22.07.08 14:50 Uhr
 1.981
 

Fußball: Klinsmanns Entscheidung bremst Dortmunder Kartenverkauf

Der deutsche Supercup zwischen dem BVB Dortmund und den Bayern aus München sollte die Heimpremiere für BVB-Trainer Jürgen Klopp werden. Das Spitzenspiel hätte auch viel Geld in die Kassen des Dortmunder Fußballstadions gespült.

Doch daraus wird nun wohl nichts, denn Klinsmann benötigte nur extrem kurze Zeit, um den Kartenvorverkauf auf den Kopf zu stellen. Mit der Aussage, Podolski, Schweinsteiger, Lahm und Jansen zu schonen, bremste er den Run auf die Tickets massiv.

An einer Schonung der Spieler alleine kann es nicht gelegen haben, denn bei dem 11:1 gegen einen Fanclub waren alle Mann an Bord.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dortmund, Karte, Entscheidung, Jürgen Klinsmann
Quelle: www.rooster24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann nun bei Hertha BSC unter Vertrag
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2008 14:26 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klinsmann setzt schon vor der Saison seine Duftnoten und markiert sein Revier. Egal, ob gegen die Medien, die eigenen Fans oder den Vorstand,... die Quelle ist hier ausführlich, insbesondere was den Ärger von Kloppo angeht.
Kommentar ansehen
22.07.2008 14:55 Uhr von SellersFocus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Dortmund den Schnitt zu versauen, früher kann man nun wirkich nicht anfangen, die Messer zu wetzen, als VOR Saisonstart
Kommentar ansehen
22.07.2008 15:00 Uhr von KnowHower
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ok,... die Schlacht hat begonnen frei nach Sun Tzu, wenn du einen Gegner angreifst, dann richtig, sonst wird er nur wild und damit noch gefährlicher,...

Aber Klinsmann ist schon geschickt,...
Gewinnt er mit der Schmalspur-Truppe hat er nicht nur die Kasse blockiert, sondern den Gegner blamiert,...

verliert er, dann lag es an daran, das es nur die B-Mannschaft war,... aber der Triumpf der Dortmunder wäre eher schal, denn was ist es schon wert ein B-Sortierung zu schlagen
Kommentar ansehen
22.07.2008 15:00 Uhr von Jimyp
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Vielleicht liegts auch einfach daran, dass die Fans keine Chance für Dortmund sehen!
Kommentar ansehen
22.07.2008 15:03 Uhr von SellersFocus
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Dortmunder Fans glauben bis zum Abpfiff an ihr Team,... und mit einem neuen Trainer wird die Saison sicherlich auch anders laufen , als die letzte
Kommentar ansehen
22.07.2008 15:06 Uhr von Jimyp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@SellersFocus: Das sah in der letzten Saison aber anders aus, als zahlreiche Fans schon vorzeitig das Stadion verlassen haben! ;)
Kommentar ansehen
22.07.2008 15:08 Uhr von rooster24com
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die Bayern sind einfach nur cleverer, als der Rest: der Liga,..... das gehört zum Sommertheater dazu,...
Klinsmann betrachtet den FCB als Entertainment, Hoeness als Business, nur die Fans hoffen auf ordentlichen Fußball,...

abgesehen ist eine Bayern-Mannschaft "ohne 4" immer noch keine Rumpfmannschaft, sondern eben eine andere, die nicht zwingend schlechter sein muss.
Kommentar ansehen
22.07.2008 16:06 Uhr von landlord
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@rooster: Wieso die Bayern? Klinsmann ist Schwabe.
Kommentar ansehen
22.07.2008 16:15 Uhr von mediareporter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@landlord: Die Bayern als Unternehmen/Verein/Institution ist bayrisch und die Bezeichnung wohl auch somit korrekt,.. unabhängig ab ein Vertreter des Teams aus Hamburg, Zürich oder Bottrop-Kirchhellen käme,....
Aber rein inhaltlich ist es sicherlih richtig,.. von Geburt her ist der Trainer der Bayern wohl ein Schwabe,...
Kommentar ansehen
22.07.2008 16:51 Uhr von RolO_1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: Hoeneß ist auch Schwabe, soviel am Rande. Ausserdem wen interessiert schon der Ligacup.
Kommentar ansehen
22.07.2008 19:32 Uhr von 123Eddy456
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naa und dann verlieren die Bayern halt noch höher haha
Jetzt mal Spass bei Seite, Klinsmann ist sowieso ein Idiot.
Was ist denn an dem und an Bayern soooooo toll??
Die gewinnen gegen eine Mannschaft aus der Kreisliga 11:1 und werden gefeiert wie Helden, Hannover gewinnt 23:0 oder so wird nur gesagt toll haben die gut gemacht...
Das nervt voll egal was Bayern macht die sind die grössten und an Dortmunds stelle würd ich das Spiel abblasen und statt auf T-Home Super-Cup oder wie immer das da auch heissen soll scheissen mir eine andere Manschaft suchen z.B. Ajax Amsterdam oder irgend eine Manschaft aus der Premier League suchen und gegen die spielen!!
Kommentar ansehen
22.07.2008 19:37 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seit wann ist dieses Spiel offiziell als Supercup anerkannt worden? Hab ich eine News verpasst?

