24.07.08 09:08 Uhr
 4.581
 

Islamische Banken schon bald in Deutschland?

Darf man den Worten der Unternehmensberatung Booz & Company glauben schenken so entdecken islamische Banken Deutschland als interessanten Anlagemarkt. "Es gibt einen weltweiten Trend zu einem stärkeren islamischen Einfluss im Bankwesen" so ein Berater.

Im Unterschied zu einer "normalen" Bank, richten sich islamische Banken nach dem Koran. Direkt gesehen sind Zinsen tabu, auch das investieren in Glücksspiel, Alkohol und Tabak stehen außer Frage.

Umfragen zufolge würden sich Muslime in Deutschland durchaus für ein Angebot islamischer Banken begeistern. Das geschätzte Potenzial in Deutschland beläuft sich auf ca 1,2 Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sockensteak
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Bank, Islam
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

51 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2008 09:25 Uhr von ionic
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
moment.. keine zinsen? wtf? was soll mir die bank dann bringen? dann kann ichs geld gleich unterm kopfkissen im sparstrumpf lassen :-D

dafür is doch ne bank da? dass sich mein geld (auch wenns langsam geht) zumindestens n bissl vermehrt...
Kommentar ansehen
24.07.2008 09:31 Uhr von DirtySanchez
 
+32 | -6
 
ANZEIGEN
yippieh einfach einen 100 millionen euro kredit aufnehmen und irgendwann zurückzahlen, gibt ja keine zinsen! meine superyacht kann kommen ;)
Kommentar ansehen
24.07.2008 09:34 Uhr von Bokaj
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
gutes Geschäft für diese Banken: Das heißt also, dass man nur einen Gewinn macht, wenn man sein Geld über dieser Bank in islam-saubere Geschäfte investiert.
Wenn man das Geld dort nur auf einem Sparbuch hat, spendet man sozusagen für einen "guten" Zweck. Denn die Bank verdient ja schon, sie darf von seinem Verdienst nur nichts über Zinsen an seine Kunden weitergeben.

Seltsame Logik einer Bank. :-))
Kommentar ansehen
24.07.2008 09:35 Uhr von Bokaj
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@ DirtySanchez: Loool, von dieser Seite habe ich es gar nicht gesehen. Ob es auch für die Bank zählt. Wahrscheinlich heißen da die Zinsen nur nicht so, sondern werden als Gebühren bezeichnet. looooool
Kommentar ansehen
24.07.2008 09:39 Uhr von s4ger
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.07.2008 09:46 Uhr von Hier kommt die M...
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
ja..daraus entwickeln sich dann: so lustige Dinge, wie das:

"muslime helfen kann dabei behilflich sein, sich des erworbenen Zinsgeldes auf annehmbare Weise zu entledigen. Dies entbindet jedoch nicht von der muslimischen Pflicht, wenigstens zu versuchen, weitere Zinseinnahmen zu vermeiden. An muslime helfen abgegebene Zinsen müssen unbedingt als solche ausgewiesen werden, z.B. auf dem Überweisungsschein unter „Verwendungszweck”. Diese Zinsgelder können dann nach Meinung einiger Gelehrter z.B. auch zum Bau sanitärer Anlagen verwendet werden."

http://www.muslimehelfen.de/...

Da gibts auch mehr Infos dazu, wie das mit den Zinsen und dem Islam denn nun ist :)

Und in der Realität läuft es dann so:

"Geld darf nicht verliehen werden, nur investiert. Der Gewinn wird durch die Beteiligung am Profit erzielt, den das Unternehmen, basierend auf die Investitionen, macht. Laut Koran kann die ursprünglich investierte Summe nur dann zurück verlangt werden, wenn sie tatsächlich auch ohne die geringsten Probleme zurückbezahlt werden kann.

