24.07.08 19:12 Uhr
 68
 

Zürich: Der Schriftsteller Hürlimann bekommt den Jenaer Caroline-Schlegel Preis

Den von der Stadt Jena (Thüringen) verliehene Caroline-Schlegel-Preis erhält in diesem Jahr der Schweizer Schriftsteller Thomas Hürlimann. Für seinen Essay "Über die Treppe" in seinem neuesten Buch "Der Sprung in den Papierkorb" bekommt er den Preis für Feuilleton und Essay.

Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 5.000 Euro verbunden.

Der Amman-Verlag teilte auf seiner Website mit, dass die Übergabe am 30. August 2008 in Jena, im Rahmen einer festlichen Veranstaltung überreicht wird.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Zürich, Schriftsteller, Schrift
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2008 19:04 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der 58-jährige gebürtige Schweizer Hürlimann hat u.a. viele Romane und Theaterstücke geschrieben. Er hat sich auch über die Grenzen der Schweiz hinaus einen Namen gemacht.
Kommentar ansehen
28.07.2008 23:39 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Caroline Schlegel? Nie gehört, aber immerhin weiß Wikipedia mehr: "eine Muse verschiedener Dichter und Denker der Romantik" ... Na dann. :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?