22.07.08 19:25 Uhr
 96
 

Tour de France: Fränk Schleck fährt weiterhin in Gelb

Auf der 16. Etappe der Frankreich-Rundfahrt konnte am heutigen Dienstag Fränk Schleck (Luxemburg/Team CSC) sein gelbes Trikot verteidigen. Den zweiten Platz in der Gesamtwertung belegte Bernhard Kohl (Team Gerolsteiner), der derzeit das Bergtrikot trägt.

Cyril Dessel (Frankreich/Team AG2R) konnte sich den Etappensieg sichern. Zweiter wurde heute Sandy Casar (Frankreich/Française de Jeux).

Stefan Schumacher (27 Jahre/Team Gerolsteiner), der über einen längeren Zeitraum an erster Stelle fuhr, erreichte Rang acht. "Ich hätte früher das Tempo drosseln und die anderen herankommen lassen müssen. In der Gruppe wäre es sicher leichter gewesen", erklärte er nach dem Rennen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tour, France, Tour de France
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2008 19:37 Uhr von Gloi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Interessanteste: auf der Etappe war für mich der Abflug des Barloworld Piloten in der letzten Abfahrt :-)

Zum Glück ist das gut ausgegangen.
Kommentar ansehen
23.07.2008 05:14 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig: aber das intresse an dieser sportart schwindet immer mehr...frage mich wie lange sponsoren da noch mitspielen werden

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?