22.07.08 11:18 Uhr
 3.523
 

Hof: Auto fährt plötzlich mit Lenkradsperre auf der B 15

Ein Pkw-Fahrer hatte großes Glück, dass seine Fahrt am gestrigen Montagmittag auf der B15 ein glimpfliches Ende nahm. Wie die Polizei in Hof mitteilte, sei "aufgrund eines technischen Mangels" das Lenkradschloss plötzlich fest eingeschnappt.

Der Opel-Corsa war dann nicht mehr lenkbar und kam von der Straße ab. Erst auf einer Leitplanke kam der Pkw mit dem Fahrer zum Liegen.

Neben einem Gesamtschaden von rund 2.000 Euro an dem Fahrzeug und der Leitplanke blieb der Fahrer unverletzt. Die B15 musste kurzzeitig zur Bergung des Pkw gesperrt werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Hof, Lenkrad
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2008 11:04 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ich von Technik wenig Ahnung habe, ist es für mich schlecht vorstellbar, dass plötzlich das Lenkradschloss einrastet. Lass dies mal in einer Stadt passieren?
Kommentar ansehen
22.07.2008 11:26 Uhr von vostei
 
+14 | -12
 
ANZEIGEN
Nur so zur Info: Mancheiner hat eine halbe Schlosserwerkstatt am Schlüsselbund hängen - das bringt dann mit der Zeit auch das beste Zündschloss zum erliegen...

Mein Tip: Zündschlüssel immer nur einzeln oder mit einem leichten Anhänger benutzen.
Kommentar ansehen
22.07.2008 12:13 Uhr von MeisterH
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
vostei hat völlig recht! Ein riesiges Schlüsselbund oder irgendwelche Plüschtiere haben am Zündschlüssel NICHTS zu suchen! Hier sieht man was daraus resultiert.
Kommentar ansehen
22.07.2008 12:29 Uhr von LogDoc
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
lol: als ich die überschrift gelesen habe, hatte ich mir gedacht das kann entweder ein gaaaaanz altes Auto sein oder ein Opel!
Kommentar ansehen
22.07.2008 12:46 Uhr von vostei
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
*rofl*: egal :o) lasst es ruhig weiter baumeln - die zulieferer freuts ;)
Kommentar ansehen
22.07.2008 13:04 Uhr von X-Mail
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@foto: wie um alles in der welt kann ein auto in so einer lage zum stillstand kommen? ist ja fast ein kunststück... ;)
Kommentar ansehen
22.07.2008 13:50 Uhr von bakaneko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
einem bekannten ist mal was anderes "lustiges" passiert.. seine damalige freundin war der meinung, das sie ganz plötzlich nach hause muss, er wollte aber noch was erledigen. sie wurde pampig und griff an den zündschlüssel und riss solang daran rum, bis sie ihn in der hand hatte.. seit dem konnte man den schlüssel auch bei laufendem motor abziehen. leider hat er die frau danach nicht direkt auf die straße gesetzt, sondern noch einige zeit ertragen..
Kommentar ansehen
22.07.2008 13:55 Uhr von YoungFlow
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
haste etwa was gegen opel >_>? und nein ich kann mir das auch nich vorstellen weil das warscheinlich auch net geht...
eben dem fahrer seine dummheit
Kommentar ansehen
22.07.2008 14:15 Uhr von One of three
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hihi: "Opel fahn iss wie allswennze fliechst"

So einen (oder ähnlich geschriebenen) Aufkleber habe ich vor ein paar Wochen an einem Opel gesehen. War ein Opel mit Duisburger Kennzeichen. Jetzt weiss ich auch was der Spruch bedeutet ... :-)
Kommentar ansehen
22.07.2008 14:38 Uhr von Marcel.Boehme
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zeuch am Schlüsselbund: Ich bin mir ziemlich sicher, dass ein Kuscheltier am Schlüsselbund das Schloss nicht zerstört. Sowas wird beim Autobau mit eingeplant. Der Fehler wird wohl etwas tiefer in der Mechanik liegen.

Der Grund is weder, dass es ein Opel war, noch, dass möglicherweise zuviel Zeuch am Schlüsselbund hing.
Kommentar ansehen
22.07.2008 16:33 Uhr von Maku28
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
oje: Opel ? mhh bestimmt festgerostet *g*
Kommentar ansehen
22.07.2008 16:38 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
welch ein unsinn: selbst wenn ich da eine Tonne dranhänge, hat ein Lenkradschloss NICHT einzurasten.

Die Teile gehen kaputt wenn man sie zu sehr belastet, das ist ganz klar, aber bitteschön wieso soll dann plötzlich das Teil auf die Idee kommen, einzurasten. ?? Du ruinierst dir doch "nur" den Zylinder nicht die Funktion die er auslöst.

Meiner bescheidenen Meinung nach ist das ein Materialfehler und kein Problem was da dran hängt.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
22.07.2008 17:45 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erst auf einer Leitplanke "Erst auf einer Leitplanke kam der Pkw mit dem Fahrer zum Liegen."

Das hört sich so an, als wäre das Auto noch recht weit gefahren, haben die Bremsen wohl auch versagt? :-P

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?