23.07.08 21:07 Uhr
 112
 

American Football: Querelen in der NFL um Brett Favre

In der National Football League ist es zu Streitigkeiten um den Green-Bay-Packers-Quarterback Brett Favre gekommen. Favre hatte im März dieses Jahres seinen Rücktritt vom aktiven Sport erklärt.

Inzwischen hat Favre jedoch betont, dass er gerne wieder spielen möchte, jedoch nicht mehr in Green Bay. Die Packers jedoch wollen Favre nicht ziehen lassen, denn zu groß ist die Angst, er könnte zu einem NFC-North-Rivalen wie den Minnesota Vikings oder Chicago Bears wechseln.

Green Bay hat bei den Offiziellen der NFL sogar Protest eingelegt, weil Minnesota unerlaubterweise Kontakt zu Favre aufgenommen haben soll. Offiziell läuft Favres Vertrag bei den Packers noch bis 2010.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: NFL, Football, Brett Favre
Quelle: www.startribune.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2008 20:00 Uhr von venomous writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Thema wurde ja auch schon in dem Podcast auf meiner Homepage aufgegriffen und ich kann nur sagen, dass das Verhalten der Packers dem Ausnahmetalent Favre nicht gerecht wird. Favre hat viel für die Packers getan und man sollte ihn ziehen lassen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?