22.07.08 11:34 Uhr
 621
 

EM 2012: Zwanziger dementiert UEFA-Anfrage (Update)

Berichte, wonach Deutschland als Co-Gastgeber für die EM 2012 an Stelle der Ukraine einspringen soll, wurden nun vom DFB dementiert. "Wir beteiligen uns nicht an Sandkastenspielen und Spekulationen zum Thema EM 2012", sagte Theo Zwanziger, DFB-Boss, gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Wolfgang Niersbach (DFB-Generalsekretär): "Es gibt in dieser Frage keinerlei Kontakt zur UEFA und auch keine offizielle Anfrage. Das UEFA-Exekutivkomitee berät über die Euro 2012 Ende September in Bordeaux."

In der Ukraine kam es zu Verzögerungen beim Stadionneubau und bei Infrastrukturmaßnahmen. Ausschließen möchte UEFA-Präsident Michel Platini eine Neuvergabe daher nicht mehr.


WebReporter: ZTUC
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Update, EM, Theo Zwanziger
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WM-Affäre: Schadensersatzklage von Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger abgewiesen
WM-Affäre: Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger klagt wegen Rufschädigung
Theo Zwanziger darf Katar als "Krebsgeschwür des Fußballs" bezeichnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2008 11:29 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde es nicht gut, wenn ein Co-Gastgeber ausscheidet. In meinen Augen sollte man die EM dann komplett neuvergeben. Hier wäre Deutschland sicher eine gute Alternative.
Kommentar ansehen
22.07.2008 12:42 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
deutschland: ist wohl die beste alternative...siehe wm 2006....das war die best organisierte und durchgeführte wm seit jahrzehnten
Kommentar ansehen
22.07.2008 13:10 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wow: Erst wollten sie uns die WM 2010 andrehen, weil Südafrika den Sollstand noch nicht erreicht hat, und jetzt das Gleiche mit der Ukraine und der EM 2012.

Naja, von mir aus gern. Schafft, wenn auch nur vorübergehend, Arbeitsplätze und kurbelt die Wirtschaft an.

Also immer her mit EM und WM.
Kommentar ansehen
22.07.2008 15:00 Uhr von ZTUC
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Italien - EM: Die italienischen Stadien sind größtenteils unsicher und marode. Die sollen dort auch erstmal ihre Skandale aufarbeiten, ehe sie sich um so ein Event bewerben.
Kommentar ansehen
23.07.2008 04:52 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt hier sollte man dann wirklich ueber eine komplette neuvergabe nachdenken........

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WM-Affäre: Schadensersatzklage von Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger abgewiesen
WM-Affäre: Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger klagt wegen Rufschädigung
Theo Zwanziger darf Katar als "Krebsgeschwür des Fußballs" bezeichnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?