22.07.08 15:31 Uhr
 188
 

USA: Wii-Konsole überholt XBox 360 und wird zum Marktführer

Die Wii-Konsole von Nintendo ist neuer Marktführer in den USA. Die Konsole hat Konkurrent Microsoft mit seiner XBox 360 überholen können. Dies geht aus einem Bericht des Marktforschungsunternehmens NPD Group hervor.

Bislang hat der japanische Konsolenhersteller in den USA bis Juni 2008 insgesamt 10,9 Millionen Wii-Konsolen verkauft. Die Marke der zehn Millionen verkauften Geräte wurde schon im Mai geknackt. Microsoft konnte 10,5 Millionen Konsolen an den Mann bringen.

Nintendo hatte den Verkauf seiner Wii-Konsole in den USA im November 2006 begonnen. Konkurrent Microsoft hatte seine Konsole bereits ein Jahr früher auf den Markt gebracht. Der Kampf um die Marktanteile zwischen Sony, Microsoft und Nintendo geht damit erst einmal an den japanischen Konzern.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Markt, Konsole, Wii, Marktführer
Quelle: www.sftlive.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2008 16:55 Uhr von Venne766
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
War: zu erwarten. Der bessere siegt halt am Ende;)
Kommentar ansehen
22.07.2008 22:27 Uhr von XIIZQ
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
yeahr: vorwärts nintendo!!! die WII ist die geilste konsole der welt!! und die die das gegenteil behaupten haben keine ahnung vom gamen ^^

SPIELSPASS VOR GRAFIKMIST!!!
Kommentar ansehen
23.07.2008 11:36 Uhr von bannman
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Markftführer ist immer noch Sony: mit der PS2.

Wii macht zwar spass, aber bis auf 1 Spiel hat mich bisher kein´s länger als 30 Minuten gefesselt.
--> Mehr Spielvergnügen auf meiner PS3...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?