23.07.08 18:41 Uhr
 2.064
 

"Alien 5": Sigourney Weaver weiterhin daran interessiert

Bekommt die "Alien"-Reihe einen würdigen Abschluss oder müssen sich die Fans mit dem "Alien vs. Predator"-Ableger begnügen. Wie Sigourney Weaver erzählt, sollte man die Hoffnung auf "Alien 5" nicht aufgeben.

So habe es vor einigen Jahren intensive Gespräche über einen weiteren Teil gegeben, als 20th Century Fox sich aber mehr auf AvP konzentrierte, versandete das Projekt. Nun scheint es aber Licht am Ende des Tunnels zu geben.

So habe nicht nur Sigourney Weaver weiterhin Interesse an einem fünften Teil, sondern auch Ridley Scott. Sollte aus dem Interesse eine feste Zusage werden, ist "Alien 5" vielleicht näher als man glaubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Toastman
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Alien, Sigourney Weaver
Quelle: www.moviejones.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2008 18:22 Uhr von Toastman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ridley Scott erwähnte doch vor Wochen/Monaten?? einen neuen Science Fiction Film von ihm. Vielleicht ist das ja ein geplantes Alien 5.
Kommentar ansehen
23.07.2008 19:06 Uhr von XIIZQ
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
alien 5? wird alien 5 wie alien teil 2, wird das ein hammer geiler film werden denn der zweite teil ist der beste der ganzen reihe!
Kommentar ansehen
23.07.2008 19:25 Uhr von borgworld2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mal schauen: Aliens im DirCut (die "normale" Fassung ist absoluter Crap!) war der Höhepunkt der Reihe.
Den gilt es zu toppen, man kann nur hoffen, dass sie sich mehr anstrengen als bei AvP.
Kommentar ansehen
23.07.2008 21:34 Uhr von gekide
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich seh das anders: Es sind doch eigentlich 4 recht verschiedene Kapitel einer Geschichte unter der Regie von 4 unterschiedlichen visionären individuellen Regisseuren. Warum sollte sich da nicht noch ein 5. dazugesellen. Und Ridley Scott muß Gift und Galle gekotzt haben, falls er die AvPs gesehen hat (so wie ich ihn aus einigen Making ofs einschätze) also würde er ihn zur Not selber machen. Sigourney Weaver hat wohl einen gewissen Anspruch an ihre Rollen, den sie sich offenbar auch im fortschreitenden Alter noch leisten kann. (Und Wynona würde wohl auch mitmachen, damit sie sich ihre Klamotten regulär kaufen kann)
Kommentar ansehen
24.07.2008 07:33 Uhr von Yuggoth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein anständiger Abschluss der Alien-Reihe wäre schon was feines.
Lieutenant Ellen Ripley aka Sigourney Weaver hat auf alle Fälle noch die Jugend dazu.
Kommentar ansehen
24.07.2008 13:20 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fände ich gut: ich liebe die alien-filme....einfach genial
Kommentar ansehen
28.07.2008 09:18 Uhr von RalfMilusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
von wegen noch kein passendes Drehbuch: Ist doch relativ einfach:Ripley hat durch ihre Alien-gene das Wissen über den Standort des Heimatplaneten der Aliens,große Militärmeute inkl. Ripley düsen los,Ripley mutiert langsam aber sicher zum richtigen Alien,auf dem Heimatplaneten der Aliens großes Show-Down,Ripley auf der Seite der Alien,alle Menschen gehen hopps(was eiern Menschen auch immer da rum wo sie nichts zu suchen haben),und Schluss ist mit Ripley&Co.,aber Aliens wird es immer noch geben.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?