22.07.08 10:24 Uhr
 328
 

Sony: PS2-Kunden als Hoffnungsträger für die PS3?

Da die Verkaufszahlen der Sony Playstation 3 immer noch ein gutes Stück hinter denen der Konkurrenzprodukte liegen, ist es ein wenig gewagt davon auszugehen, dass sie die PS2 in diesem Punkt noch einholen und mehr als 150 Millionen Mal verkauft wird (SN berichtete).

Kaz Hirai von Sony dagegen rechnet damit, dass sich auf absehbare Zeit viele der jetzigen PS2-Besitzer für eine PS3 entscheiden werden. Der Zeitraum dafür bleibt offen.

Da das Geschäft mit der PS2 auch nach Jahren noch profitabel ist, werden weiterhin beide Plattformen unterstützt. Das Ziel sei erreicht, wenn die PS2-Kunden auf die PS3 gewechselt sind.


WebReporter: lugfaron
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Kunde, Hoffnung, PlayStation 3, PS3, Hoffnungsträger
Quelle: www.onlinewelten.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2008 10:02 Uhr von lugfaron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach sollte Sony sich da nicht so übermäßig sicher sein. Der Konzern hat zum teil sehr eigenartige Strategien um die PS3 an den Mann/Frau zu bringen. Und gegen die Xbox 360 und Wii wird es trotz der vielen PS2-Fans schwer bleiben. (Erste News, bitte nicht allzu hart ;) )
Kommentar ansehen
22.07.2008 11:01 Uhr von Lil Checker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab ne PS2: Und bin Rundum zufrieden. Klar die neuen Konsolen haben bessere Grafik usw. aber eins weiß ich, keine PS3 bis Sony mal über ihre Strategie nachdenkt. Klar kann dieser Kaz Hirai davon ausgehen, dass in absehbarer Zeit mehrere PS2-Nutzer auf PS3 umsteigen, ist ja auch keine Kunst wenn mehr und mehr für PS3 produziert wird und die richtig guten Spiele nur noch dafür zu haben sein werden. Aber wenn es soweit sein sollte, dann werd ich mir bei den aktuellen Preisen entweder eine der anderen Konsolen anschaffen oder es ganz bleiben lassen.
Kommentar ansehen
22.07.2008 11:02 Uhr von StaTiC2206
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Sony packt das sicherlich: bis 2050 sofern bis dato keine andere Konsole mehr rauskommt.
Kommentar ansehen
22.07.2008 12:28 Uhr von Tha1nOnly
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hab auch ne PS2: werd aber bald auf ne PS3 umsteigen auch wenn sie noch teuer ist, das Teil ist einfach genial ;)
Kommentar ansehen
22.07.2008 12:58 Uhr von DerTuerke81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
News: Die PS3 ist der günstigste Blu-ray player auf dem markt das mit den teueren mithalten kann

ich habe nur Fifa und Gta4 werde noch Granturismo kaufen das wars dann habe die konsole auch nicht zum zocken gekauft eher für Filme Blu-ray

zur news:
die meisten PS2 kunden werden auch mit der zeit auf die PS3 umsteigen aber die preise sind noch zu hoch.
Kommentar ansehen
24.07.2008 16:56 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht unbedingt: VIele PS2 kunden sind doch schon längst bei der Konkurrenz.
Blu Ray player werden bald wesentlich günstiger und dann lohnt sich ein Blur Ray Player solo zu kaufen ohne Konsole.
Die PS3 hat einfach noch viel zu viele Macken.
GTA4 ruckelt stellen weise und Gran Tourismo enttäuscht auf allen Linien, einzig MGS4 ist das non Plus Ultra momentan.
Immer mehr Publisher gehen auch zur Konkurrenz, damit verliert Sony immer mehr Exclusiv Titel.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?