24.07.08 10:10 Uhr
 129
 

Fußball/Frauen: Deutschland unterliegt gegen Norwegen

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat ihr letztes Spiel vor den Olympischen Spielen verloren. In Sandefjord gab es vor 300 Zuschauern beim 0:2 gegen Gastgeber Norwegen wenig zu holen.

Zwar hatte Simone Laudehr die erste Chance des Spiels und auch Sandra Smisek hätte treffen können. Danach konnten die Norwegerinnen einen Fehler der Torfrau Nadine Angerer nicht nutzen. Kurz vor der Pause folgte dann aber die verdiente Führung für Norwegen durch Marie Knutsen.

In der zweiten Halbzeit hatten Anja Mittag, Celia Okoyino da Mbabi und Birgit Prinz gute Chancen zum Ausgleich, den Treffer erzielte aber dann Guro Knutsen nach einem Konter. Am 6. August heißt dann bei Olympia der erste Gegner Brasilien.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Deutsch, Frau, Norwegen
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2008 07:11 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Norwegen ist allerdings noch stärker als im Herrenbereich ein wirklich erst zunehmender Gegner, gegen den man in der Vorbereitung auch mal verlieren darf.
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:54 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also muss sagen norwegen ist im moment wirklich stark, aber hoffen wir das die deutschen damen bei der olympiade gut abschneiden.......
Kommentar ansehen
24.07.2008 14:23 Uhr von dwight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: denk mal, gold in peking zu 85%

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?