23.07.08 14:58 Uhr
 121
 

EU-Kommission kämpft gegen die Finanzkrise

Als Reaktion auf die Finanzkrise will die EU-Kommission die europäischen Banken stärker an die Kandare nehmen. Sie schlägt unter anderem strengere Auflagen für den Kauf von verbrieften Kreditforderungen vor. Solche Papiere gelten als Auslöser der internationalen Finanzkrise.

Die Finanzkrise hatte sich nur deshalb weltweit ausbreiten können, weil die Banken amerikanische Immobilienkredite gebündelt und als Wertpapiere an andere Banken rund um den Globus verkauft hatten.

So saßen auch deutsche Institute plötzlich auf faulen amerikanischen Hypothekenkrediten, die mit der US-Immobilienkrise dramatisch an Wert verloren.


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Finanz, Finanzkrise, Kommission, EU-Kommission
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2008 15:25 Uhr von Great.Humungus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die amerikanischen Banken haben die unvermeidliche Krise kommen sehn und das ganze Zeug möglichst schnell ans Ausland verscherbelt um ihre Verluste gering zu halten. Die europäischen Kreditinstitute hatten natürlich nichts besseres zutun als den amerikanischen Banken den Plunder abzukaufen...
Kommentar ansehen
23.07.2008 17:44 Uhr von hertha
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiß EU: Natürlich macht die EU-Kommision das , weil ja keiner dieser EU-Kröten bei den Banken im Aufsichtsrat sitzt.HaHa Bloß RAUS aus der scheiß EU
Kommentar ansehen
23.07.2008 23:02 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei diesen teilweise: inkompeten "Experten" erwarte ich mir absolut keine Unterstützung. Was wollen sie den schon wieder vorschreiben?
Zinserhöhungen oder Senkungen oder Finanzspritzen für die Banken?
Die vergibt nun mal nicht die EU sondern die EZB oder andere unabhängige Behörden.
Kommentar ansehen
24.07.2008 00:48 Uhr von meisterthomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seien wir doch mal ehrlich! Die Bankaufsicht hat großzügig weggeschaut, ebenso die Aufsichtsräte.
Und weil fast alle sich an dieser geldgierigen Schweinerei leichtfertig beteiligten, galt sie als sicher.
Kritiker gab es hinreichend, aber sie wurden eben nicht beachtet.

Es mangelte eben nicht an einer Rechtsgrundlage dagegen anzugehen, sondern schlicht der Willen.

Fazit, die tatsächlichen Verluste haben das Eigenkapital der Banken derart schrumpfen lassen, daß sie ernste Liquiditätsprobleme haben. Diese zu verstecken ist jetzt das große Bankgeschäft.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?