25.07.08 09:40 Uhr
 328
 

Werder Bremen: Fehlen von Diego kann kompensiert werden

Der brasilianische Mittelfeldspieler Diego trainiert bereits mit der brasilianischen Nationalmannschaft für Olympia. Sollte er auch tatsächlich dort spielen, haben die Bremer Profis keine Probleme damit.

Nationalspieler Torsten Frings behauptet, das die Bremer auch ohne Diego klar kommen werden. Sein Teamkollege Frank Baumann bestätigt diese Aussage, da Diego über einen gewissen Zeitraum zu ersetzen sei.

In der letzten Saison hat Diego schon ein paar Spiele in der Bundesliga und der Champions League aussetzen müssen. In der Königsklasse konnte Werder ohne ihn sogar Real Madrid mit 3:2 besiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: El_Capitan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bremen, SV Werder Bremen
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2008 08:42 Uhr von El_Capitan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ergebnisse aus der letzten Saison zeigen, das Werder, trotz des Fehlens von Diego, sich nicht verstecken braucht.
Kommentar ansehen
25.07.2008 09:45 Uhr von marshaus
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
trotzdem als profi kann er nicht erst sagen er versteht bremen und bleibt und dann trainiert er ploetzlich mit dem brasilanischen team.
Kommentar ansehen
25.07.2008 11:04 Uhr von SNNS
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Man hätte es auch als Chance: sehen können. Freigabe für Olympia und im Gegenzug ein Jahr Vertragsverlängerung.
==>Spieler glücklich, Verein glücklich, alle glücklich!

Schließlich hat ein Fußballer praktisch nur einmal in seiner Karriere die Chance auf Olympia und olypmisches Gold ist das größte für einen jeden Sportler auf der Welt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?