24.07.08 12:10 Uhr
 7.656
 

Japaner verschmähen das iPhone - Infrarot und Loch für Handyanhänger fehlen

Was in Europa ein absoluter Trend ist, wird in Japan offensichtlich von den Käufern verschmäht - das neue Apple iPhone. Interessant scheint es nur für absolute Technikfans zu sein, aber die wollen es nur parallel zu ihrem alten Handys nutzen.

Grund hierfür ist, dass das iPhone viele Features nicht hat, die für Japaner üblich sind. Eine Infrarotschnittstelle zum Austausch von Daten, Videokamera, Spracherkennung, Digital-TV und eine Öse, um einen Handyanhänger zu befestigen. Handyanhänger sind in Japan sehr beliebt.

Daher sind sich viele unsicher, ob das iPhone in Japan ein Verkaufsschlager werden wird. Was Japaner hingegen begeistert, ist die Internetfunktion des iPhones. Die ist deutlich besser als auf japanischen Geräten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RecDC
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Japan, iPhone, Loch, Infrarot
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2008 11:33 Uhr von RecDC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat Apple wohl am japanischen Markt vorbei entwickelt. Also entweder eine spezielle Japan-Version rausbringen, oder auf den Markt verzichten.
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:15 Uhr von Python44
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
DVBT Empfang: ist das einzige was ich am iPhone wirklich noch vermisse ;o)))
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:17 Uhr von Lichtscheu
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
kann ich nur zustimmen: Ich find das IPhone völlig überbewertet. Ja, das neue ist besser mit dem Internet, aber es fehlt soviel anderer Schnickschnack (von Handyanhängern mal abgesehen^^) und der Preis ist doch eines der größten Mankos
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:30 Uhr von Yuggoth
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Man muss Prioritäten setzen und wenn ein Loch für ein Klimbimsel wichtiger ist als Funktionalität, dann erfinde ich jetzt einen IPhone-Lochbohrer und vermarkte den in Japan.
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:49 Uhr von foxymail
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
verkaufsschlager: ein verkaufsschlager war das erste in europa ja auch nicht. liegt zumindest weit hinter den Erwartungen zurück.

naja wer gerne für nen stylischen Mist ohne ordentliche Funktionen einen Haufen Geld ausgibt und sich dazu noch an einen sauteuren 2-Jahres-Vertrag knebeln läßt....
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:55 Uhr von AugenAuf
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Was kann das IPhone was andere Handys nicht auch schon können?? Das neue kommende Samsung Omnia SGH-I900 ist um einiges besser und das ohne teure Verträge. Sorry aber ich kann wirklich nicht verstehen warum alle dieses Ding haben wollen. Mein Kollege hat es sich auch gekauft. Jetzt nachdem ein paar Tagen vergangen sind, wird sein Gesicht immer länger... er würde es sich nicht nochmal kaufen. Natürlich wird es ansonsten von den die es gekauft haben in den Himmel gelobt, man gibt sich ja nicht die Blöße nur für nen Marketing-Hype soviel Geld ausgegeben zu haben, denn an einer technischen Revolution kann es ja nicht liegen.
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:57 Uhr von tigga01
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Meine 2ct: Kann michj Lichtscheu nur anschließen, das iPhone ist überbewertet. Da bietet das Openmoko Konzept einfach mehr.
Und eine spezielle Japan Version gibt es ja bereits (wurde auf SN auch schon berichtet) ;)
Kommentar ansehen
24.07.2008 13:01 Uhr von Mi-Ka
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Python44, dazu musst du dir doch keine I-Phone kaufen.
Das gibt es bei anderen um einiges günstiger.

Hey, das mit dem Ösen bei kleinen Elektronikteilen ist aber wirklich ein Manko bei uns.
Mir ist das bei meinem vorletzten MP3-Player aufgefallen.
Also nicht um etwas daran zu hängen, sondern um es aufzuhängen
Kommentar ansehen
24.07.2008 13:33 Uhr von kiffw
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Wo leben wir denn? "Eine Infrarotschnittstelle zum Austausch von Daten" das ist ja wohl absolut Steinzeit oô Haben die kein Bluetooth?
Kommentar ansehen
24.07.2008 14:00 Uhr von MegaTefyt82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@kiffw: Japan und Steinzeit? Wenn du mal dort gewesen wärst, dann wären dir die Tränen in die Augen gestiegen, wie weit Japan in technischen Standards der Welt voraus ist...
Kommentar ansehen
24.07.2008 14:09 Uhr von Compolero
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@kiffw: Bluetooth wird völlig überbewertet. Eine Fehleinstellung oder kriminelle Energie und schon kann die halbe welt auf dein Handy zugreifen wie es will. Infrarot hat den Vorteil das man wirklich nur mit denen eine Verbindung aufbaut mit den man möchte. Es ist zwar etwas umständlicher als Bluetooth aber verbraucht dagegen auch weniger Energie ;)
Außerdem stell dich mal z.B. auf die Domplatte und versuch einem Freund über Bluetooth etwas zu schicken... Allein die Suche der richtigen Verbindung bzw Handys dauert fast solang wie der ganze Transfer via Infrarot.
Kommentar ansehen
24.07.2008 14:34 Uhr von chris ts
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frage ist nicht: was das iPhone mehr kann oder andere weniger, sondern viel eher wie es Apple immer wieder schafft die Welt auf den Kopf zu stellen...
Und dazu nur teilweise neues auf den Markt bringen muss...

