24.07.08 14:07 Uhr
 9.091
 

Capcom: Wird "Resident Evil 5" ausgeblutet?

Fans von Horrorspielen haben es schwer. Mit "Resident Evil 5" kommt ein weiterer Titel der Sparte auf sie zu.

Viele Entwickler versuchen mit gekürzten Titeln eine lukrativere USK-Freigabe zu erhalten. Bei manchen Spielen wird gar nicht erst der Versuch unternommen, das Medium der USK vorzulegen.

Capcoms Zukünftiger Top-Titel wird es ähnlich schwer haben. Dennoch geben sich die Entwickler optimistisch. Ein Entwickler von Capcom: "Wir wollen in erster Linie großartige Spiele programmieren und wenn es angebracht ist, scheuen wir auch nicht davor zurück, einen 15+ bzw. 18+ Titel zu machen."


WebReporter: sockensteak
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Resident Evil, Capcom, Resident Evil 5
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2008 13:50 Uhr von sockensteak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal, es gibt doch noch das deutschsprachige Alpenland. Oder gleich die Ami-Version. Da bin ich ganz gelassen.
Kommentar ansehen
24.07.2008 14:43 Uhr von MetalTribal
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Resident Evil ohne Blut ist kein Resident Evil mehr und eine Frechheit noch dazu.

Wenn dieses Spiel wirklich kein Blut beinhalten bzw. geschnitten sein sollte, werde ich es mit entweder importieren, oder erst garnicht kaufen. So eine widerliche Profitgier. Hoffentlich halten sie sich daran und scheuen sich nicht davor ein 18+ Resident Evil zu releasen.

Man erinnere sich nur an Resident Evil 3 auf Deutsch, lachhaft.
Kommentar ansehen
24.07.2008 15:01 Uhr von Slaydom
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
werden: sie auch nicht machen, es gibt ne andere Quelle wo sie es schon dementieren
Kommentar ansehen
24.07.2008 15:22 Uhr von Tochter des Paten
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Dementie: gibt es ja auch schon in der Quelle von DerWesten.de.
In der Quelle steht nämlich auch "Der Entwickler will keinen „blutfreien“ „Resident-Evil“-Teil raus bringen, nur um eine niedrigere Alterseinstufung zu bekommen. Das Spiel sei nun einmal ein Horrorschocker und Blut gehört einfach dazu"
Kommentar ansehen
24.07.2008 15:25 Uhr von Specialist666
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Immer wieder die gleiche Diskussion...

Ich werde das nie verstehen... die einen Spiele werden zensiert weil sie zu realistisch sind, die anderen weil sie einfach generell zu brutal sind... :-/

Das Fernsehen ist doch inzwischen mindestens genauso brutal... jetzt zensieren sie auch noch die "Resident Evil"-Spiele... immer dasselbe...

Die sollen doch einfach keine Zensur vornehmen... die Leute holen sich die Games doch sowieso, egal welche USK-Freigabe drauf steht...

Die Kiddies von den großen Brüdern und Freunden... das ganze Zensieren ist doch alles so was von total sinnlos...

Nur die Behörden scheinen das nicht zu kapieren... *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
24.07.2008 15:27 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hachja: bei der ps3 kommt noch hinzu das man sich gang gemütlich die us-version holen kann !!!

