24.07.08 12:39 Uhr
 894
 

USA: Zwei kleine Mädchen auf offener Straße erschossen

Im amerikanischen Okemah wurden zwei kleine Mädchen, elf und 13 Jahre alt, auf offener Straße kaltblütig ermordet.

Die beiden Freundinnen, die gegen Abend einen Spaziergang unternehmen wollten, blieben auffallend lange weg, woraufhin die Oma eines der beiden Kinder sich auf die Suche nach ihnen machte. Sie fand die Kinder unweit des Hauses - tot, mit mehreren Schüssen aus zwei verschiedenen Waffen erschossen.

Die Polizei hat bisher weder einen Tatverdächtigen, noch ein Motiv. An der Gedenkstätte der kleinen Mädchen wurde von einer unbekannten Person ein "Ihr kriegt mich nie!" hingeschrieben.


WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mädchen, Straße
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft
USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2008 12:17 Uhr von Davtorik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur Krass...vermutlich war es ein Geistesgestörter... ein Racheakt gegen die Mutter ist eher unwahrscheinlich, weil es ja 2 Freundinnen und keine Schwestern waren.
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:47 Uhr von borgworld2
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm: Ich kann nur hoffen, dass sie ihn bekommen.
Bei sowas kommt mir immer der Gedanke von Lünchjustiz....
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:48 Uhr von cob060691
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
naja: Ich glaube, dass es nicht nur ein Täter war, denn kein ensch wechselt mitten im Mord die Waffen. Mein Mitleid an die Angehörigen.
Warum fragt man nicht einfach die NSA was passiert ist? Die dürfen doch alles beobachten außer Badezimmer.
Kommentar ansehen
24.07.2008 13:03 Uhr von Bokaj
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
kranke Welt: Wenn der Mörder die nachricht hinterlassen hat, dann war es wahrscheinlich en Irrer, der den perfekten sinnlosen Mord begehen will. Das einzige Motiv: Polizei ärgern.


Solche Idioten machen mich so wütent .....
Kommentar ansehen
24.07.2008 13:05 Uhr von Bokaj
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Mann: Wenn ich wütend bin, schreibe ich nur Fehler. Sorry.
Kommentar ansehen
24.07.2008 13:59 Uhr von blumento-pferde
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
"Zwei kleine Mädchen": Unter kleinen Mädchen verstehe ich etwas anderes als eine elf- und 13-jährige.
Kommentar ansehen
24.07.2008 17:27 Uhr von cefirus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
traurig Da kann man nur hoffen, dass der nicht weitere Verbrechen begeht und irgendwann, sei es durch die irdische Justiz oder die jenseitige, zur Rechenschaft gezogen wird.
Kommentar ansehen
24.07.2008 23:35 Uhr von cefirus
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Lol. Welcher Vollidiot hat mir da ein Minus verpasst?
Kommentar ansehen
24.07.2008 23:39 Uhr von blumento-pferde
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab schon 9: obwohl ich nur die News selbst beurteilt habe.

Also mach Dir nichts draus :-)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?