternommen!!! Sowas finde ich eine bodenlose Sauerei!!!!!!

Auch wenn es jetzt minuspunkte hagelt, aber ich kann den Mann der eingesperrt war die ganze Zeit bald verstehen das er was gestohlen hat!!!! Die Körperverletzunge hätte nicht sein müssen!!!

Und eine Frage brennt mir noch sehr auf der Zunge:

Wem kann man denn jetzt noch vertrauen??? Die Polizei dein Freund und Helfer??? Und da machen sie die Augen zu und unternehmen NIX!!! Die Behörden, die wegen sonst jedem Furtz einschreiten??? Unternehmen in diesem Falle ebenso NIX!!!!

Ich bin einfach nur entsetzt!!!!
Kommentar ansehen
25.07.2008 16:51 Uhr von DerDickeOtto
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nachtrag: es sollte 10 Mann heissen nicht !0
Kommentar ansehen
25.07.2008 18:56 Uhr von suesse-yvi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die deutschen Behörden: muss man nun wirklich nicht verstehen. Auch die anderen Beteiligten wie den Pfleger des Mannes..Wie kann man dabei zusehen dass jemand eingesperrt wird? Wenn er krank ist gehört er vielleicht eher in stationäre behandlung oder sowas, aber sicherlich nicht in den keller oder ins Gartenhäuschen...Unmenschlich sowas und für mich keines Falls nachvollziehbar
Kommentar ansehen
25.07.2008 20:20 Uhr von Myu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ DerDickeOtto: doch, behörden, polizei etc. kannst du vertrauen
- solange du genug geld auf dem konto... verzeihung... deinen verschiedenen konten hast ;)
Kommentar ansehen
25.07.2008 21:24 Uhr von snooptrekkie
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Daniel: Sorry, ich kann jetzt nicht anders... Wie wär´s denn mal einfach mit "dich rauswerfen... Problem erledigt"???
Kommentar ansehen
25.07.2008 22:39 Uhr von Rainer080762
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Daniel_Jackson: Daniel_Jackson He was bist du für ein Mensch zu Glück bist du hier ja alleine mit der Meinung dich sollte man einfach weg sperren und denn schlüssel weg werfen
Kommentar ansehen
26.07.2008 03:26 Uhr von rayna1946
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schweinerei der Behoerden wenn wenn Unmenschlichkeit zugelassen wird. Wie kann man Behoerden noch vertrauen????
Kommentar ansehen
26.07.2008 07:58 Uhr von mmslulu
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es lebe doch: der erste Paragraph des GG! *hände in die lüfte....
Kommentar ansehen
26.07.2008 17:33 Uhr von Rainer080762
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Daniel_Jackson: Hast du die News richtig gelesen ich glaube mich.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?