22.07.08 21:00 Uhr
 4.610
 

Schauspielerin Estelle Getty ist tot

Die mit der Rolle "Sophia Petrillo" aus "Golden Girls" bekannt gewordene Schauspielerin Estelle Getty ist tot.

Wie der Sohn des US-TV-Stars, Carl Gettleman, bekannt gab, starb die 84-Jährige am heutigen Dienstag in ihrem Haus in Los Angeles. Getty litt bereits seit einigen Jahren an Demenz und hatte sich deswegen vollständig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Einem größeren Publikum bekannt wurde sie auch durch den Film "Stop! Oder meine Mami schießt", in dem sie an der Seite von Sylvester Stallone spielte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: katja22
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schauspieler, Schau
Quelle: ktla.trb.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"
Traurige Gewissheit: Vermisster Siebenjähriger auch Anschlagsopfer von Barcelona
Flughafen Tegel: LKA-Leibwächter gibt aus Versehen Schuss ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2008 21:11 Uhr von cruzcampo
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
OOOOHHHHHHHH: ich finde, sie war immer DER Grund, Golden Girls zu schauen.

:-(
Kommentar ansehen
22.07.2008 21:14 Uhr von film-meister
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Danke für eine schöne Zeit;): schon verrückt, dass die Jüngste, die bei den GG die Älteste verkörpert hat, als erstes stirbt.....meine alte Lehrmeisterin in Sachen Zynismus und Sarkasmus, Ruhe in Frieden und danke für die hervorragenden Gags, die man sich immer wieder angucken kann
Kommentar ansehen
22.07.2008 21:35 Uhr von mustermann07
 
+13 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.07.2008 21:37 Uhr von Taigrah
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
ganz abgesehen: von blöden Ferkelkommentaren hier...

Ich fand ihre schauspielerischen Leistungen toll und hab sie in Golden Girls geliebt. Möge sie also in Frieden ruhen... <3
Kommentar ansehen
22.07.2008 21:45 Uhr von Anubis71
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
RIP Estelle Getty: Sicher war Estelle Getty sicher nicht die erste Garde in Holywood, aber eine klasse Schauspielerin die Menschen zum lachen brachte. Ich seh sie immer wieder gern bei den GG und auch anderen Rollen.

Ruhe in Frieden Estelle.

@RupertBieber
Dir kann ich nur eines sagen, eine Abwandlung von Dieter Nuhr: Wenn man in solchen Fällen nichts Positives zu sagen hat, einfach mal die Fresse halten. Und eines ist sicher, dich hat man schon vergessen, wenn du drei Tage nicht mehr on warst. An Estelle Getty wird man sich bestimmt wesentlich länger erinnern.
Kommentar ansehen
22.07.2008 22:06 Uhr von ignorant81
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
seh ich auch so: anubis71 hat vollkommen recht.

ich sehe die sendung immer noch gerne, kommt ja derzeit auf comidycentral.

zu rupertbiebers kommentar sagt man am besten nichts, sowas von respektlos anderen gegenueber, und absolut nicht lustig.
bevor du dich in zukunft irgendwo dazu herab laesst deine weise meinung kund zutun, lass es!
Kommentar ansehen
22.07.2008 22:59 Uhr von patk1
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schade dass Hollywood einen weiteren großartigen Schauspieler verloren hat :( R.I.P Estelle
Kommentar ansehen
22.07.2008 23:08 Uhr von ausnahmefall
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Oh nein :-(: Ich habe sie auch immer super gern gesehen. Besonders in Golden Girls. Sehr schade.

R.I.P. Estelle und misch den Himmel mit deinen Sprüchen auf :-)
Kommentar ansehen
22.07.2008 23:08 Uhr von alldyo
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
oh nein Als ich die Überschrift las, hoffte ich, dass das alles nur ein Witz ist... wirklich schade um diese großartige Darstellerin.
R.I.P.
Kommentar ansehen
22.07.2008 23:27 Uhr von Dr.NoNO
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.07.2008 23:40 Uhr von Ben Sisko
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bin ein wenig spät welchen Kommentar hat den RupertBieber abgegeben (muss nicht wörtlich sein)?