Diese Richtlinien erhöhen, besonders bei langfristigen Investitionen, das Risiko des Anlegers. Vorabzahlungen in Form von Zinsen gibt es ja nicht und man muss unter Umständen 5 oder 10 Jahre warten, bis ein Profit erwirtschaftet wird, von dem man nicht weiß, ob er auch hoch genug ist und in Relation zum Investment steht. Dementsprechend werden kurzfristigere Anlagen bevorzugt. Die Prämisse, die Motivation ist beim "Islamic Banking" nicht anders als beim traditionellem, westlichen Bankensystem. Man sucht ein akzeptables Investment bei größtmöglicher Risikovermeidung. Man will Geld machen, hüben wie drüben. Die religiöse Verkleisterung gibt dem Ganzen nur einen ethisch moralischen Anstrich."

http://www.heise.de/...

Naja..die Betonung liegt da wohl auf dem Begriff Anstrich *g*

Abegesehen davon, mir egal, solange das kein Muss wird ;)
Kommentar ansehen
24.07.2008 09:49 Uhr von votex1988
 
+14 | -14
 
ANZEIGEN
rofl: dann können wir ja gleich deutschland von der karte streichen und türkei hinschreiben

die sollen sich nicht so anstellen die können auch in eine deutsche bank gehen da brauche wir keine türischen
und wenn se kein deutsch können dann sollen ses lernen

es reicht eigentlich schon das es muscheen gibt und türkische schulen
Kommentar ansehen
24.07.2008 09:50 Uhr von DirtySanchez
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
oder man leiht sich 20 milliarden € und kauft sich microsoft, das gelde dürfte in ein paar jahren wieder drin sein und man hat ausgesorgt...
Kommentar ansehen
24.07.2008 09:56 Uhr von phyuk-yu
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
na endlich: ich find das gut.
ich weiß ja nicht ob ich falsch informiert bin, aber Zinsen bedeuten im Endeffekt Versklavung.
Wird ja wohl einen Grund haben, warum es im Islam heißt, dass Zinsen ne schlimme Sache sind.
Ich erwähne hier das Beispiel mit den 10 menschen auf einer Insel. alle nehmen einen Kredit von 100€. darauf werden 10€ Zinsen zurückverlangt. Wo soll das Geld herkommen? Es muss einem weggenommen werden. Der schuftet und schuftet und kommt den Schulden nicht mehr hinterher =>Sklave
Also, ich finds gut wenn mein Gewissen ein bisschen mehr Ruhe bekommt, da ich davon ausgehen kann, dass mit dem Geld niemandem geschadet wird.
Kommentar ansehen
24.07.2008 10:01 Uhr von Bokaj
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Sparen bringt eh nichts, warum nicht gleich der Bank das Geld schenken.

Irgendwann hat die Inflation dein Erspartes sowieso aufgefressen. :-)))
Kommentar ansehen
24.07.2008 10:13 Uhr von kratz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Juhu, keine Zinsen Da latsch ich doch gleich mal vorbei und hol mir nen 10 Mio Kredit mit 80 Jahren Laufzeit.
Kommentar ansehen
24.07.2008 11:24 Uhr von Metalian
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
"Es gibt einen weltweiten Trend zu einem stärkeren islamischen Einfluss im Bankwesen"

Hier in Deutschland kommt es mir so vor, als hätten wir einen immer stärker zunehmenden, islamischen Einfluss in Allem!
An jeder Ecke Dönerbuden, Gemüseläden, Teppichläden, Teestuben, Friseure, Gebetshäuser...

Und jetzt noch islamische Banken?
Also ich könnte gut darauf verzichten!!
Kommentar ansehen
24.07.2008 11:36 Uhr von phyuk-yu
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@metalian: das einzig islamische an deiner tollen auflistung sind die gebetshäuser.
anscheinend haben einige immer noch nicht die unterschiede kapiert.
z.b. Türken sind nicht unbedingt alle muslime. "Muslime" die saufen, mit vielen frauen pennen, fluchen, schlägern sind keine Muslime.
Muslim bedeutet Gottergeben. wer sich so verhält ist muslimisch bzw. islamisch. mal so nebenbei
Kommentar ansehen
24.07.2008 11:47 Uhr von Metalian
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
@phyuk-yu: Dann setz halt "türkischen Einfluss" in den Satz ein!
An meiner Meinung ändert sich dadurch nichts!
Kommentar ansehen
24.07.2008 11:52 Uhr von Bokaj
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@metalian: Du sprichst von Heiligen Muslimen. Das sind bestimmt die wenigsten.
Ein Muslim ist ein Mensch, der den islamischen Glauben hat. Nicht mehr und nicht weniger.
Gott bzw. Allah wird mal entscheiden, wer seinen Glauben richtig gelebt hat. Nicht du, nicht ein anderer Mensch.

