22.07.08 21:04 Uhr
 4.172
 

GB: Zerfressene Leber, verfaulte Zähne - Abschreckung bald auch auf Wein-Flaschen?

Britische Ärzte fordern aufgrund der immer weiter wachsenden Zahl an Krankenhauseinweisungen und Verbrechen, die im Zusammenhang mit Alkohol stehen, nun eine Aufklärungsmaßnahme, wie es sie bisher auf alkoholischen Getränken noch nicht gibt.

Neben einem erstrebten Preisanstieg alkoholischer Getränke sollen Bilder von verfaulten Zähnen, einer zerfressenen Leber oder einem krebsbefallenen Mund, verursacht durch übermäßigen Alkohol-Konsum, bald auch auf Wein-Flaschen vor einem exzessiven und unbedachten Trinken warnen.

Weiterhin soll mithilfe eines Etiketts sichtbar gemacht werden, wie viel Alkohol ein Getränk "pro Portion" enthält. Beschlossen ist bereits, dass ab Ende des Jahres, wie in einigen anderen Ländern schon üblich, auch bei Zigaretten abschreckende Bilder von Konsum-Folgen gezeigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Großbritannien, Zahn, Flasche, Wein, Leber, Abschreckung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2008 20:59 Uhr von Davtorik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die Idee eigentlich nicht schlecht. Vielleicht werden so einige wachgerüttelt, die sonst einfach aus Gewohnheit trinken und sich nicht über die Folgen bewusst sind.
Kommentar ansehen
22.07.2008 21:50 Uhr von VitaminX
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
bring back prohibition. so.
Kommentar ansehen
22.07.2008 22:10 Uhr von Artemis500
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Bei Wein finde ich Bilder übertrieben, im Gegensatz zu Zigaretten ist Alkohol in Maßen ganz gut verträglich.

Aber wenn man damit anfängt, dann müsste man auch auf Zuckerpackungen Kariesbilder abbilden...und auf Salzpackungen dehydrierte Menschen...

Meinetwegen kann man nen Warnhinweis draufschreiben, aber Bilder sind übertrieben - irgendwann macht das Einkaufen dann ja gar keinen Spaß mehr, denn im Übermaß ist so ziemlich alles ein Gift. Und die Bilder sehen dann auch die Leute, die das Zeug nur in Maßen zu sich nehmen.
Kommentar ansehen
22.07.2008 22:23 Uhr von Carry-
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
@Knochenmann: Funk-a-Tronic hat aber recht. man soll es entweder ganz verbieten oder die konsumenten in ruhe lassen. das gilt für zigaretten, alkohol und alle anderen drogen. die leute konsumieren entweder weil sie es wollen oder weil sie süchtig sind. in beiden fällen lassen sie sich nicht von solchen blöden bildern abschrecken.
Kommentar ansehen
22.07.2008 22:27 Uhr von Raizm
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
kaputte Zähne und Mundkrebs? Also ich versteh nicht,was das mit kaputten Zähnen oder Mundkrebs zutun haben soll...vllt fehlende Zähne durch Gewaltstraftaten unter Alk..aber die Zähne sehen ja eher aus wie zuckerzerfressen...Und ich hab noch nie was von Mundkrebs und Alkohol gehört..Da ist´s doch beim Rauchen wahrscheinlicher sich ne Krebsart zu fangen...
Aber ne starkgeschädigte Leber find ich ok und darauf sollte man auch hinweisen...
Kommentar ansehen
22.07.2008 22:35 Uhr von Talknmountain
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Je genau, fehlt noch das Foto von Tumoren, hervorgerufen durch radioaktiv verseuchte Quellen, auf Mineralwasserflaschen, Fotos von Hautekzemen auf Weichspülerflaschen, Fotos behinderter Kinder auf Kondomverpackungen, nicht zu vergessen, Fotos aller überfahrener Menschen an jeder Ampel in diesem Land und jedem anderen Land... Verbietet doch einfach das Leben!!!
Kommentar ansehen
23.07.2008 00:09 Uhr von NachtElfIrokese
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Typisch: Bild!
Kommentar ansehen
23.07.2008 04:16 Uhr von MetalTribal
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also ichmuss sagen Das ich diese idee nur zum teil gut finde. Klar, es schreckt evt. Jugendliche ab, wobei ich das auch bezweifle, aber mit soclhen Aktionen, wird jeder mensch der ab und zu, oder evt. auch regelmäßiger Alkohol konsumiert, über einen kamm geschert.