Soweit ich weiß, ist das nur ein Freundschaftsspiel bzw inoffizieller Pokal.. so short - wayne?
Kommentar ansehen
22.07.2008 22:11 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gorxas: Dieses "Ding" um was es da geht heißt offiziell T-Home Supercup, ist aber kein Pokal der von der DFL bzw. vom DFB "anerkannt" ist.

@ 123Eddy: wann hat Hannover das letzte Mal 23:0 (oder so) gewonnen?

Aber mal zur News: soweit ich weiß hatten die Dortmunder bis gestern 35.000 Karten verkauft. Das Spiel ist morgen. Meinen die wirklich die hätten in den verbleibenden Tagen nochmal knapp 50.000 Karten verkauft? Dass das Spiel stattfindet ist nicht erst seit gestern bekannt, die Leute die hinwollen haben sich ihre Karten eh schon gekauft. Aber die brauchen scheinbar nen Schuldigen, bevor sie einsehen das sie doch nicht jedes Spiel vor ausverkauftem Haus haben können (und das obwohl sie doch angeblich die treuesten Fans haben).

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
23.07.2008 00:18 Uhr von Master_X
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KingChimera: Der BVB hat auch die treuesten Fans, (wieder mal) Spitzenreiter im Dauerkartenverkauf. Wenn das keine treuen Fans sind...
Kommentar ansehen
23.07.2008 00:33 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Master_X: Bayern München hat auch weit über 30.000 Jahreskarten abgesetzt (bin mir grad nicht sicher obs 35.000 oder 37.500 waren). Das heißt aber noch lange nicht das da nur die treuesten der Treuen dabei sind.
Und abgesehen davon sagt die Anzahl der verkauften Dauerkarten auch nichts darüber aus wieviele Personen dabei sind die schon seit x Jahren die Karte haben.
Könnte ja auch sein das jedes Jahr 40.000 neue Leute die Dauerkarte bekommen (was ja nicht der Fall ist, und auch nicht sein wird)...

Das der BVB viele treue Fans hat, darüber braucht man nicht diskutieren. Und die Anzahl der Zuschauer bei diesem Match würde ich auch nicht uneingeschränkt als Indikator hernehmen, ich für meinen Teil werde zB auch nicht zum Vorbereitungsspiel des FCB gegen Mailand gehen, einfach weil ich darauf verzichten kann.
Die Leute die jetzt schon ne Karte haben werden die Leute sein die auch sonst immer ins Stadion gehen, egal gegen wen gespielt wird. Die restlichen Plätze gehen halt an die Leute die "mal wieder" Lust hätten ein Spiel zu sehen, solls ja auch geben.

Die Aussage von Hr. Klopp (den ich ansich doch sehr schätze) Bayern hätte damit den Kartenverkauf gebremst kann man so einfach nicht gelten lassen. Wäre die Lust der Fans von Anfang an höher gewesen wäre das Spiel nach wenigen Tagen ausverkauft gewesen, demnach scheint die allgemeine Lust auf diesen Kick nie besonders hoch gewesen zu sein (was ich nachvollziehen kann).

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
23.07.2008 04:59 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pokern tut klinsmann mehr nicht, glaube kaum das er das spiel verlieren moechte
Kommentar ansehen
23.07.2008 05:35 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KingChimera: Trotzdem ist es nur ein Freundschaftsspiel und kein Pokal. Da kannste dir die Bezeichnung "offizieller T-Home-Supercup" sparen und gleich mit einem dieser Freundschaftsturniere ankommen ^^

Mich regt es nur auf, dass die Medien das Spiel als offizielles Pokalspiel behandeln und es so enorm pushen, obwohl es sich nur um ein Freundschaftsspiel handelt. Nicht umsonst tritt Klinsmann nur mit der Reserve an.
Kommentar ansehen
23.07.2008 09:22 Uhr von Kettenraucher1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vollkommen normal: Ich verstehe die Aufregung nicht. Ist doch vollkommen normal dass bei einem Freundschafts- / Testspiel Spieler geschont werden.
Kommentar ansehen
23.07.2008 13:30 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gorxas: Ich habe auch nichts anderes behauptet. Ich habe lediglich erwähnt das dieses Spiel für die Öffentlichkeit eben unter diesem Namen läuft, und als Pokal vermarktet wird (und man so nebenbei den damaligen Supercup wiederbeleben möchte) - mehr nicht.
Das es nur ein Freundschaftsspiel ist dürfte jedem klar sein, und abgesehen davon habe ich auch erwähnt das dieser "Pokal" nicht von DFL und DFB "anerkannt" sind. ;)

Werd mir das Spiel im TV ansehen, allerdings wird mir das Ergebnis ziemlich schnuppe sein. Das die Borussen, sofern sie gewinnen sollten, gleich wieder Luftsprünge machen werden kann mir nur recht sein, umso tiefer kann man am Ende fallen.

Servus, greetz KingChimera

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann nun bei Hertha BSC unter Vertrag
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?