24.07.08 19:45 Uhr
 583
 

Basel: 83-jähriger Pkw-Fahrer verursachte Unfall mit Fußgänger - Führerschein sofort weg

Ein Mann, der mit seinem Hund auf einem Zebrastreifen unterwegs war, wurde am heutigen Donnerstag gegen 11.20 Uhr in Basel von einem 83-jährigen Autofahrer angefahren.

Dabei wurden der Fußgänger und der Hund so verletzt, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.

Wie die Sicherheitsbehörden mitteilten, musste der Unfallverursacher seine Fahrerlaubnis noch am Ort des Geschehens sofort abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Fahrer, Führerschein, Führer, Fußgänger, Basel
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2008 19:27 Uhr von jsbach
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wieder ein Diskussionsfall mit der öfter verlangten Bescheinigung von älteren Personen, sich ab einem bestimmten Alter einem Test zu unterziehen.
Kommentar ansehen
24.07.2008 20:10 Uhr von Achtungsgebietender
 
+3 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.07.2008 21:02 Uhr von emjaybmg
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
@ Achtungsgebietender: Leuten wie dir sollte man den Lebenberechtigungsschein entziehen. Um der Gefahr der Vermehrung vorzubeugen.
Kommentar ansehen
24.07.2008 22:45 Uhr von die_Sonja
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Achtungsgebietender: Du bist nicht mal mehr der, der andere zu wirklich gefühlsmässigen Äusserungen bewegen kann.
Sind mehr Beileidsworte.

Nicht ein Mal "Troll" trifft mehr zu.
Kommentar ansehen
25.07.2008 00:25 Uhr von mustermann07
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Achtungsgebietender: Ich mache mir auch Sorgen wegen dieser 80 Jährigen, die sich in der Disco besaufen und dann im Vollrausch nach Hause fahren. Oder diese Pensionisten, die sich auf öffentlichen Straßen Rennen liefern. Ganz zu schweigen von diesen Opas, die mit ohrenbetäubender Musik head bangend durch die Gegend cruisen, in der linken Hand ein Bier und mit der Rechten am Joint drehen, während Oma bei 180 kmh vom Beifahrersitz aus das Lenkrad bedient....

Diese Senioren sind eine Gefahr, sie werden uns noch alle überfahren. aaaahhhhhhhhh
Kommentar ansehen
25.07.2008 00:26 Uhr von mcbeer
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Achtungsgebietender: Ein Auto zu fahren hat mit dem Alter nichts zu tun.Wenn man sich im Rentenalter noch fit und sicher fühlt kann man auch noch im hohen Alter ein Auto steuern.So etwas kann jedem aus Unachtsamkeit passieren.Egal welches alter.Und noch eine Frage an an Dich.Sterben mehr Jugendliche Raser im Strassenverkehr oder Ältere?
Kommentar ansehen
25.07.2008 07:57 Uhr von Darkman149
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nachprüfung: Es ist einfach eine Tatsache, dass die Reflexe im Alter nachlassen und man nicht mehr so schnell regieren kann. Das beginnt bei einigen früher (OK: 40 wie Achtungsgebietender schreibt ist Schwachsinn) bei anderen später. Deswegen bin ich der Meinung, dass ab einem Gewissen Alter (mein Vorschlag wäre 55 bis 60) jeder Autofahrer einen erneuten Sehtest und eine ärztliche Untersuchung inkl. Reaktionstest machen sollte. Und das rgelmäßig. So wie das Auto zum TÜV muss, muss dann der Fahrer halt zum Doc.

Davon abgesehen müssten eigentlich alle Autofahrer regelmäßig mindestens die Theorieprüfung wiederholen. Ich z.B. habe jetzt seit ca. 6 Jahren den Führerschein. Meine Schwester hat ihren jetzt erst frisch gemacht. Ich hab mir dann mal ihre Unterlagen angeschaut. Einfach nur um zu wissen was es so Neues gibt. Ich denke so manch einer käme damit bestimmt nicht mehr klar.

Außerdem bin ich doch sehr dafür es bei Autos so zu machen wie bei Motorrädern und in der Probezeit eine PS Begrenzung einzuführen. Dann fahren die jugendlichen wenigstens nach dem ersten Diskobesuch nicht gleich Papas 250PS BMW gegen den Baum.
Kommentar ansehen
25.07.2008 09:01 Uhr von borgworld2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Darkman149: Reaktionstest und Co ab 55-60 find ich auch nicht schlecht.
Aber nochmal Theorieprüfung?
Sorry is nicht, den Kram hab ich vor 11 Jahren gemacht das reicht absolut, Rechts vor Links beherrscht wohl jeder und der Rest hat teilweise eh nix mit der Wirklichkeit zu tun.