Ich persönlich würde mich davon sehr genervt fühlen, nur weil es einige übertreiben, müssen sich andere diesen mist, auf den Flaschen anschauen. Pauschalisierung ohne Ende.
Kommentar ansehen
23.07.2008 08:54 Uhr von NoGo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Stellt euch mal vor ihr geht mit eurer Liebsten ins Restaurant und bestellt ne Flasche Wein. Gerade als ihr soweit seit, mit dem Heiratsantrag anzufangen, stellt euch der Ober die Flasche hin, darauf das Bild einer zerfressenen Leber oder noch schlimmeres (schlimmer geht immer)...
Die sollten lieber Leute, die für Jugendliche Alk kaufen hart bestrafen.
Kommentar ansehen
23.07.2008 09:36 Uhr von Andy666
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
totaler schwachsinn: wer mag ein bier mit hässlichen entstellungen drauf trinken?
Kommentar ansehen
23.07.2008 11:20 Uhr von Yuggoth
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Achduscheisse! Und wann steht über dem Eingang jeder Firma:
"Achtung! Arbeiten schadet Ihrer Gesundheit"
Kommentar ansehen
23.07.2008 11:22 Uhr von vostei
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
tztztz: Bilder zerfetzter Leichen auf Autos und Motorräder, den Mölleman auf den Packsack einer Fallschirms, Röntgenaufnahmen gebrochener Glieder auf Skier, süße Babypics auf Präserpäckchen - der Kreativität sind bald keine Grenzen mehr gesetzt...
Kommentar ansehen
23.07.2008 11:53 Uhr von aawalex01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man die Spinnen die Briten.Denke die wirklich das wird irgendjemand abschrecken.Mag ich zu bezweifeln.Jeder Mensch weiß das Alk den Körper nicht gut tut.Aber trotzdem machen es alle.Ich persönlich würde mich nicht abschrecken lassen von sowas.Außerdem bezweifel ich das das irgendein Weinhändler mit sich machen läßt.

Dieser ganze Gesundheitsscheiß geht mir auch auf den Sack.Man soll das nicht essen und man soll das nicht essen.Ich kann es nicht mehr hören.Mir ist das egal.Ich trinke auch so Wein weiter und ich esse was ich will.Sterben muss irgendwann jeder einmalJeder Mensch ist nun mal selber verantwortlich für sein Leben.
Kommentar ansehen
23.07.2008 12:42 Uhr von killerfaultier
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bringts was? Wenns ne Party gibt, wird da auch was getrunken... und ich bin mir sicher, dass das keinen Abschreckt, jeder weiss was passieren kann und kennt niemanden, der davon betroffen ist, darum ists denen auch egal...
Das ist genauso, wie bei den Untergewichtigen... es sind weniger als 2% untergewichtig und mehr als 40% übergewichtig... und dann soll Werbung gegen Untergewicht gemacht werden?
Kommentar ansehen
23.07.2008 13:30 Uhr von Falkone
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aufklären wäre besser, bringt aber kein Geld Warum will man Menschen immer irgendetwas aufzwingen,
und das ausschließlich mit Preiserhöhungen und Verboten.

Dann wird halt der Schwarzhandel wieder blühen, damit auch der Zoll was zu tun bekommt. Die wollen ja schließlich auch was verdienen, um ihre Familien zu unterhalten...

Übrigens so ein Destilliergerät ist gar nicht sehr kompliziert.....

(Vielleicht eins für Destilliertes Wasser aus ´ner Autowerkstatt für die Batteriepflege..... ;-)

Ich wünsche mir mehr Bilder von Politikern, da wird einem eher schlecht......
Kommentar ansehen
23.07.2008 17:49 Uhr von T00L
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach!!! Auch wenn die Bilder auf den Etiketten erscheinen, die meisten die der Sucht verfallen sind lassen es bestimmt nicht, ebenso einige Minderjährige!

Und wenn man so denkt, bei einer Trauerfeier/Hochzeit/Date etc. da solche Bilder zusehn ist doch keine schöne Geste (auch wenn man die Etikette verbergen kann)
Kommentar ansehen
23.07.2008 19:48 Uhr von SystemSlave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn denn auf alle: Alkoholhaltigen Getränke aber das würde genau so viel Bringen wie bei Zigaretten rein garnix, solange es einfach in dieser Gescellschaft zum guten Ton gehört Alkohol zu Trinken.

Aber den sollten Sie mal anfagen dafür zu Sorgen das uns die Lebensmittel Industrie nicht merh so verarschen darf mit ihren tollen Werbeaussagen von wegen 30% Weniger Zucker usw. oder 0,1 % Fett, dafür aber so viel Zucker wie bei nem Wackelpudding.

Aber es ist ja legal bei Lebensmittel den Verbraucher zu verarschen, und wenn es mal ein bissen Gammelfleich gibt wird es einmal aufgegriffen und wech ist der SKandal obwohl sich nix ändert da es einfach lokrativ ist den Verbraucher zu bescheißen und die Strafen aus der Kaffe kasse gezahlt werdne können.
Kommentar ansehen
23.07.2008 21:58 Uhr von Yamii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich stell mir das: lustig und zugleich auch sehr sonderbar vor

man will einen schönen abend mit seiner/m liebsten verbringen
alles schick romantisch gestaltet und so

und dann holt man(n) ne flasche wein raus
mit nem bild von verfaulten zähnen drauf

also das macht doch stimmung *g*

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?