24.07.08 19:55 Uhr
 14.371
 

US-Physiker erklärt: Jesus wandelte mit Hilfe von Neutrinos über Wasser

Der renommierte amerikanische Physiker Professor Frank J. Tipler hat sich die Wunder der Bibel unter die Lupe genommen. Erstaunliches Ergebnis: Laut ihm lassen sich alle Berichte mit Hilfe der modernen Physik erklären.

Der Reigen seiner Untersuchungen reicht von der Auferstehung und dem Gang über den See Genezareth bis hin zur jungfräulichen Geburt Jesu, wo der Autor einen Ausflug in die moderne Genetik unternimmt.

Für die Auferstehung Jesus' werden wiederum Argumente aus der Teilchenphysik zitiert. Insgesamt zieht der Bericht aber auch eine kritische Bilanz zu der Thematik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GerdHarz
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Hilfe, Wasser, Jesus, Physik, Physiker
Quelle: www.extremnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

70 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2008 19:33 Uhr von GerdHarz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die Thesen des Amerikaners skurril aber dennoch lesenswert. Wer so etwas mag, kann in der Quelle aus dem Vollen schöpfen.
Kommentar ansehen
24.07.2008 20:07 Uhr von Achtungsgebietender
 
+56 | -23
 
ANZEIGEN
Gähn! Schönes Wetter heute...!
Kommentar ansehen
24.07.2008 20:09 Uhr von MetalTribal
 
+30 | -20
 
ANZEIGEN
Jetzt mal ganz ehrlich wer kommt auf so einen ausgemachten Blödsinn?

@GerdHarz

Lesenswert, ist das mit Garantie nicht!
Kommentar ansehen
24.07.2008 20:10 Uhr von s8R
 
+39 | -11
 
ANZEIGEN
Haterz, wusstet ihr noch nich dass Jesus auch Dipl.Teilchenphysiker war?

Blasphemie hier!
Kommentar ansehen
24.07.2008 20:16 Uhr von Hier kommt die M...
 
+9 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.07.2008 20:47 Uhr von GerdHarz
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@looolAutor: Nein - es ist mir nicht entgangen, dass es sich um eine Rezension des Buches von Tipler handelt. Allerdings würde ich es nicht als totalen Verriß bezeichnen, denn der Rezenset hebt ja das Renommee des Physikers hervor. Lachen mußte ich über den Link zu Mr. Spock. Hier ist vom Rezensenten auch ein Augenzwinkern unverkennbar.
Kommentar ansehen
24.07.2008 21:09 Uhr von CrazyTitan
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
laut "welt der wunder": lassen sich die folgenden wunder so erklären:

Jungfrauengeburt: gibt es in vielen religionen

Wasser zu wein : ebenfalls

Jesus läuft übers wasser: die stömungen an diesem see sind so, dass das kalte wasser nicht nach unten absinken kann und sich so an der oberfläche sammelt. und bei temperaturen von unter 0 grade gefriert wasser nunmal. und wenns genügend dick war könnte er drauf laufen.

auferstehung: jesus wurde am kreuz ein lappen mit essig gereicht. früher wurde die pflanze alraune in essig aufgelöst und diese wirkt stark lähmend und betäubend. die römer dachten er is tot, haben ihn ins grab gebracht und er wurde irgendwann wach und is abgehauen.

paulus wurde einige zeit blind und gott sprach zu ihm: eventuell ein epileptischer anfall.

jesus schwitz im garten wasweißich blut: bei großer angst und stress können feine blutgefäße platzen und das blut dringt mit dem schweiß an die oberfläche.

mehr fallen mir grade nicht ein ^^
Kommentar ansehen
24.07.2008 21:10 Uhr von snooptrekkie
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@ Achtungsgebietender: "Gähn" Warum liest Du die News dann eigentlich?
Kommentar ansehen
24.07.2008 21:12 Uhr von LoneZealot
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
Übersetzung: Falsch, das ganze basiert auf einer Fehlübersetzung vom Hebräischen ins Griechische.

Es wurde "al ha-yam" (am Meer entlang, sprich den Strand lang) mit "AUF dem Meer " übersetzt und so übernommen.

Jesus ist demanch den Leuten die auf dem Boot waren am Strand lang entgegengekommen.
Kommentar ansehen
24.07.2008 21:16 Uhr von Noseman
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Alles Quatsch: Jesus wusste, wo die Pfähle sind. Paulus nicht.
:-)
Kommentar ansehen
24.07.2008 21:21 Uhr von jsbach
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.07.2008 21:38 Uhr von Subzero1967
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Ja ne ist klar: Und der Sohn von Adam und Eva zog los und nahm sich eine Frau.Naja hat ja alles ein paar Jahrhunderte geklappt was die Kirche uns da weismacht.Aber wer glaubt denn heute noch daran,Also ich nicht.
Kommentar ansehen
24.07.2008 22:13 Uhr von LoneZealot
 
+11 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.07.2008 22:20 Uhr von Noseman
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Ich begründe jetzt mal, Lonezealot, Wieso Du für Deinen Letzten Kommenatar ein FETTES Minus bekommst.

Wegen "3. glaubt überhaupt an Gott".

Das ist nämlich schon üble Hetze, was Du da betreibst. Du stellst Atheisten als dumm, ungebildet und böse dar.