Zur News: Echt schade. Golden Girls habe ich bestimmt schon 3 mal rauf und runter geschaut. Sie war in ihrer Rolle so schön gemein, da konnte man sogar noch was lernen :-) Aber ich denke, sie bekommt trotzdem ihre Flügel.
Kommentar ansehen
22.07.2008 23:48 Uhr von hirachu
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ohh: ich fand die serie auch hama geil und der film mit stop oder meine mama schießt guck ich mir heute auch noch an

mit ihr is wirklich eine klasse schauspielerin verloren gegangen
Kommentar ansehen
22.07.2008 23:49 Uhr von Ben Sisko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zusatz: Ich wusste gar nicht, dass sie so krank war. Hab in der Bild gelesen, dass sie an einer besonderen Art von Demenz litt.
Kommentar ansehen
22.07.2008 23:52 Uhr von Mairlein
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
......oh no Die erste Überschrift die ich heut bei SN lese und dann DAS..
Ewig schade um eine großartige Schauspielerin....ich bin sicher sie sitzt jetzt eine Etage höher, ißt mit Petrus Käsekuchen und erzählt ihm solange Geschichten aus dem guten, alten Sizilien bis der vor Lachen von seiner Wolke fliegt. Sei bedankt für viele lustige Fernsehstunden und ungezählte Zwerchfellatacken... wirklich schad um dich.
Kommentar ansehen
22.07.2008 23:57 Uhr von brycer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
gesegnetes Alter: Auch wenn sie immer ein Highlight bei den Golden Girls war, so hat sie doch mit 84 Jahren ein gesegnetes Alter erreicht.
natürlich ist es, vor allem für die Angehörigen, immer schwer wenn jemand stirbt, aber so hart wie es klingt: Ab einem gewissen Alter ist jeden Tag damit zu rechnen. :-(
Sie wird bestimmt bei vielen noch lange in Erinnerung bleiben wegen ihrer Schauspielerischen Leistungen, aber irgendwann müssen alle von der Bühne des Lebens abtreten.
Kommentar ansehen
23.07.2008 00:49 Uhr von Anubis71
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Song der Golden Girls: Thank you for being a friend
Traveled down the road and back again
Your heart is true your a pal and a confidant.

And if you through a party
Invited everyone you ever knew
You would see the biggest gift would be from me
And the card attached would say thank you for being a friend.

Dies sind die Zeilen der Titelmelody von den Golden Girls.

Übersetzung (sinngemäss):
Danke, dass du ein Freund bist,
die Strasse hinauf und hinuntergereist,
dein Herz ist ehrlich, du bist ein Kumpel und Vertrauter.

Und wenn bei einer Party
jeder den du kennst eingeladen ist,
wirst du sehen, dass das grösste Geschenk von mir ist,
und die beigelegte Karte besagt: Danke, dass du mein Freund bist.

Irgendwie passen diese Zeilen sehr gut zum Heimgang von Estelle Getty und mir sind diese eben wieder eingefallen.

EINE BITTE:
Nicht weiter auf Mustermann07 einprügeln mit negativen Kommentar. Sein Kommentar bezog sich auf einen von Rupertbieber der gelöscht und NICHT auf den Kommentar der nun davor steht!!!!!
Kommentar ansehen
23.07.2008 00:59 Uhr von Ben Sisko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Anubis: Danke für den Text. Hab nie so richtig verstanden, was da gesungen wird. Jetzt, wo ich ihn kenne, muss ich sagen, den kann man fast zu jeder guten Gelegenheit "ausleihen".

Das mit Mustermann07 sieht ja jetzt mit dem gelöschten Post von RupertBieber blöd aus. Hab ihm mal nen Plus gegeben, dann siehst nicht ganz so schlimm aus... Votet ihn auch mal aus dem Minus raus, ok?!
Kommentar ansehen
23.07.2008 01:14 Uhr von Anubis71
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Ben Sisko: Ja, es sind wirklich sehr schöne Zeilen, auch wenn sie nur zu einer eigentlich recht sinnfreien US-Sitcom gehören, die ich dennoch sehr gern gesehen hab. Vor allem mag ich in der Serie die Momente, wenn versucht wird mal die Seele der Zuschauer anzutippen um zu sagen: Hey, das Leben ist kein Ponyhof, auch triste Seiten gehören dazu.

