23.07.08 20:43 Uhr
 416
 

Mehr Dunkle Materie in größeren Galaxien

Europäische und amerikanische Forscher fanden heraus, dass der Prozentsatz an Dunkler Materie mit der Größe einer Galaxie zunimmt. Mit diesem Wissen kann man das Verhältnis zwischen Leuchtkraft und der Masse einer Galaxie besser verstehen.

131 Galaxien wurden untersucht. Linien, welche ungleichartig ausgeprägt zu längeren Wellenlängen versetzt waren, wurden in den Lichtspektren entdeckt. Dies ist ein Anzeichen dafür, dass das Licht verschieden weite Ursprünge hat. 70 der Galaxien bündeln das Licht von weiter entfernten Galaxien.

Durch die Ausprägung dieses Effekts ließ sich die Masse der Vordergrundgalaxien ermitteln. In Verbindung mit der Leuchtkraft deuten die Werte darauf hin, dass sich im Zentrum der Galaxien mindestens 38 % Dunkle Materie befindet. Ferner besitzt eine Galaxie weniger Sterne, je mehr Masse sie hat.


WebReporter: Knochenmann
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Galaxie, Materie
Quelle: astronomie.scienceticker.info

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?