24.07.08 14:57 Uhr
 371
 

Pamela Anderson überrascht mit rhetorischer Finesse

Dem Radiosender Kiss FM erzählte Anderson zunächst einmal, dass an den Gerüchten, sie sei wieder mit Tommy Lee zusammen, nichts stimme. Sie fügte hinzu, dass die beiden zwar zusammen leben, aber nicht zusammen seien. Beziehungen hatte sie mit anderen versucht.

Im Jahr 2006 probierte sie das Eheleben mit dem Musiker KidRock. Nach einem halben Jahr erwies sich diese Konstellation aber als nicht tauglich für die Ewigkeit. Es folgte eine weitere Ehe, diesmal mit dem Filmproduzenten Rick Salomon. Die jedoch wurde im März dieses Jahres annulliert.

Und Tommy Lee? "Man weiß nie, was passiert", sagt Anderson dem Radiosender. Fest stehe, dass die beiden "nicht voneinander loskommen" und sich nach wie vor "lieben" würden. Dann überrascht sie durch Pragmatismus und Rhetorik. Das Zusammenleben sei für sie das einer "dysfunktionalen Familie".


WebReporter: tomeck
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Pamela Anderson
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100.000 Euro-Darlehen: Prinz Marcus von Anhalt verklagt Pamela Anderson
Pamela Anderson über sexuelle Belästigungen: "Du weißt, worauf du dich einlässt"
Pamela Anderson mit französischem Fußballnationalspieler liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2008 15:06 Uhr von The_Quilla
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wow: ein fremdwort erwähnt... das wars auch schon
Kommentar ansehen
24.07.2008 15:51 Uhr von Sven_
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
nunja: Der Hartz4-Empfänger hat ja seinen Spass dabei sich drüber lustig zu machen "Hach ist die Dumm"... aber ob er sich nicht manchmal fragt, warum Pamela Anderson reich ist und er nicht?

Und am Aussehen allein kann es nicht liegen, es gibt Millionen schönerer Frauen die nicht berühmt sind. Da gehört schon ein bisschen Grips dazu und den hat Pam.
Kommentar ansehen
24.07.2008 15:53 Uhr von Michigras
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Eine News über: das erwähnen des Wortes "dysfunktional" aus dem Mund einer [...]. Nice one!
Kommentar ansehen
24.07.2008 15:58 Uhr von tomeck
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ sven: dein kommentar stammt aus dem hirn einer "dysfunktionalen störung".
Kommentar ansehen
25.07.2008 02:16 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verwirre: dein gegenüber mit dem überraschenden gebrauch von fremdworten und keiner redet mehr von dem thema, das einem unangenehm ist....gar nicht dumm

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100.000 Euro-Darlehen: Prinz Marcus von Anhalt verklagt Pamela Anderson
Pamela Anderson über sexuelle Belästigungen: "Du weißt, worauf du dich einlässt"
Pamela Anderson mit französischem Fußballnationalspieler liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?