23.07.08 14:16 Uhr
 3.720
 

FKK-Streit auf Usedom: Sind Nudisten "abartig"?

Seit dem Beitritt Polens zum Schengener Abkommen ist auf Usedom nun der Grenzübertritt von Polen nach Deutschland und umgekehrt auch am Strand möglich. Doch kommt es hier zu Problemen, weil sich auf deutscher Seite nahe der Grenze ein FKK-Strand befindet.

Polen, die einen Strandspaziergang auf die deutsche Seite machen, fühlen sich durch die Nudisten belästigt. Eine entsetzte Rentnerin aus Stettin sagte: "Das ist doch unerhört, dass sie sich ganz nackt sonnen! Und dazu direkt an der Küste, wo normale Leute spazieren."

Edward Zajac, Stadtabgeordneter aus dem nahe gelegenen Swinoujscie mit der Spitznamen "Moral-Wächter", nannte den FKK-Strand "abartig". Er möchte eine Verlegung des Strands weit von der Grenze entfernt. Der Stadtpräsident von Swinoujscie bemüht sich hingegen um eine Beschilderung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Streit, FKK, Usedom
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala
USA: Demokratin beantragt, Donald Trumps Geisteszustand medizinisch zu prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2008 13:48 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein paar Schilder in deutscher und polnischer Sprache aufzustellen find ich in Ordnung, ansonsten müssen die Polen halt nicht nach Deutschland wandern, wenn sie sich an dem Anblick stören.
Kommentar ansehen
23.07.2008 14:23 Uhr von Lustikus
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
genau: sollen die da bleiben, wo sie herkommen!

Zumal besser ist es, dort nen FKK-Strand zu haben... sonst können sie noch mehr klauen, als nur die Handtücher *LOL*
Kommentar ansehen
23.07.2008 14:38 Uhr von bobobobo
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Abartig?? Die weiß aber schon, dass sie auch nackt auf die Welt gekommen ist?... Statt polemisch zu werden, sollte man lieber konstruktiv nach Lösungen suchen, mit denen beide Seiten zufrieden sind (Und das obwohl es auf deutschem Boden ist!)
Kommentar ansehen
23.07.2008 14:39 Uhr von Noseman
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe sehr: das der Strand bleibt wo er ist.

Wäre ja noch schöner, wenn wir uns von Leuten wie diesem "Moral-Wächter" vorschreiben lassen, wie wir leben sollen.

Die Polen zwingt ja niemand dazu, an der Stelle die Grenze zu übertreten.
Kommentar ansehen
23.07.2008 14:45 Uhr von cinedevil
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
mhhh wenn sies stört sollen sie hald nicht dort langlaufen und wenn sies doch tun sollte es eine Anordnung geben das sie sich auch ihrer klamotten entledigen müssen und siehe da es wird Ruhe......
Kommentar ansehen
23.07.2008 14:50 Uhr von uhrknall
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach Warnschilder aufstellen, dass gleich ein FKK-Strand folgt. Wer weitergeht, hat Pech gehabt, wenn er auf Nackte trifft.

Der FKK-Strand hat mMn Vorrecht, der war zuerst da. :)
Kommentar ansehen
23.07.2008 15:14 Uhr von Commander_J
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warum Schilder aufstellen??? Hat nich jeder das vom Spaghettimonster ( http://www.venganza.info ) gegebene Recht auf Nacktheit...!? Und am Strand spricht ja nüscht dagegen! Und wenn irgendwelche Leute damit nich klarkommen, dann sollen sie zu Hause bleiben und sterben oder so...!!! Und wenn die Polen nen Schild wollen, dann an der Grenze mit der Aufschrift: Ende des polnisch besetzten Teils von Deutschland!
Kommentar ansehen
23.07.2008 15:19 Uhr von Darkman149
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sie doch die Augen zu machen! Ich hoffe der Strand bleibt wo er ist. Worüber sich manche Leute aufregen. haben die eigentlich nichts besseres zu tun als sich darüber zu empören, dass da auf deutscher Seite ein paar Leute nackt am Strand spazieren gehen oder sich sonnen??? Oder ist das einfach nur der Neid, weil die Leute, die sich da sonnen besser aussehen?

Was kommt als Nächstes? Sich darüber aufregen, dass die Leute in der Sauna auch nackt sind? Oder das sie zum Eis essen ihre Zunge heraus strecken?!
Kommentar ansehen
23.07.2008 15:23 Uhr von SilentRebel
 