Und Türken in einem Zusammenhang mit deinen Satz >>>"Muslime" die saufen, mit vielen frauen pennen, fluchen, schlägern sind keine Muslime.<<<< zu stellen, ist türkenfeindlich. Denn es gibt auch bei den Türken verschiedene Menschen mir einem eigenen Lebensweg. Und auch die Türken glauben zum größten Teil an Allah.
Kommentar ansehen
24.07.2008 11:55 Uhr von Bokaj
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
noch was: Viele Moslems leben frauenfeindlich, Frauen verachtend. Das hat auch nichts mit dem Glauben an Allah zu tun, sondern allein mit dem Minderwertigkeitskomplex dieser Männer.
Kommentar ansehen
24.07.2008 11:58 Uhr von Metalian
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Bokaj: Ich habe nicht von heiligen Muslimen gesprochen. Und der Satz
"Muslime" die saufen, mit vielen frauen pennen, fluchen, schlägern sind keine Muslime." stammt auch nicht von mir!

Das war der Kollege phyuk-yu.
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:06 Uhr von Bokaj
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Deswegen habe ich mein Kommentar im Betreff auch @Metalian geschrieben.

Und er hat auch nicht von heiligen Muslimen gesprochen, aber mehr oder weniger von einem Moslim eine sündenfreies Leben verlangt. Also sollen sie heilig sein, sonst sind sie keine Moslems. :-))
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:08 Uhr von Bokaj
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Oh sorry :-))))): Namen verqwechselt und erst gemerkt, als der Kometar schon abgfeschickt war. Sorry, meinte natürlich @ Phyuk-yu



:-))))))
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:09 Uhr von Bokaj
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
nun wollte ich noch ganz schnell die Meldung hinterherschicken und habe deswegen jede Menge Tippfehler beigemengt. Loooool
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:18 Uhr von Reddevil1212
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@info: an alle die meine , so ne bank taugt nix oder so
informiert euch mal, welche banken nach der banken krise in den usa auf dem vormarsch sind und welche nicht von der finanzkrise der banken in den usa betroffen sind!

Danach könnt ihr dann mal vielelicht ein wenig mitreden, ob das system das islamisch banken praktizieren sinnvoll ist oder nicht und nicht so teilweise unqwualifizierte kommentare abgeben wie
"wann müssen wir nen einbürgerungstest machen " oder " keine zinsen dann geh ich nicht hin"
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:19 Uhr von SystemSlave
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Juhu: aber da werden die westlichen geld systeme schon was einfallen lassen um das aufzuhalten, aber wenn der kapitalismuss zusammen bricht wird des islamische geld system das einzigste sein was es überleben wird.
Kommentar ansehen
24.07.2008 12:44 Uhr von hirachu
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
naja: bei der bank würt ich auch gern kredite aufnehmen wenn man keine zinsen zahlen muss
ein hoch auf den islam und seine banken

naja aber der nachteil is da würt bestimmt niemand sin geld anlegen wollen wenn man keine zinsen bekommt bliben wa doch lieber bei unserer postbank
Kommentar ansehen
24.07.2008 13:08 Uhr von claeuschen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Islamische Banken wollen keine Zinsen nehmen, vergeben aber Baufinanzierungen und Konsumentenkredite?
Hab ich da was nicht verstanden oder ist das "Doppelmoral in Reinstform"????

Bitte um Aufklärung!
PS: Der Originalartikel hilft da wenig weiter.
Kommentar ansehen
24.07.2008 13:09 Uhr von Borgir
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
islamische banken: kann man das vielleicht als banken aus islamisch gläubigen ländern schreiben? banken sind weder religiös noch sonstwas...

Refresh |<-- <-   1-25/51   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?