24.07.08 10:51 Uhr
 268
 

Fußball/Mario Gomez: Bayern gibt keine Ruhe - nun äußert sich Rummenigge

Der FC Bayern kann es nicht lassen, sich weiter öffentlich mit Stuttgarts Stürmer Mario Gomez zu beschäftigen. Selbst nach dem klaren "Nein" des VfB Stuttgart bringt Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge das Thema wieder auf den Tisch und stichelt gegen die Führung des VfB.

Gomez hat zwar in Stuttgart einen bis 2012 laufenden Vertrag, Rummenigge sagt aber: "Er hat eine Klausel im Vertrag, die uns die Möglichkeit gibt, ihn zu holen - wenn wir ihn wollen. Vielleicht im nächsten Jahr..."

Dem Chef des VfB Stuttgart warf Rummenigge vor, "im Moment nicht unbedingt mit klugen Aussagen" zu glänzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer, Mario Gomez, Ruhe, Karl-Heinz Rummenigge
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Gomez wegen Gesäßmuskulaturverhärtung nicht bei WM-Quali dabei
Fußball: Mario Gomez jammert - "Meine Pobacke ist doppelt so dick wie vorher"
Fußball: Mario Gomez sagte dem englischen Meister Leicester City ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2008 08:22 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, die Bayern. Wenn nicht alle nach ihrer Pfeife tanzen, dann können die aber ganz doll böse werden.
Kommentar ansehen
24.07.2008 10:59 Uhr von SNNS
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Chancentod Gomez: Was soll der denn bei den Bayern? Nicht mal Poldi setzt sich da durch und dann soll der kommen? Als Berater eines solchen Spielers kann man ihm nur raten, wenn ein Wechsel, dann zu nem Club mit Einsatzgarantie. Wenn Mittelklasse Stürmer zu nem Topclub wechseln, sind sie doch nur Lückenfüller. Wollen das die Spieler nicht wahrhaben? Oder was denken die sich dabei?

Wäre Poldi damals zu den Bremern gegeangen, wäre er entwicklungstechnisch schon ein ganzes Stück weiter als er es heute ist. Ohne Klinsi wäre er sicherlich auch schon weg und denn hätte die Bayern sicherlich Mario schon diese Saison geholt, denn man braucht ja Leute die die Bank besetzen, nicht das die noch geklaut wird ;-)
Kommentar ansehen
24.07.2008 10:59 Uhr von snake2006
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Dem Chef des VfB Stuttgart warf Rummenigge vor, "i: " Dem Chef des VfB Stuttgart warf Rummenigge vor, "im Moment nicht unbedingt mit klugen Aussagen" zu glänzen."

hat Rummenigge oder Hoeneß das jemals getan?
Kommentar ansehen
24.07.2008 11:21 Uhr von Selina90
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@SNNS: Chancentod? Da scheint sich wohl jemand auch nur alle zwei Jahre (EM & WM) mit dem Thema Profifußball zu beschäftigen, anders kann ich mir so eine Aussage echt nicht erklären.
Tipp: Schau mal kurz bei kicker.de auf die Torquoten der letzten Saison.
Kommentar ansehen
24.07.2008 11:25 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gomez sollte gar nicvht wechseln, er selber sieht doch das poldi nicht einmal eine chance hat, also was will er dann dort....auf der bank versauern
Kommentar ansehen
24.07.2008 11:43 Uhr von SNNS
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Selina90: Unter den Blinden ist der Einäugige König. ;-) Das gesamte Spiel ist auf ihn zugeschnitten beim Vfb, so wie es seinerzeit bei Poldi in Köln war.
Ein wirklicher Topspieler (z.B. Toni) kommt in ein Team und schießt sofort Tore und sucht den Abschluss (die Liste könnte man ewig fortsetzen). Klar, dass Du als Vfb Fan (denke ich jetzt mal) für ihn Partei ergreifst.
Das Spiel vom Vfb gegen Saturn Ramenskoje zeigte es mal wieder mehr als deutlich, oder?

Und Du kannst mir glauben, dass ich nicht nur alle 2 Jahre zu den Großereignissen Fußball schaue. ;-)
Kommentar ansehen
24.07.2008 11:58 Uhr von Selina90
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Erwischt: Natürlich muß ich doch "meine" Schwaben verteidigen.
Ich finde es halt schade, dass er wegen wenigen schlechten EM-Spielen so schlecht beurteilt wird, das hat er nach der letzten Saison einfach nicht verdient (19 Buden in 25 Spielen). Und man sollte auch nicht vergessen, dass der Junge gerade mal 23 geworden ist, Hr. Toni darf schon langsam an die Rente denken. Ist doch logisch, dass der FCB schon jetzt seine Fühler nach einem neuen sehr guten Stürmer ausstreckt. Na dann, nix für ungut, freuen wir uns einfach gemeinsam auf die neue Saison.
Kommentar ansehen
24.07.2008 17:59 Uhr von Aktos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hat: Rummenigge jemals "kluge Aussagen" gemacht?
Scheiß arrogante Bayern. Die sollen mal sehen, dass sie auch nur ein Fussballclub sind und nicht der Messias des Ballsport...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Gomez wegen Gesäßmuskulaturverhärtung nicht bei WM-Quali dabei
Fußball: Mario Gomez jammert - "Meine Pobacke ist doppelt so dick wie vorher"
Fußball: Mario Gomez sagte dem englischen Meister Leicester City ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?