+0 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.07.2008 15:26 Uhr von Daedalus1337
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Rentnerin beschwert sich: Ja da hat man auch nicht mehr viel anderes zu tun in dem Alter anscheinend als seinem Neid der Jugend gegenüber freien Lauf zu lassen. Frustrierte Alte gibts hierzulande aber auch mehr als nur genug.
Kommentar ansehen
23.07.2008 15:28 Uhr von Commander_J
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ SilentRebel: Da hab ich was für dich: Als du geboren wurdest, warst du nackt. Während deiner Geburt bist du (Wenn´s kein K-Schnitt war) ner nackten Frau durch die unbekleideten (!!!) Geschlechtsteile gerutscht. Wie abartig, oder??? Eigentlich müßtest du vor Ekel jetze sterben...! Geh zurück ins Mittelalter!!!
Kommentar ansehen
23.07.2008 15:29 Uhr von landlord
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Niemand zwingt sie dort ihren: Spaziergang zu machen und solange man als Deutscher ihre Wünsche und Moralvorstellungen in Polen achtet haben die eben unser Verhalten hier zu akzeptieren. Da es jetzt ja bekannt ist sollte man jeden der noch dort spazieren geht als Spanner betrachten.
Kommentar ansehen
23.07.2008 15:41 Uhr von DirtySanchez
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
jaja die realität an fkk-stränden sieht leider anders aus als auf dem bild oben -.-
Kommentar ansehen
23.07.2008 15:52 Uhr von Commander_J
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bei manchem Anblick hätte ich auch gerne nen Löffel um mir meine Augen rauszukratzen!!!
Aber mein Spaghettimonster ( http://www.venganza.info ), kann ja nich jeder so´n Astralkörper wie ich haben... *gg*
Außerdem haben die unschönen Anblicke auch was Gutes..., da vergehts einem gleich wieder wenn man(n) kurz zuvor ne geile Blondine gesehen hat... *ROFL*
Kommentar ansehen
23.07.2008 15:53 Uhr von Carry-
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: dann machen wir die grenze eben wieder dicht. die polen können genauso gut auf ihrer seite spazieren gehen.
Kommentar ansehen
23.07.2008 16:01 Uhr von gekide
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schon seltsam FKK an der Ostsee hatte schon zu DDR-Zeiten Tradition. Und zu Polen gab es keine Mauer. Sie muß ja nicht hinsehen und wird bestimmt auch nicht gelyncht, wenn sie als Rentnerin da bekleidet ihren Spaziergang fortsetzt.
Kommentar ansehen
23.07.2008 16:17 Uhr von landlord
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ich das richtig verstanden hab: bezieht es sich nur auf die direkten Abgaben vom Gehalt. MwSt. Öko, Kfz. und was es sonst noch noch gibt sind da noch nicht eingerechnrt?
Kommentar ansehen
23.07.2008 16:18 Uhr von landlord
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry falsche News verwischt
Kommentar ansehen
23.07.2008 16:36 Uhr von dragon08
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
FKK hat in Deutschland eine lange Tradition: 1898 erster FKK-Verein in Essen

und zu DDR-Zeiten ( solange exestiert auch dieser FKK-Strand schon , geht bis direkt an die Grenze ) , war FKK eine Normale Sache .
Wenn die Polen es nicht sehen wollen , dann eben dort umdrehen.

Abartig ist was anderes , auch wenn nicht jeder einen Körper hat wie ein Griechischer Gott

.
Kommentar ansehen
23.07.2008 17:00 Uhr von Numanoid
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kleine Info: Der FKK-Strand wurde übrigens erst nach der Wiedervereinigung so nah an die dt/polnische Grenze verlegt (war damals der Arsch der Welt) weil sich westdt. Touristen darüber beschwerten. Früher lag der viel zentraler.
Kommentar ansehen
23.07.2008 18:07 Uhr von Commander_J
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt...! Ich mußte mir extra nen neuen Fotostandort am neuen Strand suchen... *GRMPF*
Kommentar ansehen
23.07.2008 19:10 Uhr von HarryL2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Commander_J: Nudisten fotografieren? Auch ein schönes Hobby. ;-)
Kommentar ansehen
23.07.2008 19:18 Uhr von Commander_J
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ HarryL2: Willst nen paar Bilder haben...?! *zwinker*

http://antennenkind.gwebspace.de/...
Kommentar ansehen
23.07.2008 19:52 Uhr von SystemSlave
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ihhh Nackte Menschen: echt wie kann ein Mensch nur nackt sein das geht ja garnicht haben die ihr Fell verloren.

Aber wie ich die Regirungen kenne wird der Strand verlegt oder ganz geschlossen. Den es ist ja abnormal das Menschen nackt sind.

Diese Gesellschaft ist echt nicht mehr Normal, aber so ist es ja schon immer gewesen sich über was grundlos aufregen.
Kommentar ansehen
24.07.2008 13:24 Uhr von EinMaLig12
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie es war in alter Zeit Nackig werden wir geboren.
Nackig gehen wir baden oder duschen.
Nackig werden Kinder gezeugt und geboren.
Nackig gehen Menschen öffentlich baden.
Daran ist nichts auszusetzen.
Wer was dagegen hat, der kann mehrere Möglichkeiten
in Betracht ziehen:

1.) Hinschauen und sich empören...
2.) Hinschauen und es geniessen...
3.) Wegsehen und sich empören...
4.) Sich abgrenzen und die anderen einfach lassen...

Es gibt gewiss noch andere Definitionen dazu.
Jedoch den strengen moralischen Finger zu heben,
wenn man dazu noch aus einem anderen Land herkommt,
um spazieren zu gehen, ist ziemlich daneben.
Die älteren Ladys haben nun mal leider ihre engen
Grenzen von Moral, Vorstellung, Gewissen, Verantwortung...ect..pp..
und halten beharrlich daran fest.
Das Jungvolk geniesst dagegen Freizügigkeit wie eh und je.
Man sollte die Ladys einfach lamentieren lassen wie sie wollen...
Ebenso sollten man die Nackerten dort lassen, wie sie wollen.
Das haben wir immer so gemacht. Es wird auch weiter so laufen,
wenn sich die selbsternannten Moralapostel dazu bewegen lassen,
ihre Scheuklappen gewissenhaft zu tragen.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?