Da sollte man den Leuten lieber mal beibringen wie man sich RICHTIG im Strassenverkehr verhält und nicht den Mist den irgendwelche Fahrschulen verzapfen.
Bei mir hies es von meiner Fahrlehrerin immer, du bist aufm Beschleunigungstreifen, also nutze ihn auch, oder alles was 10 km/h über oder unter der Geschwindigkeitsbeschränkung liegt ist ok der Rest nicht.
Jetzt können sich die Leute ja auf das Verkehrsgeschehen konzentrieren, früher war man noch viel nervöser oder musste gross auf den Schilderwald achten, da kommt ja jetzt die Erfahrung ins Spiel.

Eine PS Beschränkung halte ich für genausowenig sinnig, da die sich mit nem Corsa genauso gut das Hirn einrennen können. Teilweise sogar besser weil Papas 250PS BMW einige Fehler besser verzeiht als ein Corsa.
Kommentar ansehen
25.07.2008 10:28 Uhr von Darkman149
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@borgworld2: Ganz kann ich dir nicht zustimmen. Bei einer erneuten Theorieprüfung denke ich auch an solche Dinge wie die Tunnelfragen. Damit soll geprüft werden ob die Fahrschüler wissen wie sich in nem Tunnel zu verhalten haben. Und spätestens bei solchen Fragen wie "mit welchem Licht dürfen Sie im Tunnel fahren? a)Tagfahrlicht b)Abblendlicht c)Fernlicht" komme auch ich ein wenig ins straucheln. Bis dahin wusste ich nämlich nciht was dieses Tagfahrlicht sein soll. Und ich kann mir vorstellen, dass es da vielen ähnlich geht. Und solche Sachen lernt man halt nur, wenn man nochmal in irgendeiner Form die Theorie auffrischt.

Die PS Begrenzung halte ich deshalb für sinnvoll, weil du mit einem Corsa mit vielleicht 60PS gar nicht erst so schnell fahren kannst wie mit dem 250PS BMW. Und ob du nun versucht mit dem BHW mit 180 um eine Kurve zu fahren oder mit dem Corsa mit vielleicht grade mal 120 macht dann doch einen enormen Unterschied. Technischer Schnickschnack hin oder her: ich denke da sind die mit dem Corsa besser dran.
Kommentar ansehen
28.07.2008 18:45 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@Carancha - was soll der Quatsch? Ist das eine rhetorische Frage oder was? Ich bin selber bereits über 40 und ja, die "Vergreisung" beginnt, oder willlst Du es nicht wahrhaben, dass Dein Körper mit über 40 anfängt zu schwächeln. Das ist leider NORMAL! Und rhetorische Frage Nummer zwei: ja, ich würde sofort einen solchen Test machen, so wie ich schon jetzt regelmäßig meine Sehfähigkeit checken lasse! Peng!
Kommentar ansehen
28.07.2008 18:48 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
@die_Sonja - ob Dein pseudo-beleidigendes: Geschreibsel hier steht oder in Bad Kleinkirchheim lässt ein Esel seine Ködel fallen... es ist beides so erfrischend belanglos...
Kommentar ansehen
28.07.2008 18:50 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
@ mustermann07 - hui! Das war ja dufte ironisch! Klatschi, klatschi! Supi und dupi hattu das gemacht! Fast schon feini und primi ! Leider trifft es nicht ganz den Ernst der Lage!
Kommentar ansehen
29.07.2008 17:52 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@Doppelherz - danke für das Lob! Ich bin halt im Geiste noch jung geblieben und da kommen wir schon zu Deiner Frage hinsichtlich meiner täglichen Lektüre: U. a. FAZ und Spiegel stehe bei mir, wie bei allen überdurchschnittlich intelligenten Menschen auf dem Plan!
Und was "mediengesteuert" anbelangt kann ich ja wohl nur lachen. ich würde bei meinem Beruf als Redakteur eher von "medienlenkend" sprechen.
Kommentar ansehen
29.07.2008 17:57 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@Carancha - warum ärgerst Du Dich denn? Ich ärgere mich ja auch nicht über DEINE Kommentare. Ich finde sie einfach nur platt und nichtssagend. Schon der Schreibstil ist weit unter meinem Niveau.

Was die Interpretation Deiner Punkte anbelangt:
Setz dieses ein:

... dass ein über vierzig Jahre alter Mensch soviele differenzierte, zum Nachdenken anregende und überaus sozialkritische Kommentare absondert...!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?