22.07.08 16:32 Uhr
 200
 

Herrenloser Koffer löst Bombenalarm im Kölner Hauptbahnhof aus

Ein herrenloser Koffer im Kölner Hauptbahnhof hat am Dienstagmorgen zu einem Bombenalarm geführt. Teile des Bahnhofs waren über Stunden gesperrt.

Spezialhunde, die für das Erschnüffeln von Sprengstoff ausgebildet sind, schlugen bei dem herrenlosen Koffer an.

Ein Spezialteam untersuchte den Koffer, fand aber nur Gardinen und ungefährliche Gegenstände.


WebReporter: Kassiopeia
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Bombe, Herr, Koffer, Hauptbahnhof, Bombenalarm
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2008 15:53 Uhr von Kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke dass der Hund vielleicht irgendwelche anderen Stoffe gerochen hat die dem von Sprengstoff ähnlich sind. Normalerweise sind die Hunde nämlich sehr verlässlich.
Kommentar ansehen
22.07.2008 17:24 Uhr von Chriz82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: in einer anderen quelle (koeln.de) heißt es, im koffer wären eine uhr und kabel gewesen! ich glaube jeder anderen quelle lieber als BILD oder EXPRESS :)
Kommentar ansehen
22.07.2008 18:57 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Toll: Guckst du hier:

http://www.youtube.com/...

(ab 4:35)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?