scheiss auf regioncode, hehe.
Kommentar ansehen
24.07.2008 16:10 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nuss: in Amerika haben sie jetzt auch das Zensieren entdeckt...
Besser sind Österreich Importe
Kommentar ansehen
24.07.2008 16:42 Uhr von dasWombat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich ja was die BPjM mit Left4Dead veranstalten wird...und wenns zensiert wird, kann man sich dank steam nicht mal einfach die Amiversion holen weil für alle User mit deutscher IP die Zensierten Inhalte automatisch gesperrt werden -.-´
Kommentar ansehen
24.07.2008 17:00 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
RE3: war doch schon in D zensiert...
Kommentar ansehen
24.07.2008 17:14 Uhr von fBx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
re3: sollte ja auch nich wie re2 indiziert werden ;)
Kommentar ansehen
24.07.2008 21:08 Uhr von crawlz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ metaltribal: dummkopf, "profitgier" ... meine güte, welchem zweck dient das entwickeln eines spiels denn sonst? die leute WOLLEN geld machen, manmanman
Kommentar ansehen
24.07.2008 22:41 Uhr von schreibaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jeder, der das Spiel wirklich ungeschnitten bzw. unzensiert haben will bekommt es auch.
Ich kann Specialist666 nur zustimmen.
Kommentar ansehen
24.07.2008 22:59 Uhr von GSG99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmpf China sei dank da habe ich auch den 3 ten teil her als er noch nicht in deutschland zu bekommen war !!!
Klar hat etwas gedauert die zeichen zumalen und die dinge zu suchen zu den die zeichen gehören aber mal ehrlich ich hatte doppelt soviel spass und auch länger zu suchen als bei der deutschen version !!!
Kommentar ansehen
25.07.2008 00:43 Uhr von Shizzl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich sehe vor allem nicht den sinn darin, das schießen auf lebewesen weniger brutal zu gestalten, wenn es darum gehen soll, die jugend zu schützen
Kommentar ansehen
25.07.2008 08:37 Uhr von Lil Checker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@U-N-C-U-T: Schon mal drüwer nachgedacht, dass man auch Ältere Bekannte wie Freunde oder Geschwister vorschicken kann? Die kaufen das Spiel dann. Und was willst du dann machen? Die Käufer belangen? Das Umdenken muss schon bei den Eltern beginnen, die sollten ja sehen was der Spross da spielt und das Spiel dann an sich nehmen. Klar, sollte ein Verkäufer so ein Spiel an unter 18-jährige abgeben, gehört er bestraft. Aber es wird immer Mittel und Wege geben.
Kommentar ansehen
25.07.2008 09:04 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sie es doch machen Ich hol mir die Sachen dann aus Österreich oder dem Internet, und der deutsche Markt hat dann wieder das Nachsehen.

Und auf wen oder was wird es dann geschoben...?
Auf die Internet-Downloads.

Da zudem die Politik die Lage vollkommen verkennt würde es mich nicht wundern wenn diese Sparte irgendwann entweder von selbst wieder umgekrempelt, oder in Deutschland zu Grunde gehen wird.
Kommentar ansehen
25.07.2008 13:16 Uhr von Onkel_Poppi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß noch: wie wir damals "auf der Stube" zu meiner Bundeswehrzeit Resident Evil 1 auf PS1 gezockt haben.
20 junge Soldaten haben shiß, ne Buddel Bier in der Hand und einer Zockt. Alle anderen sitzen gebannt danneben und Rätseln mit wie es in Racoon Forest weiter geht.

Es war im gegensatz zu heute ein sehr einfach gehaltenes Game was es in sich hatte. Das bissl rote Farbe was es damals gab hat völlig ausgereicht. Nicht zu viel und auch nicht zu wenig. Da gab es das Spiel noch USK 16.

Und heute....?
Wird alles Affiger. Die Behörden Paragrafieren Deutschland noch tot. Wer Blut in den Spielen sehen will bekommt es auch irgendwo her und wenn es ein Patch von den Einschlägigen Seiten herunter zu laden gilt. Da können auch die Behörden nichts machen.
Die Lächerlichkeit war damals als es hieß das es bei Counter-Strike auf Deutsch kein rotes Blut mehr geben dürfe ... LOOOOOOL

Es ist doch alles nur noch Verarsche. Vernünftige Spiele kann man doch in Deutschland nicht mehr bekommen, außer es handelt sich um rFactor & Co.
Kommentar ansehen
26.07.2008 17:17 Uhr von In extremo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück haben sie es eingesehen: War eh sinnlos ein Spiel so zu zensieren. Wer erinnert sich von euch noch an die ab16 Version von CS. Die Gegner haben sich auf den Boden gesetzt wenn sie getötet wurden und aus der Entfernung konntest du nicht mal gut erkennen ob sie tot waren oder sich nur hinknieten xD

Wobei bei solch einem Spiel eine geringere Altersfreigabe zu bekommen eh sinnlos ist, auser die machene es wie bei C&C 3, indem sie eine unzensierte und eine zensierte Fassung rausbringen.


@dasWombat: Bei Steam zählt nicht die IP sondern das Land indem du dir das Spiel gekauft hast.
Wenn du es z.B. in Holland Unzensiert gekauft hast, lädt Steam für dich die deutschen Sprachdatein runter und du kannst es unzensiert auf deutsch spielen.
Aber Achtung eine Einschränkung gibts. Spiele aus Russland und Taiwan werden nicht akzeptiert von Steam, weil die Spiele dort wegen der Raubkopierer sehr billig sind ;)

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?