24.07.08 21:45 Uhr
 146
 

TecDAX bricht ein - Solaraktien mit großen Verlusten

An der Frankfurter Börse zeigte sich der TecDAX am heutigen Donnerstag sehr schwach. Der TecIndex verlor 3,35 Prozent und notiert derzeit bei 721,67 Punkten.

Mit zu den größten Verlieren zählten die Solarwerte. So büßte Q-Cells 7,1 Prozent ein, SolarWorld verlor 6,8 Prozent, Conergy gab 8,1 Prozent ab und Roth & Rau fiel um 6,9 Prozent.

Tagesverlierer war allerdings der Anteilsschein von SINGULUS mit einem Minus von 11,6 Prozent.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Solar, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2008 21:40 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An der Frankfurter Börse ging es heute erheblich nach unten und an den US-Börsen setzt sich dieser Abwärtstrend fort. Nach wie vor gibt es keine einheitliche Richtung. Nach einem kurzen Zwischenhoch, gab es jetzt wieder erheblich Verluste.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?