22.07.08 17:57 Uhr
 767
 

Insel Lesbos scheitert mit Klage - Lesben dürfen weiterhin Lesben heißen

SN berichtete bereits vor einiger Zeit, dass einige Einwohner der Insel Lesbos eine Klage wegen der Verwendung des Begriffs Lesben eingereicht hatten.

Ein Gericht in Athen lehnte diese Klage jetzt ab. Der Antrag gegen die Nutzung des Inselnamens sei gegenstandslos, so das Gericht.

In der Antike wohnte auf Lesbos die berühmte Dichterin Sapphao sowie junge Damen, die aus den besten Kreisen kamen. So entstand der Begriff lesbisch.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Insel, Lesbe
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2008 18:52 Uhr von Gloi
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Hallo: kann mir mal jemand den dritten Absatz erklären?
Kommentar ansehen
22.07.2008 18:57 Uhr von VitaminX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@gloi: Ich denke mal die Dichterin Sapphao hat mit den jungen Damen nicht nur der Dichtkunst gefröhnt ;)


alles natürlich nur ein erklärungsversuch.
Kommentar ansehen
22.07.2008 19:03 Uhr von Affengott
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hmmm allein die Vorstellung von einer Insel voller Lesben...also da hätte ich gern ein Ferienhaus...
Kommentar ansehen
22.07.2008 19:07 Uhr von CHR.BEST
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Los Lesbos: Hm, wie wärs damit: FrauenliebhaberInnen ... das wär doch universell ;-)

Außerdem geht aus keinem der antiken Schriften hervor, daß es tatsächlich einen Geschlechtsverkehr zwischen der Dichterin und den Damen gab. Man könnte genausogut behaupten, daß während des Dichtens einfach Kaffee & Kuchen gereicht wurde oder daß Pullover gehäkelt wurden.
Schäuble & Google-World gabs damals ja noch nicht. Das Orakel von Delphi brauchte auch keine Kameras und Vorratdatenspeicherung und hatte trotzdem fast immer recht ...
Kommentar ansehen
22.07.2008 22:56 Uhr von Python44
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Übrigens: Die gute Dame hieß Sappho (ohne zweites a) und die Anspielungen waren schon in der Antike wenig mehr als üble Nachrede, da sie auf der Insel ein Mädcheninternat unterhielt, was die Phantasie ihrer männlichen Zeitgenossen wohl ungemein anregte...
Kommentar ansehen
23.07.2008 07:34 Uhr von MiefWolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Affengott: Und was willste mit dem Haus dann da ???

Es hat schon einen Grund das es Lesben sind.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?