Im Grunde muss keiner der großen drei Mobiltelefon hersteller vor Apple zittern, aber was ein Modell so alles anrichten kann ist schlichtweg faszinierend. Egal ob Nokia, Sony Ericsson oder Motorola werfen massenweise Modelle und Varianten auf den Markt: Apple hat im Grunde noch nichtmal zwei Varianten, sieht man von den Farben und der Speicherkapazität ab.
Kommentar ansehen
24.07.2008 14:57 Uhr von Apes85
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.07.2008 15:05 Uhr von httpkiller
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Thema lahmes Infrarot: Die IrDA Schnittstelle ist in der neuesten Spezifikation über 7mal so schnell wie Bluetooth 2.0. Ich weis aber nicht was zur Zeit in Handys für ein IrDA Standard verwendet wird.
Kommentar ansehen
24.07.2008 15:21 Uhr von baz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
liegts vielleicht daran, dass sich in der japan-version das klickgeräusch beim fotografieren nicht abschalten lässt:)))

http://www.theinquirer.de/...
Kommentar ansehen
24.07.2008 15:59 Uhr von sokar1
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht wert: Das Apple Handy ist den ganzen Hype nicht wert.
PDAs mit Telefonfunktion gab es auch vorher schon und sind heute noch besser.
Schade dass es nicht auch die Europäer verschmähen, ich tus jedenfalls.
Kommentar ansehen
24.07.2008 18:26 Uhr von Falkone
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Kann man damit auch noch telefonieren ? Mein gutes altes Handy tuts immer noch und kostet Dank "Nicht-Internetfähigkeit" auch keine GEZ...

Ich bin ja mal gespannt, wann die Gebühreneintreiber mit Handschellen in der Fußgängerzone lauern werden...

/Ironie on

Für Fotos habe ich eine richtig geile Kamera....
Fürs Internet habe ich einen PC, der auch noch 250.000 MP3´s auf der Festplatte hat.......
Und mein Handy KÖNNTE auch SMS verschicken, aber wozu ??? Dafür hab ich einen PC....
Wenn ich Fotos, Videos und Audiodateien in einem "Fremdformat" bekomme, dann kann ich die sogar auf meinem PC wandeln oder gar abspielen.

/Ironie off

Dieser teure I.Knochen kann doch nur ein bischen was von jedem, und was er nicht will, geht halt nicht..., weils Apple halt so will.
Kommentar ansehen
24.07.2008 21:01 Uhr von tobe2006
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ach: ipohne is doch fürn arsch, reine abzocke
Kommentar ansehen
24.07.2008 21:06 Uhr von peach_melba
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kein handyanhänger! hehe ich dachte das ist nur klischee, aber anscheinend hat wirklich jeder japaner son gedöns am handy hängen, so wie es in den j-doramas immer dargestellt wird :)
ist aber auch scheiße. ehrlichgesagt, ich würde auch kein handy ohne handyanhängerloch haben wollen
Kommentar ansehen
24.07.2008 23:29 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Augenauf: Hehe.. diese Samsumg Ding ist ja fast ne 1:1 Kopie vom iPhone.

Apple hat mit dem iPhone und dem Multitouch Glasdisplay Pionierarbeit geleistet.

Ich hab es mir auch gekauft (länger her, nicht das neue und auch nicht von T-Mobile) bin nicht der Meinung auf eine Hype reingefallen zu sein.

Ich wollte es unbedingt, als ich mich mal genauer informiert hatte.
Kommentar ansehen
25.07.2008 03:10 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ihr kauft einen Apple! der name macht den preis :): lol*
Kommentar ansehen
25.07.2008 05:07 Uhr von Maxpower226
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Ausreden: der wollen das doch nur nicht, weil sich der Kameraverschlusston nicht ausstellen lässt^^

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
25.07.2008 09:08 Uhr von Helm mit I
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab auch ein iphone, und ich kann den japanern eig nur zustimmen!
Den Anhänger da dran vermiss ich jetzt nicht soo, aber mit dem Infrarot, Videokamera usw. usf. haben sie schon recht!

(Infrarot könnte ja eig durch Bluetooth ersetzt werden, aber das Bluetooth bei meinem tut irgendwie nicht, weiß dazu vll jemand, ob das normal ist, oder ob das nur bei meinem so ist? :/)
Kommentar ansehen
25.07.2008 12:44 Uhr von MegaTefyt82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Helm: Ist (leider) nicht nur bei dir so. Angeblich Apples "Sicherheitspolitik". Keine Ahnung, auf alle Fälle ist das iPhone Bluetooth nur für Bluetooth-Headsets (und Freisprechanlagen) zu verwenden, nicht für Datenaustausch o.ä.
Kommentar ansehen
25.07.2008 13:02 Uhr von DotsC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bluetooth-Sicherheitspolitik: Wahrscheinlich wollen sie verhindern, dass man mit dem Ipod MP3s austauscht. Handys sind ja mittlerweile das Tauschbörsenmedium Nr2 nach dem Internet natürlich.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?