Im Übrigen gehe ich mal mit statistischer wahrscheinlichkeit davon aus, dass einer der drei Minusgeber das NT gelesen hat.
33% der Deutschen sind nämlich Atheisten, und im Regelfall ghaben die im Gegensatz zu den anderen das NT durchaus, wenn auch übersetzt, gelesen

:-b
Kommentar ansehen
24.07.2008 22:26 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.07.2008 22:29 Uhr von Noseman
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Die Hetze besteht darin: Dass Du ja offensichtlich drauf bestehst, dass sich 1. Nichtgläubige kein Urteil über das Thema erlauben dürfen und das Nichtgläubigkeit per se für Dich ein Motiv zu sein scheint, Dir Minusse reinzudrücken.

Was die Zahlen angeht, das sind die "amtlichen" Zahlen.

Dass die meisten davon nur auf dem Papier religiös sind ist mir auch bewußt.
Kommentar ansehen
24.07.2008 22:45 Uhr von LoneZealot
 
+6 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.07.2008 22:47 Uhr von KingPR
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Könnte natürlich sein oder es gab niemanden namens Jesus der soviele Wunder vollbracht hat.
Kommentar ansehen
24.07.2008 22:53 Uhr von Noseman
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
@Lonezealot: "Ich begreif wirklich nicht warum ich mich immer noch hier mit Leuten abgebe bei denen wirklich ALLES vergebens ist."

Ich begreife es auch nicht, warum Du unbedingt missionieren willst. Zumal ich dachte, dass es Dir eigentlich verboten ist.

`"Dass die meisten davon nur auf dem Papier religiös sind ist mir auch bewußt."

Armes Land`

Deine Meinung. Historische Fakten belegen das exakte Gegenteil; je religiös gesteuert der statt, desto Mord.
Kommentar ansehen
24.07.2008 23:02 Uhr von Dr.NoNO
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Und ich dachte nur die EU: hat Geld für sone bekloppten Wissenschaftler übrig.
Kommentar ansehen
24.07.2008 23:06 Uhr von dragon08
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: Ich bin stimme Dir selten zu aber hier hast Du wohl Recht und ein "+" von Mir bekommen.
Ich bin weder Christ noch gläubig , aber diese falsche Übersetzung ist Mir auch bekannt.
Soweit ich mich erinnere in einem Bericht , ist man sogar der Meihnung , das Moses wahrscheinlich durch das Nildelta marschiert ist.


.
Kommentar ansehen
24.07.2008 23:10 Uhr von Dr.NoNO
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@ Lonezelot: vlt. ist auch einfach der größte Teil hier aus dem Märchenbuchalter raus und glaub werder ans Osterhäschen, noch an den Weihnachtsmann (die trifft man ja noch gelegentlich) und erst recht nicht an den "lieben" Gott, der sich schon aufgrund der vielen Geschichten ala "Münchhausen" ad absurdum führt.
Kommentar ansehen
24.07.2008 23:18 Uhr von Dr.NoNO
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
achso: wenn wir ein armes Land sind dann troll Dich doch in Deinen israleischen Foren rum und verschone uns mit Deiner Mission. Wegen Dir wird keiner seine Meinung zu Israel und zum lieben Gott ändern. Du bringst das alles nich so super rüber. Darum hast Du auch in der Regel eine negative Bewertung im zweistelligen Bereich. Deutschland wird eines der Länder sein, in dem die Kirche am ehesten ausstirbt. Denker und Dichter halt und nicht "SchießtDumichwegenmeinemGotttod schießichDichwegenDeinemGotttod". Das hatten wir in Deutschland und sogar relativ perfekt, gründlich wie der Deutsche nun mal ist. Aber das ist laaaange her.
Kommentar ansehen
24.07.2008 23:19 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
@ Noseman: "Ich begreife es auch nicht, warum Du unbedingt missionieren willst. Zumal ich dachte, dass es Dir eigentlich verboten ist."

Ich missioniere NIEMANDEN und wenn, dann wäre es mir auch nicht, entgegen allgemeiner Ansicht, verboten!

BITTE, vergesst ALLES was ich zu dem Thema hier geschrieben habe, mea culpa, mea maxima culpa.
Kommentar ansehen
24.07.2008 23:30 Uhr von LoneZealot
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
@Dr.NoNO: "Du bringst das alles nich so super rüber. Darum hast Du auch in der Regel eine negative Bewertung im zweistelligen Bereich. "

Ja, das macht mich ganz fertig.;-) Zumal ich weiss welchem Klientel ich diese Bewertungen zu verdanken habe.
Wenn ich sehe welche Meinungen hier oft ein Plus im zweistelligen Bereich bekommen, bin ich froh tief im Minus zu sein!

<"Deutschland wird eines der Länder sein, in dem die Kirche am ehesten ausstirbt."

Absolut

"Denker und Dichter halt..."

Wenn da nicht noch der Papst und Martin Luther wären.

Hey, wann schafft ihr endlich die freien Tage im Dezember und in Frühling ab? Das wäre doch mal was. Und am 7. Tag der Woche könnt ihr dann doch eigentlich auch alle Geschäfte auf machen, rund um die Uhr. In einem der religiösesten Länder der Erde klappt das komischerweise seit Jahrzehnten, den USA.

Refresh |<-- <-   1-25/70   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?