Irgendwie isses komisch, ich weiss auch nicht ob es anderen so geht, aber wenn ich eine Serie sehe, die mir gefällt, dann sind die Hauptcharaktere zumindest für eine Weile wie Freunde die einen Begleiten und auf die man sich freut, und wenn dann die Serie manchmal einfach mittendrin endet fehlt einem eine Weile etwas im Leben, auch wenn das zeitlich sicher nicht lange anhält.
Kommentar ansehen
23.07.2008 01:22 Uhr von Ben Sisko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Anubis: Das gefällt mir ja so an den US-Sitcoms. Man wächst sozusagen mit den Personen und deren Geschichte auf, da sie sich entwickeln bzw. auch im realen Leben erwachsen werden und sich ihre Handlungen und Ansichten dementsprechend auch ändern.
Kommentar ansehen
23.07.2008 08:44 Uhr von Hawkeye1976
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Stellt euch vor, Sizilien 1917 habe eben noch die Golden Girls auf Comedy Central gesehen und habe jetzt doch irgendwie einen Klos im Hals. Wirklich schade.


@Anubis
Man darf aber nicht vergessen, dass gerade die "Golden Girls" auch Themen angesprochen haben, die zur damaligen Zeit keinesfalls "leichte Kost" waren:
"In den Golden Girls werden viele sozialkritische Themen, sowie (zur damaligen Zeit) Tabuthemen mit Witz, aber nie niveaulos angesprochen wie beispielsweise Homosexualität, Diskriminierung, Isolation, Sterbehilfe und finanzielle Nöte älterer Menschen oder Aids." (Wikipedia)

Ach ja, Estelle Getty war die zweitjüngste der Darstellerinnen, die jüngste war/ist Rue McClanahan und von den beiden Ältesten (Betty White, Bea Arthur) trennte sie auch nur ein Jahr.
Kommentar ansehen
23.07.2008 08:47 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
habe die anderen kommentare nicht gelesen, kann sein dass ich jemanden wiederhole, aber...

1. Estelle Getty war für die golden girls das, was al bundy für die schrecklich nette familie war...

2. ihre sprüche in der serie waren für das (sorry, aber) prüde amerika schon sehr "mutig". als die serie produziert bzw. gesendet wurde, war amerika noch prüder... das wort "titten" wird wahrscheinlich noch heute "weggepiepst"... Estelle Getty "durfte" es mehrmals sagen... meistens zu Blanche ;)

3. die serie wäre ohne sie gefloppt....


allerdings habe ich schon während der serie gedacht, sie sei kurz vor dem ende... *überdieformulierungüberleg* ;)
Kommentar ansehen
23.07.2008 11:21 Uhr von rolf.w
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nunja: Der Mensch wird geboren um zu sterben, das ist das einzige was er wirklich muss. Alles was dazwischen liegt ist ein "KANN". Die Golden Girls sind sicherlich zeitlos und in ihnen hatten sie ihre Paraderolle. Ohne diese Sitcom würden viele nicht wissen wer sie war. Die schrullige Alte, die nie ein Blatt vor dem Mund nahm.
Sie ist gestorben und ich muss sagen es ist zwar schade aber wirklich Trauerflor trage ich deswegen nicht. Es gibt Menschen die mir wichtiger sind.
Kommentar ansehen
23.07.2008 12:39 Uhr von kittycat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och nee das war doch so ne tolle frau...schade..aber jeder mussleider einmal sterben aber sie wird uns ja in erinnerung bleiben als boshafte sophia die die wg durchwirbelt mit ihrem sarkasmus ausserdem kann man die golden girl auf comedycentral sehen jedentag sie wird eh nie in vergessenheit geraten da die golden girls eine der besten us comedy serien ist die es gibt!
Kommentar ansehen
23.07.2008 15:41 Uhr von DerTuerke81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
News: Die Frau war wirklich klasse echt schade das sie gestorben
machs gut Estelle

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?